1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer hat Lust ....

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von cyrus, 18. Dezember 2007.

  1. cyrus

    cyrus Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ... einen Überblick der Themen auf dieser Seite zu nehmen:

    http://www.esoterikforum.at/forum/forumdisplay.php?f=25

    (Religion und Spiritualität

    schon wichtig, oder ?

    lg
     
  2. cyrus

    cyrus Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    hm,

    nun ja es könnte zum Bleistift ja so sein.

    Hab ich mal gehört, mündliche Überlieferung:

    1. Naturkatastrophen,
    (leider nicht so treffsicher)

    2. Armut,
    ..wenig Erdlöcher, bzw. Urwald mittlerweile um sich theoretisch zu verstecken

    3. immer mehrer werdend vom Himmel zugefallenes,
    worauf die Menschen z.b. mit Freude reagieren können

    weiß nicht
     
  3. cyrus

    cyrus Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    aja,

    noch was vergessen.

    mündl. Weiterleitung eines mir unbekannten Muslim aus Tunis (lebt schon in Wien). Also der eigentliche Urheber, glaube ich, ist ihm auch nicht bekannt:


    Gott ist eine positive Energiequelle

    wie gesagt, bin die nächsten Tage spazieren
    und melde mich verläßlich zurück :clown:

    Forste mich jetzt noch ein wenig weiter durch die neuen Beiträge !

    ..noch eine Änderung:
    Oberste Priorität ist Friede
    Das Geld wird sich automatisch verteilen, d.h. freiwillig

    lg
     
  4. cyrus

    cyrus Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Vor Jahren,
    das wäre jetzt eine lange und schöne Geschichte,

    kurz um fand ich Zuflucht in einer Luther Kirche.

    Dort kniete ich mich hin.
    Ich denke, da ist die Bibel immer zum Volk hin aufgeschlagen.

    Letztlich interessiert, was da aufgeschlagen war, rutschte ich nach vorne,
    es war in Lindau am Bodensee.
    Alles was damals passiert ist, fand sich auf dem Forum, das eingefroren wurde
    und jetzt wieder auftaut.

    Die Luther Bibel war auf Apokalypse aufgeschlagen.
    Ich habe sie geführt neu geöffnet:

    Lohn der Nachfolge

    Nächstes Jahr am 22.8.2005 schlug ich mitten in der Nacht in Dubrovnik die röm. kath. Bibel auf.

    Das hat auch heute Aktualität, hier zitiert aus der Luther Bibel:

    Thessalonischer - Kapitel 5



    Wachsamkeit im Blick auf die Wiederkunft Christi


    Von den Zeiten aber und Stunden, liebe Brüder, ist nicht not euch zu schreiben;
    Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel nicht im Himmel, sondern allein mein Vater. 2denn ihr selbst wisset gewiß, daß der Tag des HERRN wird kommen wie ein Dieb in der Nacht.

    Darum wachet, denn ihr wisset nicht, welche Stunde euer HERR kommen wird

    Es wird aber des HERRN Tag kommen wie ein Dieb in der Nacht, an welchem die Himmel zergehen werden mit großem Krachen; die Elemente aber werden vor Hitze schmelzen, und die Erde und die Werke, die darauf sind, werden verbrennen

    So gedenke nun, wie du empfangen und gehört hast, und halte es und tue Buße. So du nicht wirst wachen, werde ich über dich kommen wie ein Dieb, und wirst nicht wissen, welche Stunde ich über dich kommen werde

    Siehe, ich komme wie ein Dieb. Selig ist, der da wacht und hält seine Kleider, daß er nicht bloß wandle und man nicht seine Schande sehe. 3Denn sie werden sagen: Es ist Friede, es hat keine Gefahr, so wird sie das Verderben schnell überfallen, gleichwie der Schmerz ein schwangeres Weib, und werden nicht entfliehen und trösten mein Volk in seinem Unglück, daß sie es gering achten sollen, und sagen: "Friede! Friede!", und ist doch nicht Friede und achteten's nicht, bis die Sintflut kam und nahm sie alle dahin, also wird auch sein die Zukunft des Menschensohnes. 4Ihr aber, liebe Brüder, seid nicht in der Finsternis, daß euch der Tag wie ein Dieb ergreife.

    5Ihr seid allzumal Kinder des Lichtes und Kinder des Tages; wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis.
    die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber nahe herbeigekommen): so lasset uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichtes

    Wandelt wie die Kinder des Lichts, die Frucht des Geistes ist allerlei Gütigkeit und Gerechtigkeit und Wahrheit, 6So lasset uns nun nicht schlafen wie die andern, sondern lasset uns wachen und nüchtern sein.
    Seid nüchtern und wachet; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, welchen er verschlinge. 7Denn die da schlafen, die schlafen des Nachts, und die da trunken sind, die sind des Nachts trunken; 8wir aber, die wir des Tages sind, sollen nüchtern sein, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung zur Seligkeit.
    So stehet nun, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angezogen mit dem Panzer der Gerechtigkeit 9Denn Gott hat uns nicht gesetzt zum Zorn, sondern die Seligkeit zu besitzen durch unsern HERRN Jesus Christus, 10der für uns alle gestorben ist, auf daß, wir wachen oder schlafen, wir zugleich mit ihm leben sollen.
    Leben wir, so leben wir dem HERRN; sterben wir, so sterben wir dem HERRN. Darum, wir leben oder sterben, so sind wir des HERRN. 11Darum ermahnet euch untereinander und bauet einer den andern, wie ihr denn tut.
    sondern ermahnet euch selbst alle Tage, solange es "heute" heißt, daß nicht jemand unter euch verstockt werde durch Betrug der Sünde.
     
  5. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Die besten Witze macht immer noch Gotthilf Fischer:

    Am Grabe:

    Karle bleib G'sund.
     
  6. cyrus

    cyrus Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi cultbuster !

    Danke für den Einwurf.

    Kannte diesen Herrn schon,
    wußte aber nichts genaues zu ihm:

    in google eingeben:

    gotthilf fischer wikipedia

    (die Suchmaschine die uns Menschen "einwickelt")

    ...Für seinen Einsatz zur Erhaltung des Friedens auf der Welt hat Gotthilf Fischer den 1. Weltfriedenspreis 2006 der Internationalen Chorolympiade erhalten. Die Auszeichnung wurde ihm am 28. Dezember 2006 in Stuttgart durch Altbundespräsident Walter Scheel, Ehrenpräsident des Forums der Chorolympiade, überreicht

    Alles ist in Ordnung, selbst volkst(d)ümliche Musik,
    wenn sie gute Energie verbreitet.

    Mein absoluter Lieblingskabarettist .....

    in www.youtube.com Gerhard Polt eingeben,
    da kommt einiges.

    Favoriten:
    Der Kormoran: www.youtube.com/watch?v=Bx9Ew-E1Kto
    Der Leasingvertrag: www.youtube.com/watch?v=sK6VySzddPY
    Gummibärchen ...

    :)
     
  7. vittella

    vittella Guest

    Werbung:
    Lach....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. LoneWolf
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    2.142

Diese Seite empfehlen