1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine kleine Märchenstunde

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von HaEn, 16. Januar 2008.

  1. HaEn

    HaEn Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Da wir im "Was ist schwarze Magie?"-Thread über Umwege auf Märchen und ihre Deutungen gekommen sind, ich mich sowieso schon immer mal etwas intensiver unter magischen Gesichtspunkten damit auseinander setzen wollte und es sowieso ein schönes, eigentlich unanstrengendes aber auch sehr kreatives Thema ist, hier ein Thread zu den Märchen. Ich meine explizit nicht nur Kinder- und Hausmärchen, auch gerne Märchen aus anderen Kulturen, Sagen, auch biblische Geschichten und moderne Märchen. Wer also ein schönes Märchen gefunden hat, durch eine Geschichte angeregt wurde oder sogar selbst was geschrieben hat, ist herzlich dazu eingeladen, sich hier nieder - und auszulassen.

    Ich habe den Thread ins "Religion & Spiritualität"-Subforum gepostet, da der Märchen-Komplex ein sehr weit gefasster ist, der sich nicht auf eine bestimmte Richtung der Esoterik beschränken lässt, aber verschiedene Themen in den Märchen sehr spirituell sind (Unterweltfahrt, Todeserfahrungen, Initiation, Gotterscheinungen, Gebete und Geister, etc.) und ich mich gerne auf die spirituelle Komponente konzentriere, es weiterhin nicht um bestimmte Bücher oder Werke einzelner Autoren gehen soll, sondern wirklich alles, was man irgendwo unter dem Begriff Märchen einordnen kann, angepackt werden darf.

    Als Anregung hier nochmal einen Link zu einem Post von Exorial, in dem er einerseits meine Ausführungen zum Froschkönig und zu Frau Holle zitiert und sich zweitens auf eine mir bisher unbekannte Art an Rotkäppchen heranmacht (pun intended :D): http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1297035&postcount=463
     
  2. Exorial

    Exorial Guest

    Sehr gerne. Aber ich fühl mich hier im Religions-Forum doch recht unwohl.......naja, werde es verkraften :weihna1


    Hast du ein Märchen welches wir unter die Lupe nehmen wollen?
     
  3. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Kann ich gut nachempfinden:weihna1

    Gute Idee HaEn!
    Habe aber ehrlich gesagt nicht so viel Ahnung von Märchen!
    Wie wäre es mit Hänsel und Gretel?
     
  4. HaEn

    HaEn Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    65
    Ach, Religionen selbst haben ja noch niemandem weh getan, es waren ja meistens nur die Menschen, die meinten, im Namen irgendeiner Religion zu handeln. :clown:

    Ich wollte mir demnächst nochmal Theo Storms "Regentrude" zur Brust nehmen, da sich hier neben der Fahrt in die Unterwelt auch viele volkstümliche Elemente, aber auch politische Einflüsse finden dürften. Aber Hänsel und Gretel ist ein schönes Beispiel, hat immerhin ne Hexe dabei ;) Ich finde allerdings auf die Schnelle nicht so viele magische Elemente, das Motiv der Eltern, die zu arm sind um alle zu ernähren und daher ihre Kinder verstoßen, ist eher sozialkritisch, der Weg durch den Wald recht bedeutungslos und die Hexe, die kleine Kinder frisst, ein gern gewähltes Motiv für Erziehungszwecke in der damaligen Zeit: "Geht nicht zu tief in den Wald, sonst kommt die Hexe und frisst Euch auf!" Vielleicht fällt Euch ja mehr ein ;)
     
  5. Exorial

    Exorial Guest

    Werbung:
    ....und wieder gab es ein Sonntagsmärchen, diesmal war es der Froschkönig, von dem du erzählt hast HaEn ;)

    Das ist so zauberhaft Sonntags früh :liebe1: nur leider kommen sie immer ein bissi zu früh, da bin ich noch so halb am schlafen :)

    Musst du auch mal schauen, Sonntags gegen 10 Uhr auf ARD :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen