1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn es einen Menschen gibt...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Tschango, 27. Juli 2014.

  1. Tschango

    Tschango Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Milchstraßengraben
    Werbung:
    ...der nur positive auswikungen auf mich hat. Wenn ich weiß daß ich viel negatives in mir trage und das alles mithilfe eines anderen menschen ablegen kann. Wenn sich gefühle wie hass, misstrauen etc einfach auflösen und eben plötzlich die sonne scheint...

    was macht man da? Möglichst so lange es geht nah bei diesem menschen bleiben und jeden augenblick genießen? Oder wie eine Blume am Wegesrand gerade nicht pflücken damit sie weiterblüht?

    Alles ändert sich, alles ist im Fluß. Wenn ich mit jemandem interagiere gibt es eine wechselwirkung, ich verändere ein bisschen mein gegenüber genauso wie auch ich durch die interaktion beeinflusst werde.

    Ich verstehe nicht wie das in diesem fall im universum funktioniert: Ist es wie wenn ich warmes mit kaltem wasser mische, daß also das warme wasser bisschen kälter und das kalte wasser etwas wärmer wird, sodaß am schluss eine lauwarme Brühe entsteht? Gleichen sich die energieen aus?

    Oder ergänzt man sich? Ist das ganze eben so gedacht daß man sich gerade genau solcher Dinge einfach erfreuen soll, nicht zuviel nachdenken soll, und nur dann hat es für alle vorteile? Nach dem motto bloß kein Kopfzerbrechen, wenn es mir gut geht paßt es eben einfach, im vertrauen auf das prinzip der liebe die einfach den magischen trick hinbekommt sodaß am ende alles harmoniert solange man nur dem natürlichen impuls folgt und eben festhält?

    Wie denkt ihr darüber?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2014
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Du brauchst keine Angst haben, einen Menschen kannst du nicht pflücken wie eine Blume. Er verwelkt auch nicht, wenn du näher heran gehst.:D
    Ganz offenbar bist du verliebt- geniess es einfach.;)
     
  3. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Klingt nach einer Sehnsucht?

    Zuvieles nachdenken und festhalten?
    Was steckt wirklich dahinter?
     
  4. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Ich glaube nicht das es einen Menschen gibt der sich nur positiv auf mich wirkt.und nicht mal der Satz wirkt deutsch:*)
    Im Leben gibt es immer beides, ausser man ist verliebt, blind und taub.nur positives wurde uns stillstehen lassen.

    Also einfach mal den Moment genießen,wenn er unvergesslich perfekt ist.
     
  5. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Ich habe es seit einiger Zeit mit einen Menschen zu tun wo es auch eine starke Wechselwirkung gibt die aber nur telephatisch - gefühlsmäßig erklärbar ist. Es ist so, dass genau das was der eine tun will ohne es zu sagen, macht der andere oder beide machen das Gleiche. Wenn aber einer Erwartungen an den anderen hat, dann erfüllt der Andere die Erwartungen nicht oder tut das genaue Gegenteil und das auch ohne ein Wort zueinander zu sagen. Diese Wechselwirkung ist nur dadurch zu erklären, weil man dasselbe fühlt (derjenige ist verwandte Seele). Das Phänomen, dass man die gleichen Gefühle hat, kann im schlimmsten Fall durch zuviele Erwartungen das Verhältnis kaputt machen und im besten Fall durch gar keine Erwartungen ist es sehr harmonisch und es gibt kein Problem sich an zu nähren. Es ist also nicht schwierig sich so einer Person an zu nähren, aber wenn es bei dir auch einen telepahtische Hintergrund hat, ist es ohne Erwartungen nicht möglich in der Nähe dieser Person zu bleiben. Und auch wenn einer von beiden Angst hat, dann hat der andere automatisch dieselbe Angst und man behindert sich gegenseitig. Diese Problematik mit den zuvielen Erwartungen in Bezug auf so eine starke telephatische Verbindung wo man sich gegenseitig stark beeinflusst ist häufig das größte Hinterniss dafür, wenn Seelenverwandte nicht beziehungsmäßig zusammen kommen oder bleiben können. Zwischen Menschen die sich keine Gefühle teilen, ist es eigentlich egal wer was erwartet und warum ohne das man sich gegenseitig so stark beeinflusst, dass es extrem Negative oder positive Folgen hat, also entweder die Hölle oder der Himmel auf Erden. :schaukel:
     
  6. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Das mit den Erwartungen könnte man auf alle Menschen die einem nahe stehen ausbauen. Und die Harmonie tritt ein :)
     
  7. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Ja, schon, aber bei Menschen die nicht miteinander Seelenverwandt sind, kann es so sein, dass nur einer Erwartungen hat und der andere sie immer fleißig erfüllt und dann bewusst oder unbewusst darunter leidet. Bei Seelenverwandten gibt es das gar nicht, dass einer mehr Erwartungen hat als der Andere oder das der Eine mehr Fehler macht als der Andere, sodass, wenn ein Seelenverwandter etwas macht, dass der Andere nicht will, fällt es sofort auf ihn zurück, weil der Andere dann genauso reagiert und was macht, was den einen nicht gefällt. Seelenverwandte können sich also entweder gegenseitig in gleicher Menge und Stärke auf den Geist gehen oder eben nicht, wenn sie keine Erwartungen haben. :D
     
  8. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    6.965
    Ort:
    Tirol
    Seelenpartner können sich auch nicht belügen. Nicht mal ansatzweise.

    Da können nicht mal die Männer belogen werden. :D
     
  9. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Praktisch diese seelenverwandten und wer will schon einen Partner von der Stange? ;-):ironie:
     
  10. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    ...leben, lieben & vertrauen.:)

    Sofern Deinen Gegenüber dies auch will, ja, aber nicht nur um es zu genießen, sondern auch, um es weiter in die Welt zu tragen.
    Siehe den Beitrag von Sayalla.
    Wenn es auch dem anderen Menschen so ergeht wie Dir, dann werdet ihr gemeinsam erblühen.:)

    & nicht nur das.
    Du trägst die Veränderung auch in die Welt, zu anderen Menschen & interagierst mit dem Planeten.

    Das hast Du schön beschrieben.

    Nicht "oder", sondern &.
    Wir gleichen Energien aus & ergänzen uns.

    Dem natürlichen Impuls folgen, & ihn gleichzeitig aber festzuhalten, paßt hier m.E. nicht.
    Festhalten können wir nichts, wohl aber fließen lassen, & gemeinsam sich selbst erkennen & erfahren.
    Das Vertrauen in die Liebe, ist m.E. das größte Geschenk, welches Du Dir selbst bereiten kannst.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen