1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Weiss jemand was ein Mensch mit Fell auf dem Rücken bedeutet im Traum?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Swan, 29. November 2018.

  1. Swan

    Swan Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    Hallo zusammen :flower2:

    Ich habe einen kurzen Traum, von einer Freundin gehabt, die einen Sohn hat. Ich war im Traum dabei mit der Freundin, stand jedoch hinter ihr (sie hat mir also den Rücken zugedreht - das stimmt, wir haben kein gutes Verhältnis mehr). Sie nahm ihr Kind in die Arme und als sie es wieder auf den Boden stellte, sah ich über das Kind drüber und stellte fest, es hat einen haarigen Rücken, das eher ein Fell war.

    Ich fühlte mich bei dem Traum wohl und hatte weder Angst noch sonst was.

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir hier bei der Deutung weiterhelfen könntet.

    Ich konnte im Internet nicht finden, was dichter Haarwuchs oder Fell auf dem Rücken, in diesem Kontext, zu bedeuten hat. Das würde mich interessieren.

    Danke und herzliche Grüsse :danke:

    Swan
     
  2. Renate Ritter Offenbach

    Renate Ritter Offenbach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    761
    Hallo Swan,
    auch wenn die Freundin in der Realität ein Kind hat, es ist nicht gemeint in deinem Traum.
    Ein Kind symbolisiert in diesem Fall eher eine gewisse Eigenschaft dieser Freundin.

    Wo immer wir real ein Tier mit Fell sehen, wir wollen das Tier streicheln. Das gilt sogar bei so Tieren wie Bär oder Löwe. Hätten wir die Möglichkeit, das Tier anzufassen, wir würden auch diesem Tier gern mal über sein Fell fahren mit der Hand.

    Das Kind mit Fell heißt deshalb, diese Freundin hat ein Streichel- oder halt Kuschelbedürfnis. Sie möchte sowohl gestreichelt werden als auch selbst streicheln.

    Dazu passt, dass sie das Kind in die Arme genommen hat zu Beginn.
    Und du hast dich wohl gefühlt mit diesem Anblick bzw. dieser Offenbarung im Traum.
    lG RR
     
    DruideMerlin und Swan gefällt das.
  3. MrNathan

    MrNathan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    329
    Hi Swan,

    wenn ich deine vorangegangenen Träume lesend richtig verstanden habe, dann beschäftigen dich noch die spirituellen Auswirkungen zur einer möglichen Abtreibung. Geistheiler und auch eine Schamanin hast du kontaktivert.

    Ich verstehe deinen Traum als einen Folgetraum zu dieser Problematik. Die Freundin würde ich als Synonym für dje Schamanin verstehen. Schamanische Spiritualität kennt oft Schutztiere. Du möchtest sicherlich dein verstorbenes Brüderchen als Schutz haben...

    Die Schamanin steht vor dir, ihr schaut also beide in die richtige Richtung, allerdings hat sie, die Schamanin, das verstorbene Schutzkind noch fest in ihren Händen und nicht du...

    Das sind so meine Gedanken zu deinem Traum.

    Herzlichst
    MrNathan
     
    Swan gefällt das.
  4. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.278
    Werbung:
    Beide Deutungen haben was, finde ich.
    Swan kann es jetzt mit ihrer Intuition abchecken, wo was dran ist
    und sie näher zum Verstehen bringt...

    Ich tendiere dazu, dass das Kind der Freundin oder die Freundin
    selbst irgendwie im Vorteil ist... Und du davon auch was hast,
    und sei es, dass du es ihnen gönnst.
     
    Swan gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden