1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was sagt ihr zu diesem traum?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von anschi84, 28. März 2010.

  1. anschi84

    anschi84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    ich war mit meinen kammeraden in einem brennenden haus. das ganze war ein einsatz. ich ging hinein obwohl ich große angst hatte.
    immer nur mit dem hintergedanken dass ich "ihn" damit beeindrucken kann.

    als ich wieder rauskam suchte ich ihn unter den kammeraden (die sich wie zu einem gruppenfoto aufgestellt hatten). alle gratulierten mir, dass ich da drinnen war. michi (also "er") kam her gab mir die hand (ich überlegte ganz kurz, ob er mir jetzt ein bussi auf´s wanger gibt?weil jetzt ja eine ganz besondere zeit für uns ist) da drückt er mir einen schmatzer auf den mund. er dreht sich um und geht.

    dann wars auch schon irgendwie vorbei.


    zur erklärung: ich war vor ungefähr 10jahren bei der freiwilligen feuerwehr. ein junger mann, also michi, war damals sehr verschossen in mich.
    ich wollte ihn jedoch aus verschiedenen gründen nicht. (zu jung, wollte noch was erleben, zu stolz,...)
    ich war zwar bei der feuerwehr, besuchte sehr viele kurse, jedoch auf einen einsatz bin ich aus angst jemanden tot bergen zu müssen den ich kenne, nie.
    ich habe mittlerweile auch zwei kinder lebe in einer beziehung. habe mit michi so gut wie keinen kontakt. ich sehe ihn hin und wieder. aber nicht öfter als einmal im jahr und da nur flüchtig im auto...


    holt mich meine vergangenheit ein? ich war damals 16!!!
    wir (mein jetztiger lebensgefährte und ich) leben sehr abgeschieden in einer nachbarschaft aus alten leuten, die uns das leben schwer machen... in mir hat sich irgendwas in bewegung gesetzt. ich denke schon den ganzen tag über mich nach. und das alles wegen eines traumes???
     
  2. Frequenz

    Frequenz Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Da wo es bunt ist im Bgld, i am from Austria!
    Du gehst auf jemand zu der Feuer und Flamme ist, weil du ihn beeindrucken willst.
    Alle gratulieren dir für so viel Mut.
    Der Rest klingt wie Wünsche.
    Ja, ich glaube das ist noch von früher, so hättest du es wohl gerne gehabt.
     
  3. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Der Traum klingt für mich wie das Ergebnis von "was wäre gewesen, wenn...- Gedanken!" Da du zur Zeit nicht völlig zufrieden bist mit deinem Leben, träumst du von Situationen aus der Vergangenheit, wo du deiner Meinung nach auch (vielleicht so ähnlich wie jetzt) aus Angst falsche Entscheidungen getroffen hast! Vielleicht soll dir der Traum zeigen, daß damals, hättest du dich anderes verhalten, Michi, nach einem kurzen Intermezzo, dann trotzdem weg gegangen wäre, und geblieben wäre außer natürlich einer schönen Erinnerung mehr (Gruppenfoto), sonst auch nichts weiter.

    Eine andere Deutungsmöglichkeit wäre, daß dir der Traum zeigt, wie du Ängste am leichtesten überwinden kannst, nämlich in dem du dir vorstellst, jemand, an dem dir sehr viel liegt, nimmt dein Verhalten wahr, und ist dann von dir total beeindruckt.

    Oder, etwas negativer, dein Verhalten ist grundsätzlich so, daß du immer nur irgenwen beeindrucken willst.

    ich hoffe einer dieser Ansätze hilft dir weiter,
    lg

    zauntänzer
     
  4. anschi84

    anschi84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    hmm, naja, wer will nicht, dass er das schafft (in dem fall in ein brennendes haus zu gehen) vor dem er angst hat? es ist doch schön, wenn einem alle gratulieren!

    was klingt wie ein wunsch?

    vielen lieben dank, für deine antwort!! hat mir schon geholfen.
     
  5. anschi84

    anschi84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    vielen lieben dank!!!
     
  6. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo Anschie84

    Dieser Absatz erklärt meiner Meinung nach deinen Traum. Du schreibst, dass du früher mit diesem Michi nicht zusammen sein wolltest. Du wolltest deine Freiheit etc... ist es nicht das, was du jetzt auch gerne hättest? Ich meine jetzt nicht Freiheit von deinem Lebensgefährten, sondern von den Nachbarn.

    Feuer ist Energie... wenn ein Haus durch Feuer niederbrennt, dann ist es sehr vernichtende Energie.

    Das Haus, was da gebrannt hat, war nicht dein Eigenes. Wenn wir uns nun vorstellen, dass dieses Haus quasi das Haus der Nachbarn war... Nachbarn, deren Energie "vernichtend" ist. Du willst da rein, obwohl du dich nicht traust. Heißt soviel wie... du möchtest diese "vernichtende Energie" (brennendes Haus) der Nachbarn löschen. Möchtest ihnen entgegentreten und tust es auch, obwohl du Angst hast. (zumindest im Traum)

    Du möchtest es, um "ihn" zu beeindrucken. Wer ist er? Michi? Oder dein Lebensgefährte, der ähnliche Eigenschaften wie Michi hat und sich deshalb im Traum als Michi zeigt? Oder ist es evtl. deine innere männliche Seite? (quasi deine mutige, tatkräftige Seite) Möchtest du dir selbst was beweisen? Dir selbst zeigen, dass du den Mut hast?

    Du schaffst es im Endeffekt und du bekommst die Anerkennung und den Kuss. Dann war der Traum vorbei.

    Es wäre doch möglich, dass dieser Traum dir zeigt, wie du deine Probleme lösen könntest. Mit Mut und Beherztheit. Wage dich in die Höhle des Löwen. Du siehst ja... es wird alles gut. Warum du den Michi gesehen hast und von der Feuerwehr geträumt hast, kann damit zusammenhängen, dass du eben damit Erfahrung hast.

    Das Unterbewusstsein sucht sich im Traum im allgemeinen die Dinge raus, die der Träumer kennt, die er erlebt hat, zu denen er eine Bindung hat. Es verarbeitet Nachts die Dinge, die es am Tage nicht verarbeiten kann und holt sich dafür Erinnerungen aus dem tiefsten Unterbewusstsein. Vielleicht zeigt sich im heutigen Leben ja auch eine Resonanz zu damals, so dass du deswegen von damals geträumt hast.

    Alles nur Möglichkeiten und Ideen. Aber vielleicht kannst du damit ja was anfangen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  7. anschi84

    anschi84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    vielen lieben dank. das waren sehr schöne, angenehme und auch aufklärende denkanstöße
     
  8. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Liebe Anschi!

    Zu diesem Traum möchte ich noch weitere Gedanken hinzufügen:

    Das brennende Haus symbolisiert dich selbst. Feuer im Traum ist in der Tat destruktive Energie jedoch auch zugleich reinigende Energie (es bleibt das zurück, was Bestand hat). Die Feuerwehr ist als dein ureigener Freund und Helfer zu sehen.

    Der Kamerad ist ein männlicher Aspekt von dir (Verstand, Vernunft, Tatkraft, Bewusstes u. dgl.), das heißt: du willst dir selbst beweisen, dass du mutig genug bist, dir deine Situation trotz aller Risiken (etwaige Veränderung deiner Lebenssituation) zu betrachten bzw. willst du deine Persönlichkeit retten.

    Anhand des Statisten (Michi) ist es deinem Unterbewusstsein sehr gut gelungen, dass du ihm die erforderliche Aufmerksamkeit schenkst!

    Bitte betrachte diese Anregungen als Ergänzung.

    Herzliche Grüße und alles Liebe und Gute wünsch ich dir,

    hoizhex
     
  9. anschi84

    anschi84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    vielen lieben dank!
    wieder tolle denkanstöße!

    vielleicht kann ich euch auch irgendwann mal helfen.

    ihr seid toll. danke.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen