1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist mit mir los?

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von FayeAnn, 7. März 2011.

  1. FayeAnn

    FayeAnn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Bis vor ein paar Wochen wachte ich morgens auf und freute mich auf den Tag, doch jetzt...
    Jetzt wache ich jeden Morgen auf und frage mich ' für was mache ich das Alles eigentlich?' Ich brauche mehrere Anläufe um mich zu überwinden überhaupt aufzustehen. In der Schule will ich mein Bestes geben, doch irgendwas hindert mich daran 110 % zu geben.
    Ich fühle mich nur ausgelassen, wenn ich Zeit mit meinen Freunden verbringe, aber das nicht immer.
    Das Ganze ist mir schon letztes Jahr passiert - es war eine sehr schwere Zeit. Damals war ich einfach überfordert von jedem. So kam es mir jedenfalls vor. Und jetzt passiert wieder genau das Selbe...
    Was ist bloß los mit mir???
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten :danke:
    Faye Ann
     
  2. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Hi!
    Jo - wofür machst Du das eigentlich?
    Gehst freiwillig zur Schule? Oder unterliegst Du noch der Schulpflicht?
    Das wäre gut zu wissen.
    Glg W. :)
     
  3. FayeAnn

    FayeAnn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Ich gehe noch gnaz normal zur Schule - ich bin 14.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    du brauchst eine auszeit
    unter freunden zu sein ist schön
    doch manchmal verliert man sich auch drin
    ist zuwenig platz
    um das eigene fühlen noch zu spüren
    und dann stellt sich ein gefühl von sinnlosigkeit ein
    denn wenn man den kontakt zu sich selber verliert wird man gestossen
    wie ein blatt im wind
    der boden unter den füssen
    der ist notwendig:)
    und das sind die !eigenen! gefühle
    was will ich
    was fühl ich
    ich muss mich nicht nur anpassen
    sondern will auch selber zeichen setzen
    auch wenn die anderen das nicht immer gut finden sollten
    es geht auch um mich
    es geht auch um mein ego
    denn das brauch ich auch
     
  5. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Okay.
    Dann ist die Antwort... Du machst es deswegen, weil es Deine Pflicht ist.
    Das ist später beim Arbeiten nichts anderes, nur hast Du da auch noch den Druck vom Vorgesetzten.
    Sieh es mal von dem Standpunkt... in den 3 Welt Ländern ist Bildung ein Privileg - Du erhälst sie kostenlos und selbstverständlich. Sei dankbar dafür.
    Bildung ebnet Dir ein gutes Leben.
    Und das Leben - wenn Du mal volljährig bist ist immer so gut, so gut Du es für Dich selbst machst.

    Glg W. :)
     
  6. FayeAnn

    FayeAnn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    vielen Dank, das hat mir sehr geholfen :umarmen:
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    das freut mich :umarmen:
     
  8. Neander

    Neander Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    12
    Liebe Faye Ann,

    mache Dir keine so große Sorgen über Deinen derzeitigen Zustand. Ich sehe bei Dir eine Übersteuerung, eine Reizüberflutung. Das sind Zustände von hocherfreut bis zu Tode betrübt. Ich rate Dir mal Deinen Wach-Schlaf-Rhythmus
    zu kontrollieren. Beschäftige Dich mit erbauenden Dingen, reduziere Deinen
    Internetkonsum vorübergehend und gehe 2 Stunden vor Mitternacht schlafen.

    Verordne Dir 8 Stunden Schlaf.

    Herzlichst
    Neander
     
  9. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173

    Du schreibst, dass voriges Jahr dir schon das Selbe passiert ist.
    War es um die gleiche Jahreszeit, Monat?

    LG
    Nelly
     
  10. toni82

    toni82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Liebe Faye Ann,

    mit 14 machst du gerade eine ziemlich schwierige Zeit durch. Da sind solche Phasen wie du sie beschreibst ganz normal.

    Versuch etwas zu finden, dass dir Freude macht, mit dem du deinen Energiereserven wieder aufladen kannst. Dann packst du das schon :umarmen:

    Wenn das ganze allerdings länger dauert, solltest du dir vielleicht profesionelle Hilfe suchen. Gibt es an deiner Schule einen Schulspsychologen/ Vertrauenslehrer an den du dich wenden könntest?
     

Diese Seite empfehlen