1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was heißt: "das schwächt dich energetisch (extrem)"

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von juudy, 9. Februar 2015.

  1. juudy

    juudy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Guten Tag allseits,

    ich war letzte Woche bei einem Kinesiologievortrag wo Nahrungsergänzungsmittel usw. ausgetestet wurden. Eine Dame ließt ein nicht zugelassenes Medikament austesten und sie bekam zur Antwort: Das schwächt sie energetisch extrem". Wie kann man das verstehen? Heißt das, dass sie müde davon wird? Kann mir das jemand bitte erklären?

    lg Juudy
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.614
    Ort:
    Wien
    Der Begriff "es schwächt dich energetisch" heißt, dass das Medikament dein Körpersystem extrem belastet ... möglicherweise sogar bis zu einem Punkt den die Selbstheilung nicht mehr ausregulieren kann, d.h. kein Heileffekt mehr eintreten kann. Die Ursache kann vielfältig sein ... dass das Medikament zu diesem Zeitpunkt nicht notwendig ist, dass es das falsche Medikament ist, dass es Nebenreaktionen auf Inhaltsstoffe des Medikaments gibt etc.
    Das müsste alles dann noch spezifisch ausgetestet werden.

    Vorgehen wäre hier, einfach mit dem Arzt zu reden, ob nicht ein anderes Medikament möglich wäre, das vielleicht weniger belastend ist. Ideal ist es natürlich, wenn man das dann gleich selber bei Arzt oder in der Apotheke kinesiologisch mit Selbsttest austesten kann.

    Natürlich muss man sie hierbei aber auch immer darauf verlassen können, dass derjenige der testet das auch beherrscht.
     
  3. Gerald1130

    Gerald1130 Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Wien
    Kinesiologie ist umstritten. Ich würde das nicht glauben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2015
  4. Begone

    Begone Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    58
    Ort:
    2640 Prigglitz und 9122 St. Kanzian
    Da geht es auch nicht um glauben,Am besten du probierst es einmal aus. Als Kinesiologe arbeitet man mit dem Muskeltest ein Testmuskel z.B. du steckst den Arm zur Seite und dein Körper hat keinen "Stress" wird der Arm bleiben wenn jemand mit ca. 2 kg Druck von oben nach unten drückt. Wenn jetzt der Körper "Stress" bekommt das kann eben sein wenn du ein Lebensmittel das für dich nicht ideal in der anderen Hand hast erfolgt vom Gehirn aus der Stress und die Muskeln verriegeln nicht mehr und du könntest den Arm nur mehr unter grosser Anstrengung oben halten das war auch gemeint mit energetisch schlecht der Unterschied von Muskel hält und er verriegelt nicht ist sehr gut wahrzunehmen da brauchst du überhaupt nicht glauben.:)
     
    ichbinichbinichbin gefällt das.
  5. Gerald1130

    Gerald1130 Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Wien
    Nur gibt es leider keine wissenschaftliche Untersuchung die das physiologisch belegt... oder?
     
  6. juudy

    juudy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Guten Morgen,

    vielen Dank für die wirklich sehr gute Erklärung.
    Ob ich daran glaube oder nicht - steht nicht zum Thema. Mich interessiert es und ich möchte mir einfach ein Bild davon machen. Ich bin der Meinung es muss nicht alles wissenschaftlich erwiesen sein. Diese Studien sind meines Erachtens auch nicht immer glaubwürdig. Da steht auch eine Menge Geld dahinter. Wie man sich bei der Sache fühlt, ist meines Erachtens wichtig.

    Schönen Tag noch
    Juudy
     
  7. Begone

    Begone Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    58
    Ort:
    2640 Prigglitz und 9122 St. Kanzian
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Dazu muss man auch wissen, dass jährlich etwa 800`000 Menschen an den Medikamenten die sie nehmen sterben, nicht an ihrer Krankheit, die meisten medikamente sind nicht nötig und bereichern nur die Pharmaindustrie....
     
    Jules85 und ichbinichbinichbin gefällt das.
  9. ichbinichbinichbin

    ichbinichbinichbin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    46
    Servus
    Ich bin auch augebildetete Kinesiologin und kann aus meiner Erfahrung sagen, dass meine Tochter,
    wenn sie Dinge auf die sie schwach reagiert isst, einen extremen Blähbauch bekommt und in ihrem jungen Alter Schwanger aussieht.
    Ich bin nicht der Meinung, dass man beim Testen viel falsch machen kann, man kann sehrwohl selber austesten und herumprobieren. Was man verträgt und was nicht, hat man dann eh relativ flott draussen.
    Da hab ich mehr Respekt vor Medikamenten als davor ein Lebensmittel eine Zeitlang wegzulassen und zu fühlen, wie es mir damit geht. Was soll da passieren?
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    Blähungen sind meist ein Zeichen von Unverträglichkeit, besonders bei Fleisch und Gluten, Zucker und Geschmacksverstärker verursachen Blähungen, da unnatürlich und nicht vorgesehen für unseren Organismus...
     
    ichbinichbinichbin gefällt das.

Diese Seite empfehlen