1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

was bringt Kinesiologie???

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Sunny81, 14. November 2011.

  1. coralie82

    coralie82 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ich mach demnächst eine kinesiologie - behandlung. leide an den gleichen symptomen wie du (unterfunktion, übergewicht). melde mich !
     
  2. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    QUOTE=Sunny81;3413377]hallo

    ich frage mich grad was : Kinesiologie bringen soll, also das heisst wie es einem weiterhelfen kann?

    ich hab eine schildrüsenunterfunktion, nehme seit 2 jahre die dosis L-Thyrox 88 ein , mein gewicht geht leider nicht runter... hab die krankheit seit 2007 !!

    Dazu hab ich seit letzes jahr dezember 2010 einen leichten banscheibenvorfall den nicht in griff bekomm, hab schon muskelaufbautraining gemacht und jetzt fan ich den Monat Trockengynastik an...von was der banscheibenvorfall kommt ist mir heute noch ein rätsel..

    ich hab heute in termin bei einer wo : Kinesiologie macht. ich bin mal gespannt was rauskommt..

    dazu leide ich noch an einer angstörung..

    liebe grüsse sunny[/QUOTE]
    Für die Angststörung bist bei der Kinesiologie mal sicher falsch ! besser ist da mal zb Hypnosetechniken und Co !
    Mit allem was Muskeln,Schmerzen im Bewegungs/Stützapparat anbelangt Muskel einschalten ,Schmerzen lindern etc ja dafür ist die Kinesiologie brauchbar !und man sollte gar net glauben wieviele Muskel bei jedem einzelnen ausgeschalten sind/nur mehr im Automatic Modus funktionieren.(speziell nach Operationen oder Spitalsaufenthalten) ich würde die Seminare besuchen bis zu den Schnelltests ,erkennen /einschalten-------also eins und zwei....wie für nen Besuch 100Euronen oder mehr zu bezahlen
     
  3. Sepia

    Sepia Guest

    nee, bei der Kinesiologie ist man/frau mit jeder Angststörung genau richtig. Ich hatte Panickattacken und diese verschwanden nach nur einer Sitzung.
     
  4. Melly88

    Melly88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Lindau
    guten tag ich leide auch an angstörungen und suche erfahrene leute die mir da weiterhelfen können was ich tun kann.
     
  5. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    wenns geholfen hat umso besser, egal was er mit Kinesiologie verbunden hat !........Da Du daran glaubst ists mal für Dich der "Richtige Weg" gewesen.
     
  6. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    nee, so ist das nicht. Kinesiologie geht an die Wurzel eines jeden Problems, das hat mit Glauben nichts zu tun, zeigt aber dass Du Kinesiologie nicht kennst.
    Da wurde nichts mit Kinesiologie verbunden, das ist gar nicht nötig, da Kinesiologie austestet und der Spur nach geht bis zur Blockade.
     
  7. Sepia

    Sepia Guest

    zuerst vielleicht medizinisch alles abklären, dazu gibts ein gutes Forum: http://www.symptome.ch/vbboard/
     
  8. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    kannst es glauben oder nicht.......:D.......da aber Du zum Therapeuten musstest und nicht ich ists vielleicht doch möglich das ich a bisserl drüber wissen könnte......sonst wär doch alles für die Katz gewesen......:D
     
  9. Karima

    Karima Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    136
    So kenn ich das auch.
    Gerade bei Panikattacken oder Angststörungen ist eine Sitzung beim Kinesiologe meist erfolgreich.
     
  10. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    ich war bei keinem Therapeuten, sondern in einer Kinesiologischen Sitzung. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden