1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was bedeutet das?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von suna, 2. März 2004.

  1. suna

    suna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    erst mal hallo zusammen

    also wie fange ich an. es ist so vor ein paar wochen lag ich abends im bett und kaum hab ich mich hingelegt hörte ich in mir drin diese indianer gesänge. und nein ich habe keine musik von indianer und auch nichts dergleichen im tv gesehen. nun kommt es vor das ich auch tagsüber diese gesänge höre.

    hat das eine bedeutung? hattet ihr das auch schon? und wie soll ich damit umgehen. ich bin schon soweit das ich das mitsumme weil es einfach so im kopf drin ist.
     
  2. ich habe zwar keinerlei derartige erfahrung gemacht, sehe aber zwei möglichkeiten.
    1. einer deiner schutzengel ist ein indianer
    2. du erinnerst dich an etwas in deinem früheren leben.

    wenn du mitsummst, scheint dir der gesang zu gefallen und damit wird er dir vermutlich auch helfen. überprüfe, ob dein leben zur zeit befriedigend für dich ist. dort wo es nicht toll für dich ist, kannst du überlegen, wo du etwas verändern kannst. vielleicht möchte dich der gesang "wachrütteln". stimmt alles in deinem leben, beobachte, wann diese gesänge unter tags auftreten. vielleicht kannst du dann einen zusammenhang herstellen, dass du sie hörst, wenn du aufgeregt bist, angst hast, wütend bist oder auf etwas besonders acht geben sollt.

    auf alle fälle sollest du aktiv dranbleiben, weil sie dir ganz offensichtlich etwas sagen wollen. nun gilt es herauszufinden was. je nachdem ob du mehr ein rationaler oder emotionaler mensch bist, kannst du mehr im kopf analyieren oder mehr dem bauch folgen. dann kommst du sicherlich einen schritt weiter. alles andere wird sich dann entwicklen.

    ich würde im ersten schritt nicht überlegen, wieso du indianergesänge hörst, wenn du dich damit nicht auskennst, sondern zunächst nur, wofür er steht. ignoriere den gesang nicht, sondern arbeite mit ihm. lass dich führen. es wird sicherlich bereichernd für dein leben sein.
    lieben gruß
    running fairy
     
  3. rocky

    rocky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    195
    Ort:
    hessen
    hallo running_fairy

    das hast du sehr schön geschrieben,das selbe denke ich auch.

    liebe grüsse rocky

    ps:mein geistführer ist auch ein indianer:)
     
  4. suna

    suna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    schweiz
    hallo running_fairy


    deine antwort zeigt mir das ich mich nun langsam auf denn weg machen soll. ich bin stehengebliben und das ist nicht gut. ich werde prüfen was ich in meinem leben ändern kann und werde dran bleiben und versuchen es nicht so zu analisieren weil es ja nicht fassbar ist. obwohl mir das im moment sehr schwer fällt.

    alles liebe

    suna
     
  5. melde dich ruhig, wenn du fragen hast. das ist ok für mich. von außen kann man immer leichter dinge sehen als von innen.

    du kannst auch mal in ruhe sich sammeln und nach innen gehen. wenn du innerlich ganz ruhig und konzentriert bist, kannst du dir in gedanken fragen zu einer veränderung stellen. achte einfach auf die gedanken die dir kommen und tue sie nicht als verrückt oder so ab. vielleicht bekommst du dann antworten auf fragen, die du noch gar nicht gestellt hat. vertrau dem lauf der dinge.

    ich bekomme die beste unterstützung immer von drüben. zwar nicht immer die antworten, welche ich gerne hören wollte, aber immer welche, die mich weiter bringen.
    :)
     
  6. Tiana

    Tiana Guest

    Werbung:
    Hallo Suna,
    was Dir da passiert ist wunderschön!
    Ich habe vor Jahren ein Buch von Mary Summer Rain gelesen. Es heißt "Spirit song". ISBN 3-499-18537-7. Zu kaufen unter www.buecher.de. Diese Buch "fiel" mir in Hände und ich erkannte mich beim Lesen dieses Buches wieder. Manchmal reinkarnieren auch Seelen der "Native americans" in den unterschiedlichsten Menschen wieder. Vielleicht bist auch Du eine dieser "Überträgerseelen".
    Ich erkannte mich wieder, indem ich Dokumentationen über die Indianer sah, ihr Leben, Ihr Leiden. Ich habe geweint und spürte, dass ich Bestandteil dieser Kultur und dieser Mythen war.
    Ich fühlte mich hingezogen zu diesem Volk und las Bücher darüber.
    Der bekannte Psychoanalytiker C.G. Jung nennt es Synchronizität was dann mit mir geschah. Ich bekam Informationen über die Indianer in allen Medien. Ich hörte einen Vortrag eines Schwarzfußindianers, las viele Bücher und hörte Gesänge der Indianer. Jedesmal war es ein Stück "Heimat" für mich.
    Also, Dein erlebtes "Phänomen" ist keinegswegs einmalig.
    Vielleicht solltest Du Dich auch mit Schamanismus beschäftigen. Auf jeden Fall empfehle ich Dir das schon genannte Buch und die folgenden von Mary Summer Rain: "Weltenwanderer" und "Der Phönix erwacht".
    Viel Glück und Licht und Liebe auf Deinem Weg, Tiana
    p.s. Solltest Du mich persönlich kontaktieren wollen, dann tu es ! Ich würde mich freuen. Meine email Adresse erfährst Du über mein Profil.
     
  7. suna

    suna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    hallo tiana

    danke dir für deine antwort. gern komme ich auf dein angebot zurück.

    alles liebe suna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen