1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahnsinn und Reinheit des Charakters

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von soluna, 12. Mai 2010.

  1. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    Werbung:
    Habe eine interesante pn diskussion über das thema wahnsinn, ausserdem beschäftigt es mich in letzter zeit verstärkt.

    Ich finde einne teil der verrückten, schizoprenen menschen wirklich interessant und intelligent. Ich frage mich manchmal ob wahnsinn nicht auch mit dem zulassen der eigenen kräfte, dem wahren selbstvertrauen und der erleuchtung einhergeht, bzw ident ist.

    Was haltet ihr von der theorie das wenn der wahnsinn ausbricht es auf die reinheit des charakters ankommt ob der mensch dann schön und überlebensfähig oder verloren ist? das im augenblick des wahnsinns eben das ego anfängt unkontrolliert ins handeln zu pfuschen, und daher möglichst geklärt und bescheiden sein sollte damit das ohne katastrophe abläuft?

    Würde mich interessieren, und auch der zusammenhang wahnsinn/erleuchtung im ganzen.

    lg
     
  2. Isisi

    Isisi Guest

    Warum sollten schizoprene Menschen denn nicht interessant und intelligent sein? Schizophrenie hat doch nichts mit Dummheit zu tun.

    Den Wahnsinn an sich würde ich allerdings nicht verklären und als was besonderes darstellen und ihn damit noch bestärken.

    Lg Isisi
     
  3. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Wahnsinn (also Paranoia, Schizophrenie, Psychosen) ist der Ausdruck einer verwirrten Wahrnehmung.

    Erleuchtung ist geklärte Wahrnehmung.

    Beides schließt sich also aus.

    :)

    crossfire
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    hm.....Genie und Wahnsinn sind ganz nah beieinander...aber Erleuchtung kann nichts wahnsinniges haben, ausser du verstehst unter Wahnsinn "wahnsinnig Erleuchtet"...:D
     
  5. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    "Erleuchtete" Wahnsinnige gibts ja schon zur Genüge.....:lachen:
     
  6. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    Genau.....:lachen:
     
  7. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Mich wunderts ja, dass da noch keinen med. Begriff dazu gibt... inzwischen schliessen diese "Erleuchteten" ja schon eine neue Sparte auf.
    Mein ich aber im Ernst jetzt....:rolleyes:
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ne ...den sinn wähnen ...da sind wahrheiten am wirken ,die noch in dir schlummern aber von sonst noch niemandem gesagt wurden oder gesehen wurden ...da traut sich nicht jeder ran und schweigt dann lieber ..bevor er ja eben für verrückt erklärt werden könnte...aber es ist seine wahrheit ,die da in ihm rumort...es ist ein wähnen ..ein ahnen ...und der sinn des ganzen wird sein ...zu dieser seiner wahrheit durschzudringen ...osho sagte mal ...die neue inquisition wird von den psychologen kommen ...also vorsicht...nur weil du es denkst und es nocht so nicht gesagt wurde muss esdeshalb wahnsinnig oder verrückt sein ...man traue sich seiner eignen wahrheit sich zu nähern und die psychologischen krankheitsbezeichnungen dürfen nicht zu türstehern einer neuen inquisition werden...
     
  9. Nightingale

    Nightingale Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    957
    Ort:
    Berlin
    die psychiatrischen auch nicht.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    für manche ist es zur gewohnheit geworden ...ich zähle mich auch dazu ,dass sie nicht im chor mitsingen weil ihre stimme klingt einfach zu ungewohnt...:)
    aber mich reizt es mitlerweile ...immer tiefer in mich selbst zu gucken und zu forschen ...was da an aussage auf mich zustürzt...
    es ist doch immer sone gradwanderung...ich kann vieles von dem was ich sage nicht beweisen ...aber es kommt so natürlich hoch ,dass ich nicht mehr auf eine zustimmung warte ...die bekomme ich auch ...aber längst nicht immer...
    ja und dann steh ich mit dem ,was ich da gesagt habe allein ...huch mich friert dann ...jetzt halten se mich wieder für besoffen ...fürn süchtigen ,oder für verwirrt
    was tun....ich sag mir dann ...ja ist denn das ein wunder ...ich bin ein individuum und dieses individuum hat nun mal eine perspektive ,die von allen anderen unterschiedlich sein muss ...ja weil die erfahrungsgeschichte ja auch eine ganz einzigartige ist...
    wenn ich damit selbst ein problem bekomme und deshalb zum psychologen renne ...ja dann ist mir nicht mehr zu helfen ...:Dsowürd ich das heute sehen und so sehe ich es auch
    ja und mit licht hat das ganze auch zu tun ...denn dieses innere licht beruhigt sehr...mitlerweile:D:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen