1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

viel Geträumt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ghost, 4. Juli 2015.

  1. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    Ich habe vieles geträumt und ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt. Ich gebe euch auch Feedback.

    Erstmal zur Ausgangssituation: Ich mache eine schulische Ausbildung als Sozialassistentin. Ich bin in der Praktikumsphase die ich an einer Grundschule mache. Ich habe ein bisschen Prüfungsangst. Mo, Di, Do, Fr bin ich im Praktikum und am Mittwoch im Berufskolleg. Am Mittwoch werden wir in Sport überprüft und da habe ich auch Angst.

    Nun zu meinem Traum:

    Ich saß in der Grundschule. ( in der ich auch jetzt Praktikum mache und ich hatte auch die selbe Position als Praktikantin.) und saß auf einem Stuhl genauso wie die anderen Schüler und die hatten Mathe bei dem Lehrer. (In Wirklichkeit unterrichtet er bei denen Deutsch und sie haben eine Mathe Lehrerin). Aufjedenfall fragte er mich ob ich auch mitmachen würde. Ich sagte ja und dann meinte er: Du willst bestimmt als letztes drankommen oder? Ich meinte nein Sie können ruhig bei mir anfangen. Daraufhin fragte er mich Malaufgaben 2*3. Ich meinte da kommt 6 raus und er hat daraufhin andere Kinder drangenommen. Die haben 9 geantwortet. (Obwohl ich mir nicht sicher war ob er 2*3 oder 3*3 gesagt hat. Dann wäre es ja wirklich 9. Danach hat er Textaufgaben gestellt dich ich beantworten konnte. Dann nahm er die nächste Malaufgabe 8*8 und ich meinte 64 und er schrie man muss sich melden und nicht einfach reinrufen. http://i.fhcdn.net/www.****************/smilies/confused.gif

    In der nächsten Stunde gab es viele Geburtstagskinder und jedes Kind durfte entscheiden zu welchem Geburtstagskind es möchte. Die Kinder saßen zusammen mit dem Geburtstagskind und aßen Torte. Ich musste eine Gruppe betreuen. Wären ein Junge (der auch in wirklichkeit ein Grundschüler in meinem Praktikum ist und Faxen machthttp://i.fhcdn.net/www.****************/smilies/alte_smilies/biggrin.gif) irgendetwas anstellen will und ich stellte ihn dann zu Rede. Irgendwann platze mir die Hutschnur und ich gab ihm die Ohrfeige. Daraufhin sagte er dass sage ich mein Vater.

    Danach stand ich draußen in der Bushaltestelle und telefonierte (Handy) mit einem guten Kumpel. (Was ich auch in Wirklichkeit mache mit ihm Telefonieren) und er war sehr Verständnisvoll. Dann kamen 2 Typen und der eine hat mir mein Handy weggenommen und dadurch wurde auch das Telefonat unterbrochen. Er hat es in seiner Tasche reingesteckt (gestohlen) und ich schrie so hey. Ich nahm seine Tasche es war so eine schwarze die man so an die Hüften hängt mit Reißverschluss. Als ich in seiner Tasche rumwühlte. Kam noch ein Typ der mich verteidigte und ihn zu Rede stellt. Der Täter wurde aggressiv und schlug ihn. Sein Gesicht blutete. Der Komplize vom Täter hatte aufeinmal die Tasche. Ich fasste die Tasche an und habe da reingegriffen und plötzlich hatte ich mein Handy wieder. Zum Schluss kümmerte ich mich noch um die verwundete Person.

    Ich bedanke mich schon im voraus. http://i.fhcdn.net/www.****************/smilies/alte_smilies/smile.gif
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen