1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ursprünglichkeit

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Holztiger, 11. Mai 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    8.975
    Werbung:
    Wer vom Meistertier nicht überzeugt worden ist, kann einfach nur ein persönliches Problem haben(y)
    Bitte immer bestätigen, komme was da will.
     
  2. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    ... welche Hintergründe?

    ... zu der Bezeichnung Meistertier?
     
  3. averley_

    averley_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    4.517

    @@..

    ich denke, Tiger wird es cool mit den Abstechern in seinem Thread nehmen
     
    Holztiger gefällt das.
  4. sadariel

    sadariel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2018
    Beiträge:
    3.778
    Aporpos Abstecher:

    So Meistertiere, gibt es das nicht auch in der Magie?

    Ich dachte immer, bei denen ist alles eher so metaphorisch gemeint...

    Oder gibt es da sogar Schnittmengen der Disziplinen? *grübel*
     
  5. averley_

    averley_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    4.517
    Meistergeister wahrscheinlich, die vielleicht nicht unbedingt nur,
    jedoch größtenteils menschliche Züge haben, wohl weil Magie-Veranlagte
    astrologisch stark vom Luftelement geprägt sind, Schamanen haben
    mehr Erde in sich und sind dadurch stärker mit dem Tierreich verbunden,
    wobei sie auch mit anderen / unterschiedlichen Geistern Austausch führen,
    - so zumindest im Moment mein Infostand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2019
  6. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hausnummer 80
    Werbung:
    Ich finde einfach diese Mentalität, seine Eigenverantwortung abgeben zu dürfen, warum auch immer, ist hier wahrscheinlich fehl am Platz.
    Selbst wenn es ein Meister seines Faches gewesen wäre, er es gratis gemacht hätte, und nur deine Bekannte als Klientin gehabt hätte, hätte es zu Zwischenfällen kommen können. Immerhin begibt man sich in eine völlig fremde Kultur, eine fremde Sprache, und obendrein nimmt man eine mächtige "Medizin" ein. Alleine die Kommunikation (wenn kein Übersetzer anwesend) könnte schon Ursache sein, dass es zur Eskalation kommen könnte. Oder beispielsweise die Ernährung vor einem solchen Ritual. Mit Mao - Hemmer im Blut ist definitiv nicht zu spaßen, wenn man vorher etwas falsches gegessen hat.
    Und natürlich nicht zu vergessen und zu respektieren ist die Tatsache, warum dieser Pflanzengeist so auf deine Bekannte reagiert hat.

    Nebenbei eine Bitte an @SoulCat :
    Durch das Löschen von Beiträgen, wird der "Dschungel Tee Tourismus" auch nicht weniger, wenn man aber darüber diskutieren darf, wird sich der eine oder andere vielleicht mehr Gedanken darüber machen und sich das alles gründlichst überlegen.

    @ApercuCure
    Geht es deiner Bekannten wieder so halbwegs, oder leidet sie noch darunter?
    Lg:)
     
  7. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    8.975
    Wortschöpfungen gibt es unendliche . Du brauchst aber als Basis einer Diskussion ein paar Vereinbarungen. Wenn ich Äpfel als Birnen bezeichne kann’s beim Obstladen Probleme geben.
    Es gibt, wie ich bereits aufgezählt habe, aus völlig anderen Gründen „höhere“ tierische Aspekte als in der Pflanzenwelt, in welcher der Begriff Meisterpflanze genutzt wird
    Ein Clanwesen oder Totem ist -und das nur für die jeweilig Initiierten- evtl. ein tierischer Aspekt, der sowas wie einen meisterlichen Charakter hat. Wenn nun der Clan von irgendeinem Tier hat, macht dies das einzelne Tier als solches zu nichts besonderem, während bei der Meisterpflanze jede einzelne Pflanze das volle Potential hat, unabhängig davon, ob man sie verehrt oder eine besondere Initiation hat. Tritt man mit ihr in Kontakt, arbeitet sie intensiv mit Dir, völlig egal, an was Du glaubst oder nicht glaubst.
    Deswegen ist dieser Titel für ein Tier nicht optimal und wenn man von dieser Kreation nicht lassen will, sollte man diesen zumindest deutlich abgrenzen.

    Pauschal kann man in der Magie keinesfalls alles als Metaphern bezeichnen.
    Mir ist der Begriff Meistertier noch nicht untergekommen, aber wenn einer seiner Fantasie Ausdruck verleihen will, wird er halt - mit besagtem Nachteil-
    Erschaffen.
    Ja, es gibt Schnittmengen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2019
    Waldkraut gefällt das.
  8. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.439
    Ort:
    Tirol
    Ich habe die Regeln nicht gemacht.
    Ich setze sie nur durch. :)
     
  9. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Ach ich bin mit dem thread fertig, seit Seite 6 oder 7...das Freizeitprogramm mancher Leute am Wochenende ist echt armseelig...inhaltlich ist ja nichtmehr viel dazugekommen...und das wars dann auch schon wieder... :winken2:

    Es darf sich dann jeder noch einmal aufregen und dann...ist das Wochenende auch schon wieder vorbei xD
     
    Oberon LeFae gefällt das.
  10. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    8.975
    Werbung:
    Nur bist halt Du und Deine Rasselbande die einzigen, die sich aufregen:D.
    Inhaltliche Kritik muss man inhaltlich diskutieren und nicht den Betroffenen spielen, ihr Weicheier. So, nun habt ihr endlich was persönliches, ihr Lustmolche:trost:
    Und das ist alles so aufregend, das man es ignorieren muss.
    Bitte seid konsequent damit(y)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2019
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden