1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

....und was bedeutet das Wort katholisch eigentlich

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von heugelischeEnte, 22. Dezember 2011.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.080
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Überprüfen sie ihre Kenntnis, bezüglich dem Wort katholisch

    katholisch bedeutet:

    - die innere Kraft ist die reflektierte Äußere
    - die äußere Kraft ist die reflektierte Innere
    - etwas Geheimes
    - universell
    - Jesus ist für uns gestoben und auferstanden
    - das alles gut ist
    - Frieden

    :rolleyes:

    wenn es jemanden gibt für den das eine einfache Frage ist, mhhh

    meiner einer hat es sich sagen lassen, und ich war so überrascht, das
    ich es es mal so zu präsentieren wünsche.

    Coro, Coro, Coro
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    was du hier schreibst, sind einfache worthülsen - ohne wirkliche bedeutung. geht es einfacher? oder sollen wir "die kirche" ad acta legen?


    shimon
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Nichts von alle dem. Du fragst ja nach der Begriffs-Erklärung und nicht nach dem Inhalt oder der Interpretation des Wortes.

    R.
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.080
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Für dich mögen es Worthülsen sein, weil du dich im Moment nicht mehr an die fantastischen universellen römischen Einweihungsschulen erinnern kannst, die so viel Kraft hatten, und die Leute zu Höherem ermunterten. Es gab exquisite Vortragende die eine reine Persönlichkeit hatten, und sich unterschieden vom allgemeinen wie ein Blitz von der Wolke. Sie waren eine Quelle der Hoffnung und der Vielfalt.

    Friede Inverencial
     
  5. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Hehe, deine beste Aussage aller Zeiten, wäre vielleicht endlich mal ein Anfang, die Kirche zu begraben. :thumbup:
     
  6. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Werbung:
    katholisch = allgemein

    Ich dachte, das wäre bekannt ....
     
  7. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Auch wenn alle Kirchengemäuer einstürzen würden,:autsch: so gäbe es immer noch genug Verblendete die wieder ein neues Teufelsgebäude aufbauen würden. Wer Gott im Herzen hat braucht keine ausgedachten Vorbilder (Götter) Bildnisse, Zeremonien, Altäre, Kapellen und Kirchen. :rolleyes:

    „Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.“ Albert Schweitzer :D

    Der schwache Mensch flüchtet immer in die Obhut der Religionen, Sekten usw., der Glauben an einen unfassbaren und unbegreiflichen Gott gibt seinem Leben erst einen Sinn. Die Scheinmoral, wenn es keinen Gott gäbe, so wäre ja alles erlaubt :tomate: und Niemand würde die Bösen strafen :nudelwalkund die Guten belohnen. :brav:

    Zur Quizfrage: Das Wort katholisch stammt von griechisch καθολικός (katholikós) (aus κατὰ kata um … willen und ὁλόν holón das Ganze) ab und bedeutet ‚das Ganze betreffend‘, ;)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Katholisch
    .
     
  8. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Wie ich oben schon sagte:

    katholisch = allgemein

    Oder auch:

    katholisch = all-umfassend
     
  9. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Und wie kommst du auf all diese Antworten? :confused:
     
  10. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Werbung:
    :thumbup::thumbup:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen