1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übungsforum Step by Step: Eckkarten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von samira033, 25. Januar 2007.

  1. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    19-34-31-23- 8-24- 5-33
    32- 9-11-22-35-21- 6 - 2
    3-17-26-15-28-30-27-10
    12-16-25- 4- 7-14- 1-36
    18-20-29-13


    Dies ist eine L-Kartenlegung für eine Bekannte. Finde es ist eine interessante Legung. Würde mich freuen wenn wir gemeinsam das Bild durchleuchten könnten.
    Danke Euch.

    Herzlichst,
    Maharishi



    Beitrag von dmfmillionAls Nächsten kommen nun die Ecken – wobei hier der ersten Karte eine wichtige Bedeutung zukommt – in diesem Fall der Turm. Der Turm steht für Macht, Behörde, abriegeln, Firma, Autorität – aber was ist nun echt gemeint?
    Dazu schaue ich mir die übrigen 3 Eckkarten an Kreuz, Eule Schlüssel – ich bringe sie mit dem Turm in Verbindung – d.h. der Turm bekommt durch diese drei Karten eine zusätzliche Färbung.
    Turm – Kreuz = etwas Mächtiges oder sehr Großes
    Turm – Schlüssel = Autorität und Selbstsicherheit
    Turm – Eule = Die Eltern – oder zwei Türme

    Hm – was könnte das sein? Ich bin nicht sicher – also ziehe ich die Karten um den Turm zu Rate Mond Fische – Mond steht für die Psyche und Fische stehen für Geld oder auch Gefühle – Blume Fische – die Kapitalanlage. Ich kann alle Geldkarten (Fische Mond Sonne Sterne Turm Kreuz) dazu legen mit Brief Klee hätte ich auch das Los

    Die andere Richtung wäre ein Elternthema (Eulen) mit Fische (Gefühle) und Mond (Mutter) beim Turm wäre hier etwas „eingeschlossen“
    Nun gilt es diese Vermutungen zu erhärten oder wieder zu verwerfen. z.B. ist es Geld müsste auch die Bank (Park Fische) damit etwas zu tun haben. Ist es die Mutter – hängt es mit der Schlange zusammen – usw.
     
  2. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Ich würde die Eckkarten so deuten:

    Turm und Schlüssel -verschlossen sein
    Turm und Eulen- Sorgen wegen dem allein sein
    Turm und Kreuz, sich selber einsperren? Manchmal waren das bei mir auch Gespräche mit meinem Vater.
    Schlüssel und Eulen -Zweifel und unsicherheiten in einer Sache
    Schlüssel mit Kreuz, man kann nichts ändern? es ist karmisch.

    Es sind Sorgen und Zweifel die mit sich selbst ausgemacht werden, man zieht sich Zurück.

    Keine Ahnung ob das jetzt stimmt
     
  3. Alexa1

    Alexa1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo Samira,

    es könnte sich auch um eine Trennung handeln (Turm - Kreuz), die mit sicherheit (schlüssel) eintrifft und dadurch kommt es zum stress/kummer (eulen).

    lg

    Alexa
     
  4. snorre

    snorre Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bayern
    ja, bis man da jetzt mal durchsteigt....Verwirrung...also Eckkarten.

    Turm + Schlüssel: sich zurückziehen

    Turm + Eulen: ratlos sein, vielleicht nervöses Umhergehen in der Wohnung, unwohlsein in der Einsamkeit

    Schlüssel + Kreuz: denk ich auch karmisch

    Schlüssel + Eule: hm, durch Eltern oder zwei Freund wieder rausfinden aus der Einsamkeit?!
     
  5. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Hallo,

    ich würde die Eckkarten so wie snorre deuten:
    Die Person ist sehr einsam (Tutm - Schlüssel), leidet unter dieser Einsamkeit (Turm - Kreuz) , die wird aber bald vergehen (Turm - Eule) oder aber die Person ist dadurch nervös (Turm - Eule).

    LG
    franka
     
  6. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    Werbung:
    hallo,
    was ist denn eine L-legung?
    lenormandlegung? oder liebeslegung?

    :) lg, safari
     
  7. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    ich würd es so deuten
    turm-schlüssel-eulen-kreuz

    einsamkeit macht ihr zu schaffen: aufregung, sorgen, belastungen..
    es ist etwas schicksalshaftes, vorübergehendes. das kreuz löst die einsamkeit auch wieder auf, sobald an den sorgen gearbeitet wird.

    mal gucken..:)
     
  8. celine04

    celine04 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Klagenfurt
    Ich deute die Eckkarten immer quer:
    Turm / Kreuz - eine belastendeTrennung
    Schlüssel / Vögel - mit Sicherheit Hektik und Nervösität

    Dann alle verbunden:
    Turm / Schlüssel / Vögel / Kreuz

    Eine Trennung belastet die HP. Sie befindet sich dadurch derzeit in einem hektischen und nervösen Zustand.

    Sie zieht sich zurück um zu überlegen, die Aufregung läßt langsam nach (was vor dem Kreuz steht löst sich nach und nach auf).

    Das war mal meine Anfänger-Meinung :)

    Lg
    Isabella
     
  9. ashari

    ashari Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    253
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Das hätt ich jetzt auch so gedeutet :)


     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen