1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übungen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Semjasa, 1. August 2007.

  1. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    wenn ihr Ideen für AKE Übungen habt oder verschiedene schon selbst erprobt hat dann schreibt sie doch bitte hier rein !

    Würde mich und sicher auch viele andere Interessieren!

    Danke ; )

    Werde später auch selbst noch einige Posten.

    Grüße

    Semjasa
     
  2. Cornershop

    Cornershop Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    hallo!!!

    also, ich entdeckte das astralreisen vor ca. 6 monaten bzw. hat es mich womöglich gefunden... :)

    seitdem habe ich einige bücher gelesen (Buhlmann, Monroe)... dort (speziell in "out of body" von Buhlmann) findest du viele techniken und anleitungen... ich muss sagen, dass sie sehr gut beschrieben sind und so... NUR: das mit "vorgefertigten techniken" is so ne sache... einerseits helfen sie einem, in dieses neuland einzutauchen und geben einem rückhalt aber andererseits sollte man sich (meiner meinung nach) nicht komplett auf anleitungen stützen, da wohl jeder mensch anders ist und daher andere vorstellungen, wünsche, träume, ängste usw hat...

    ich finde die bücher wirklich sehr gut und ich schätze diese zwei menschen zutiefst, aber ich konnte leider nur sehr wenig mit diesen anleitungen anfangen...

    leider habe ich jetzt etwas zu wenig zeit, um dir einige techniken oder so zu nennen, aber du könntest ja mal die suchfunktion nutzen... :)

    ich kann dir nur diesen tipp geben, wenn du techniken versuchst: bleib ruhig, genieße jeden moment und erzwinge nichts - denn falls du es wirklich ernst meinst (und davon bin ich überzeugt, da du ja sonst nicht in diesem forum posten würdest ;) ), dann wirst du sicherlich dein ziel erreichen!!! und eins noch: sei nicht enttäuscht, wenns nicht beim ersten mal funktioniert - immer einen schritt nach dem anderen :)

    also, ich hoffe bald von dir zu hören

    mfg

    cornershop
     
  3. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien
    Auf jeden Fall danke für die Antwort ; )

    Nur eigentlich wollte ich hier drin wirklich Übungen sammeln die hier andere User benutzen um eine Astralreise zu lesen.

    Ich besitze glaub ich 90% aller bücher über Astralreisen und habe diese auch alle gelesen ^^ beschäftige mich übrigens jetzt 5 Jahre damit.

    Aber es gibt immer wieder Leute bei denen ich neue Methoden entdecken usw die sich in diesen Büchern nicht finden lassen. Denn die Übungen in den Büchern klappen garantiert nicht bei allen Menschen.

    Deswegen gibt es vl. andere die bei ihnen besser klappen - das könnten sie dann einfach ausprobieren.

    Grüße

    Semjasa
     
  4. Gotteskrieger

    Gotteskrieger Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    ungefähr in Österreich
    das ist das schwierige semjasa. Ich beschäftige mich auch ca 4 jahre mit Obe's und habe alles gelesen und habe es noch immer nicht fertig gebracht meinen Körper bewusst zu verlassen.
    Es ist halt dann schwer zu lesen das manchen leuten das beim ersten Versuch gelingt oder gar unwillentlich.
    Ich bete jeden Tag und irgendwann werde auch ich es schaffen ;)
    [​IMG][​IMG]
    aber ich denke ich bin selbst schuld weil ich mich teilweise zu sehr unter druck lese und zuviel durcheinander lese über das thema
    [​IMG]
     
  5. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien
    Es gibt trotzdem noch so viele Interessante Methoden die ich vl auch noch nicht oder sicher noch nicht kenne ! Ich sammle sowas sogar ich möchte eine Sammlung an Methoden und Techniken haben und wenn ich damit nur anderen Leuten helfen kann !!

    Grüße

    Semjasa
     
  6. Apeiron

    Apeiron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    OK. Ich möchte gerne eine Technik bekannt geben, die ich verwende, die jedoch leider nicht immer funktioniert, da sie anscheinend zusätzlich noch von anderen Faktoren abhängig ist.

    Technik:
    Man sollte tagsüber keine Tatigkeit ausgeübt haben, die einen in irgendeiner weise körperlich oder geistig überansprucht hat. Gegen Abends nimmt man sich dann vor, über Nacht aufzubleiben. Man darf dafür ruhig Cola oder Cafe verwenden. Nun folgt ein wichtiger Punkt. Fühlt man sich dann so gegen 5 bis 6 Uhr morgens, körperlich schlapp und müde, geistig jedoch relativ fit, so kann man den Versuch starten eine OBE zu induzieren. Dies sollte jedoch auf einfachster Weise geschehen. Man lege sich dazu in eine gemütliche Schlafposition(zB. auf die Seite). Während der Körper nun dabei ist einzuschlafen, heftet man die Gedanken auf die hypnagogen Bilder die (zumindest bei mir) in diesem (durch diese Technik hervogerufenen) geistigen Zustand üblicherweise vorhanden sind. Wenn es funktioniert, dann setzen irgendwann (bei mir meistens so nach 10 bis 20 min) die Schwingnungen an und man kann den Versuch starten, mit dem zweiten Körper aus dem physischen Körper auszusteigen.

    Ich habe diese Technik gewählt, weil sie mir bis jetzt am meisten Erfolg gebracht hat.


    Liebe Grüße
    Apeiron
     
  7. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Den Schwingungzustand habe ich manchmal sehr gut mit der Atem Methode hinbekommen, man legt sich aufs Bett. Liegt bequem auf dem Rücken mit gespreizten Beinen und Armen. Nun beginnt man langsam in folgenden Schritten zu atmen (geweils 1 Zug):

    6 Sekunden Luft einatmen, 2 Sekunden Luft anhalten, 6 Sekungen ausatmen, 2 Sekunden Luft anhalten. Das wiederholt man immer wieder, bis nach 5-10 Minuten das Kribbeln also der Schwingungzustand immer stärker wird. Die Interwalle können beliebig angepasst werden, so wie es für Euch am angenehmsten ist. Förderlich ist es, wenn man während der Übung sich noch auf ein abheben konzentriert, also wie wenn der Körper langsam anfängt nach oben zu schweben.

    Das schlimmste, was man jetzt haben darf ist "Angst", wenn der Schwingungszustand schon da ist, ist man am besten Weg sein Körper zu verlassen. Wenn man angst bekommt und z.B. die Augen öffnet, ist alles vorbei und man darf von vorne anfangen.

    Das gedankliche schweben kann auch durch andere Vorstellungen getauscht werden: Man will sich umdrehen, oder liegt auf einer Luftmatraze die sich vom See treiben lässt mit dem schaukeln der Wellen. Natürlich kann man sich auch an bestimmte Orte, Personen konzentrieren.

    Die Atem Methode kann man auch auslassen und konzentriert sich sofort auf das Objekt, wo man hinreisen will.
     
  8. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien
    Die Atemmethode fand ich ganz interessant bin aber (Raucher) nach paar Minuten halb Ohnmächtig geworden xD

    Vielleicht hab ich auch nur zu lange die Luft angehalten oder es komplett falsch verstanden. Muss das erstmal für mich anpassen.

    Aber ich muss sagen in der Zeit vor der fast Ohnmacht hatte ich das Gefühl des Schwingens, nur leider wohl eher vom Sauerstoffmangel ^^

    Grüße

    Semjasa
     
  9. Technoman

    Technoman Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    204
    heftet man die Gedanken auf die hypnagogen Bilder die (zumindest bei mir)

    was für gedanken soll man haben ???

    hab sogar mal bei wikipedia nachgeschaut aber keene ahnung !??

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hypnagogie
     
  10. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Auftretende Traumbilder während des Einschlafprozesses sag ich jetzt mal !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen