1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Überall Schlangen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von magnolie, 29. November 2005.

  1. magnolie

    magnolie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallöchen, wer kann mir den Traumder letzten Nacht deuten? er war sehr intensiv und schrecklich für mich. Mir wird jetzt noch übel.
    Ich habe geträumt, ich war auf einen Bauernhof zu Besuch, dort gab es auch viele Katzen. Anfangs mochten diese mich nicht. Ich wollte aber mit diesen spielen (ich mag Tiere im allgemeinen sehr sehr gern), da diese nicht wollten ging ich beleidigt aus dem Haus direkt in den Garten. Hier gab es einen dichtbewachsenen Weg zu einem kleinen Teich. Als ich die Häfte vom Weg zum Teich weg hatte waren plötzlich überall Schlangen in Massen. Auf dem Weg, an den Bäumen hingen sie herunter. Ganze Berge von den Tieren lagen herum. Ich bin gerannt wie gestört, der Weg zum Teich war plötzlich ohne Ende. Es kam mir ein kleiner Junge zur Hilfe, jedoch trat er auf eine schlange drauf und war sofort tot. Mir aber haben die Schlangen nichts getan. Haben nur gezischt und gefaucht. Als ich am teich ankam, waren alle verschwunden.
    Ich bin dann zurück ins Bauernhaus. Plötzlich haben sich die katzen an mich geschmiegt. Alle auf einmal, sie wollten mich gar nicht mehr loslassen. So haben wir dann stundenlang gesessen und uns vom Schrecken erholt. Es war dann angenehm wohlig und ruhig.

    Liebe Grüße Magnolie :danke:
     
  2. Dropi

    Dropi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Lustig, ich habe letzte Nacht auch von Schlangen und Katzen geträumt...

    Was ich rausgefunden hab ist die Schlange ein Symbol für Angst, aber auch ein Phallussymbol. Katzen sind Symbol für Lust, Sexualität und Weiblichkeit...

    LG
    Melanie
     
  3. Katze3

    Katze3 Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Schlangen stehen auch für Personen die falsch sind, ich deute deinen Taum so, daß du von mehreren Personen umgeben bist bzw. mit solchen zu tun hast, die falsch möglicherweise auch hinterhältig sind aber nach außer freundlich und sympatisch wirken. Also Vorsicht, sei vielleicht nicht allzu vertrauensvoll.

    Kinder symbolisieren oft Schutzgeister, könnte also dein Schutzengel sein der, dir zur Seite steht und die "falschen Schlagen" von dir ablenkt, damit dir nichts passiert. Also kein Grund zur Sorge, nur Mahnung zur Vorsicht. :)

    Ich wünsche dir in jedem Fall viel Licht und Liebe.

    Liebe Grüße, Katze3 :zauberer1
     
  4. Der Magier

    Der Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3.875
    Ort:
    CH
    Hallo magnolie

    Schau mal da rein!!
    http://www.esoterikforum.at/threads/27630&highlight=schlangen
    Thema Schlangen hatten wir schon, vielleicht hilft dir das weiter!!


    Katze

    Die Katze verkörpert die Gefühlsseite des Träumenden, den Wunsch nach Zärtlichkeit und allen anderen Eigenschaften, die einer Katze gemeinhin zugeschrieben werden wie Freiheit. Ungebundenheit und einen starken Willen. Träumt ein Mann von einer Katze, symboliziert dies die Frau und hierbei vor.
    Die Katze kann aber auch ein Todes- oder Ünglücksbote sein.

    Aber ich denke, das es mit deinem Gefühlswelt zu tun hat!!
    Die Schlange=Lebensenergie, Liedenschaft....

    Alles liebe
    der Magier
     
  5. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :rolleyes:

    Schlange ist schön ...

    ... hat den gleichen Zahlenwert 358 wie auch das Wort Messias.
    ( In der Sprache der Menschen vor dem Turmbau zu Babel. )

    358 = göttlicher Geist in der Existenz in seiner Unendlichkeit.
    in der Quers. 16 göttliche Verbindung der Gegensätze der Polaritäten
    aus der Quers. 7 Vielheit.

    :schaukel:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen