1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumschwimmbad

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Dhiran, 13. Dezember 2014.

  1. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Im Traum fuhr ich mit meinen Eltern im Auto zu einem Schwimmbad. Es war ein kalter Tag, aber als wir ankamen wurde es wärmer. Als wir kurz vor dem Schwimmbad standen, sagte mein Vater, wir sollen unsere Schuhe woanders ausziehen. Wir gingen zu einem Geschäft, welches weiß ich nicht mehr, ich zog meine Schuhe aus und stellte sie neben einen Blumentopf. Dann ging ich auf Socken zurück.

    Bitte um Deutung
     
  2. 0bst

    0bst Guest

    Du bist mehr als drei Jahre zur Schule gegangen, hast einen großen Wortschatz und viele Fragen :)
     
  3. GladiHator

    GladiHator Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    849
    Ort:
    ungefähr hier *auf Landkarte zeig*
    Meiner Meinung nach steht das Schwimmbad für Entspannung, Vergnügen und sich von den Lasten des Alltags entledigen. Der Traumdeuter sagt was von "eingesperrten Gefühlen", das kann ich so nicht bestätigen.
    Das selbe sagen deine Schuhe, die du neben das Sinnbild der Erdung stellst.
    Ich denke, es ist eine Aufforderung, einfach mal loszulassen, sich treiben zu lassen, sich gehen zu lassen.
    Auf Socken oder barfuß zu laufen, das sehe ich auch für "etwas intensiver fühlen, intensiver leben"
    Lauf mal im Winter eine Runde barfuß, da merkst du, dass du lebt.
     
  4. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Das heißt, der Traum stimmt mich schon auf Weihnachten ein? ;)
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hier stimme ich GladiHator zu
     
  6. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ok, dann meinst du also auch, dass der Traum meine Weihnachtsstimmung symbolisiert.
     
  7. GladiHator

    GladiHator Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    849
    Ort:
    ungefähr hier *auf Landkarte zeig*
    Könnte sein, das kannst du vermutlich am besten beurteilen ;)

    Ich träume übrigens auch vergleichsweise oft von Schwimmbädern, habe bei mir festgestellt, dass es nicht immer dieselbe Bedeutung hat, manchmal mag auch die "offizielle Bedeutung" zutreffen, oder es steht für sich. Aber im Zusammenhang mit deinen anderen Bildern, würde ich das halt so deuten, dass du mal deine Seele baumeln lassen solltest (oder es zumindest möchtest).

    Ach und natürich hat Schwimmen, ebenso wie Duschen oder Baden natürlich einen reinigenden Effekt, so könnte sich auch der Wunsch dahinter verbergen, dass du dich von einer Schuld reinwaschen willst, die dich belastet.
     
  8. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Schuhe stehen für die Erdung. Könnte ich mich im Traum selbst enterdet haben?
     
  9. GladiHator

    GladiHator Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    849
    Ort:
    ungefähr hier *auf Landkarte zeig*
    Könnte sein, oder den Wunsch haben, sich loszulösen. Sich die Schuhe auszuziehen kann ja auch erlösend sein, man befreit sich von der Einengung, kommt intensiver in Kontak mit dem Untergrund, oder dem Wasser... oder Bett... kann sich Wohlfühlen etc. gleichzeitig verliert man den Schutz, ist also ein recht ambivalentes Symbol.
     
  10. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ja, könnte auch sein. Bräuchten wir nur noch den Blumentopf.
     

Diese Seite empfehlen