1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum über einen Verstorbenen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lamina, 23. April 2008.

  1. Lamina

    Lamina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    in bayern
    Werbung:
    Hallo Leute,
    am 21.04.07, also diesen montag vor einem Jahr, ist mein Bruder tödlich verunglückt.
    Nun passiert manchmal etwas unfassbares: unsere Tiere (lebe auf einem Bauernhof) verhalten sich seitdem äußerst merkwürdig, besonders mein Hund, er schaut ständig in die Luft, als ob er etwas wahrnehmen würde.
    Und dann haben wir noch Träume über meinen Bruder, einmal war er in einem Raum, dass wir Computerzimmer nennen, und mein Onkel betrat das Zimmer (er hat das auch geträumt) und sah meinen Bruder. Er sagte, dass er mit einem weißen Gewand da stand und nichts sagte. Mein Onkel fragte ihn dann, wo er jetzt ist, doch mein Bruder sagte wieder nichts, sondern er deutete nur mit dem Zeigefinger nach ober. Und Plötzlich sah mein Onkel ein fremdes Gesicht hinterm Fenster und er wachte auf. Etwas merkwürdig, nicht?

    Was sagt ihr dazu? Glaubt ihr, dass die Verstorbenen uns im Träumen besuchen kommen können o. ä.? Wir hatten auch mehrere Träume dieser art, die unerklärlich bleiben.

    gruß lamina
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee

    Ich vermute, hier beginnt ungefähr das was zum Traum selber gehört.

    Verstorbene
    Allgemein: Erscheinen im Traum verstorbene Menschen, verweisen sie in der Regel auf starke positive oder negative Emotionen, die der Träumende im Zusammenhang mit diesen Menschen erlebt hat.
    Anlaß für solche Träume können noch nicht verarbeitete Schuldgefühle oder Aggressionen sein. Auf diese Weise von Verstorbenen zu träumen, ist die einzige Möglichkeit, noch nachträglich einen Schlußstrich unter die Beziehung zu setzen.

    Psychologisch: Erinnerungen können jahrelang im Unbewußten 'begraben' sein, und oft wird der Träumende an andere Zeiten, Orte oder Beziehungen erinnert, wenn im Traum Menschen auftauchen, die gestorben sind.
    Dies hilft ihm, mit der Gegenwart besser zurechtzukommen.
    Wer einen Verstorbenen im Traum sieht, erwartet oder sucht im Wachleben Rat, der hilfreich sein könnte.
    Oft kündigt ein solcher Traum auch Heilung von Krankheit oder Rettung aus einer Gefahr an.

    Spirituell: Wenn man von Menschen träumt, die gestorben sind, kann dies auf eine Verbindung der eigenen Spiritualität mit längst vergessenen Vorfahren hinweisen.

    Das weiße Gewand zeigt, dass der Bruder ohne Schuld ist und eben in der geistigen Welt auch hin gehört aus der Sicht des Träumenden.
    Dass er nach oben zeigt bedeutet dasselbe: Dein Bruder ist nicht mehr in der Raumzeit, sondern in einer anderen Dimension.

    Dein Onkel hat vielleicht ein schlechtes Gewissen, er weiß nicht so recht, ob er sich Deinem verstorbenen Bruder gegenüber immer richtig verhalten hat und sucht nach einer Rolle in der Beziehung zu Deinem Bruder.
    Darum sieht er sich auch beobachtet und denkt, jemand möchte ihn vielleicht korrigieren.

    Nicht wirklich sehr befremdlich. Du wohnst auf dem Land auf einem Familienbetrieb und Bauernhof anscheinend oder ähnlich und da sind die Familienbande noch stärker zumeist als in der Stadt wo man eher schneller auseinander geht als Familie, aber das ist kein beurteilbarer Wert sondern nur eine Annahme, welche vielleicht auch vom TV und den da gezeigten Filmen über das Landleben beeinflusst ist.

    Jedenfalls kommt der Glaube an Geister und Geist - Erscheinungen auf dem Land häufiger vor, wie ich glaube. (aber eine Statistik dazu kenne ich auch nicht).

    Was Ihr tun könntet wäre, gemeinsam oder jeder für sich für den Verstorbenen zu beten und ihm zu verzeihen und ihn auch um Vergebung zu bitten, besonders Dein Onkel (sofern ihn das Thema überhaupt beschäftigt).

    Ich glaube nicht, dass Verstorbene Lebende im Traum besuchen können, aber da gibt es viele andere Meinungen und meine ist nicht maßgebend.
    Alle Hinweise die solche Besuche bestätigen würden, auch darauf empfangene Warnungen oder Prognosen waren bislang relativ einfach auch ohne übernatürliche Erklärungen zu verstehen, von welchen ich gelesen und gehört habe.

    Manchmal ist wirklich bequemer, einen geist heran zu ziehen als selber die Verantwortung zu übernehmen.

    Macht Frieden mit Deinem Bruder und alles wird gut.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen