1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume kann man sehen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von colourfield, 12. Dezember 2008.

  1. colourfield

    colourfield Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    134
    Werbung:
    Ich habe gelesen, daß es Forschern gelungen ist, einfache Bilder des menschlichen Gehirns sichtbar zu machen; also zum Beispiel konnte man durch Messen der Hirnaktivität herausfinden, welcher Buchstabe einer Person zuvor gezeigt wurde. Wenn es gelingt, die Signale an die Nervenzellen im Hirn vollständig in Bilder umzusetzen, könnte man auf einem Bildschirm Träume und Gedanken wie Filme oder Fernsehsendungen anschauen.

    Ich finde das hochinteressant, weil ich das schon als Kind wollte: meine nächstlichen Träume "aufzeichnen" und dann noch einmal sehen.

    Geht euch das auch so?
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Das wird noch mindestens 300 Jahre dauern bis es eine solche Anlage gibt.
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Und das ist eine sehr freundliche Schätzung :)
     
  4. colourfield

    colourfield Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    134
    Und vielleicht sind wir in 300 Jahren wieder hier.
    Und wollen wieder unsere Träume sehen.
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    also meine eigenen Träume kann ich auch ohne Maschinen sehen :)
     
  6. Iyze

    Iyze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    1. wirds so ne maschine nie geben, ich denke nicht dass das möglich sein wird
    2. in 300jahren wird von uns keiner mehr hier sein :(
    3. das will ich sehn das ein forscher ein bild sichtbar machen kann was ich grad denke
     
  7. Eisu

    Eisu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Otelfingen ZH (Schweiz)
    Beängstigende Vorstellung: Menschen die sich in unseren Träumen herumtreiben. No thx
     
  8. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Doch wird es. Aber es dauert noch wesentlich länger als hier angekündigt.

    Das würd ich auch begrüssen. Aber soviel Glück wird der Planet Erde nicht haben.

    Also im Moment können sie das auf keinen Fall. Egal wie reisserisch das Eröffnungspost klingt. Genaugenommen läuft das so:
    Die Wissenschaftler "vermessen" die neurologischen Reaktionen einer Versuchsperson in verschiedenen Situationen. Daher sind sie nachher in der Lage, ungefähr zu wissen, welche Reaktionen das Gehirn bei welchen Gedanken/Ideen von sich gibt.
    Wenn ich es ganz grob vereinfach, könnte man es etwa so beschreiben:
    Der Wissenschaftler nennt eine Zahl.
    Der Versuchsteilnehmer denkt diese Zahl.
    Der Wissenschaftler erkennt parallel eine Reaktion dazu im Gehirn.
    Wenn der Versuchsteilnehmer dann später die Zahl wieder denkt, flackert auch der entsprechende Bereich im Gehirn wieder auf.

    Daher waren die Forscher in der Lage zu sagen, was für eine Zahl jemand denkt.
    Das ging aber nur, weil sie die Versuchsperson vorher genaustens vermessen haben. Und für die Gedankenkontrolle bedeutet das noch nicht viel. Denn die Reaktionen sind so vielfältig und individuell, dass die Ergebnisse nicht auf andere übertragbar sind.

    Ausserdem lässt sich auch gar nicht sagen, wofür das ertappte Zahlendenk-Areal sonst noch aktiv wird. Bekanntlich sind Gehirne ja multifunktional und eigentlich alle Teile davon sind für verschiedenste Aktivitäten zuständig.

    Wenn ich jemandem eine Tafel gebe und ihm sage, er soll die immer hochhalten, wenn er die Zahl 4 denkt, dann ist es für mich nicht schwer, zu erraten, welche Zahl er denkt, wenn er die die Tafel hochhält. Gelle :)


    Also wie gesagt: Keine Panik! Das sind nur erste unsichere Ansätze hier und noch nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste ;)

    :zauberer1
     
  9. engelchen222

    engelchen222 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2008
    Beiträge:
    254
    Ort:
    lübeck
    Ich glaube es wäre nicht gut, wenn irgendwelche Forscher einige meiner Träume sehen, nicht das die mich einweisen :D
     
  10. colourfield

    colourfield Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    134
    Werbung:
    Gemeint ist: Träume im Nachhinein noch einmal sehen. Nacherleben.

    Ich finde einige meiner Träume so bemerkenswert, daß ich mir das schon immer mal gewünscht habe. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen