1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tödliche Schlafkrankheit

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von even, 11. Juli 2007.

  1. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Werbung:
    Jemand träumt, dass er von einem Insekt gestochen wird. Der Arzt diagnostiziert eine Schlafkrankheit, durch die man innerhalb 2 Wochen stirbt.
    Man wird immer müder von Tag zu Tag und wacht nicht mehr richtig auf... bis man "ewig einschläft".
    Kurz davor wird man aber wach.

    Was hat das zu bedeuten? :escape:

    :clown:
     
  2. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Ich hab mit der "Schlanfkrankheit" so meine Probleme.

    Ein Insekt bzw. der Stich von einem Insekt zeugt ja von einer kommenden Krankheit oder Verlust
    Tod, dass etwas zuende geht und etwas neues beginnt bzw. etwas zuende gehen _muss_, damit etwas Neues entstehen kann.

    Aber diese Schlafkrankheit...
     
  3. Fuchur

    Fuchur Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Chiemgau (Oberbayern)
    Werbung:
    Hallo Even,

    Meine Ideen dazu:

    Das Insekt ist ja ein Wesen der Luft. Es kommt sozusagen von oben, dem Übersinnlichen Bereich und stickt dich. Aha. Es injeziert dir sozusagen einen Virus der sich nun langsam in dir entwickelt.
    Innerlich entwickelt sich da estwas neues in dir.

    Die Schlafkrankheit halte ich hier für symbolisch: Man wird immer müder und schläft immer mehr, d.h. das Virus beginnt zu wirken. Im Schlaf sind wir mit dem Unterbewußtsein verbunden und je mehr du schläfst desto intensiver wird somit diese Verbindung.

    Doch die Zeit um diese Welt komplett zu verlassen ist noch nicht gekommen, kurz bevor der Geist komplett den Körper verlässt entschließt er sich doch noch hierzubleiben. Deshalb wirst du wieder wach.


    Ich denke der Traum deutet einfach darauf hin, dass du dich der unbewussten Seite deines inneren Ichs mehr öffnest / öffnen solltest.

    Viele liebe Grüße,
    Fuchur
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen