1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tipps für mentale Ruhe bei Krankheit

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Damour, 27. Dezember 2013.

  1. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.791
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Werbung:
    Hallo Foris-
    Ich liege seit zwei Tagen im Krankenhaus, aufgrund eines akuten Abfalls meiner Thrombozyten- das heißt, ich hab eigentlich kaum welche mehr, mein Blut ist dünn wie Wasser u gemerkt hab ich s daran, dass ich plötzlich anfing in meine Haut einzubluten - ich bin übersät von hunderten Mini kleiner Ergüsse----
    Alles ziemlich aufregend und beängstigend.


    Wie beruhige ich als alte Panikerin nun am besten meinen Geist?
    Und wie kann ich annehmen u akzeptieren, dass mir das passieren musste?
     
  2. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    Als erstes wird immer das Richten der Aufmerksamkeit auf das Ein- und Ausatmen empfohlen. Wenn das gelingt, beruhigt es den Geist.

    Probiere es aus…. nicht forcieren, nicht langsam oder schnell atmen auch nicht besonders tief oder flach - sondern ganz natürlich ein und aus, ein und aus . . . . . und deine Aufmerksamkeit ruhig und friedlich auf dem Atem ruhen lassen
     
  3. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Hallo Damour

    Erst einmal gute Besserung.

    Der Wunsch ist ja schon da, wichtig ist die Absicht, sich auch ständig auf etwas anderes zu konzentrieren, sei nun Atem oder am besten den inneren Dialog einstellen, falls Du das kannst. die Gedankenkonstrukte bastelst Du dir nur selbst.

    Ja, eben durch Annehmen von allem, was kommt, allem was auftaucht ohne daran zu haften und ohne eine Geschichte darum zu weben.

    Alles Gute
    rainbowrising
     
  4. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.687
    Ort:
    Kärnten
    Ach du :trost::umarmen:

    Zu allerst wünsche ich dir baldige Besserung !

    Ich finde es beruhigend, wenn ich weiß woran ich bin, dass heißt wirklich gut aufgeklärt werde vom Arzt, um net unnötig an Ängsten die zur Panik werden können, zu leiden. Suche das Gespräch mit allen die dir im KH zur Verfügung stehn. Das hilft zumeist schon als Beruhigung.
    Zumeist ist es gut therapierbar, also erkundige dich . ;)

    Hm,..Wenn du Atemtechniken kennst, wende sie an. Kann auch helfen und wenns ganz schlimm wäre oder ist, lass dir was zur Beruhigung ( vorübergehend ) geben, in einer akuten Situation. Leiden deswegen oder zusätzlich ist wirklich unnötig.
    Auch lesen , sich ablenken und Gespräche ( mit Freunden die auf Besuch kommen) könnte dir helfen.

    Hm,..wie annehmen: na indem du dir bewusst machst , nun ja , es ist nun mal passiert und jetzt mach "ich" das Beste draus, und schau das "ich" ( indem Falle ja du ) gesund werde. Den/deinen Fokus aufs Gesunden richten. Das was passiert ist, ist eben schon passiert, net mehr veränderbar. ;)

    Ich wünsche dir wirklich baldige Besserung, nutze es zur Erholung , auch wenns grad net lustig ist im Moment.

    GLG Asaliah :):umarmen::kiss4:
     
  5. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.791
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Danke für die Genesungswünsche.
    Meine Werte sind weiterhin gesunken, sofern das noch geht :/

    Aber iWie bin ich heut selbst ein wenig gelassener u innerlich entspannter. Ich kann nichts tun als mich ruhen u Vertrauen dass alles gut wird.

    Das is der schlimmste Kontrollverlust meines Lebens. Will mir vllt was mit gesagt werden- u ich sollte zuhören.

    Lg an euch!
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.230
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Wünsche dir gute Besserung Damour. :umarmen:
     
  7. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.657
    Ort:
    Bekamst Du schon eine Aufklärung darüber, welche Ursache dieser Abfall der Thrombozyten hat?

    Wie auch immer....ich wünsche Dir auf jeden Fall gute Besserung und eine große Portion Kraft und Zuversicht!
    :umarmen:
     
  8. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.687
    Ort:
    Kärnten
    :umarmen::umarmen: Hoffentlich bessert es sich dennoch bald.

    GLG Asaliah
     
  9. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.791
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Vielen Dank :)

    Nein- wir sind auf Spurensuche- tappen aber noch im Dunkeln- einen Infekt schließ ich eher aus- hatte zwar dezent Schnupfen, aber das war so stark nicht u der andere war im Oktober. Aber wer weiß. Habe allerdings mehrere verschiedene Schmerz- und Lokalänasthethische Präparate bekommen, frag mich, ob ich toxisch auf eins davon reagiert habe.

    Jedesmal nach einer der Injektionen ging's mir auch immer miserabel u ich erwähnte schon öfter mal, dass ich nur so vom Gefühl her denke, dass ich auf solche Produkte doch schon übermäßig komisch reagiere, so heftig halt und mir das komisch vorkommt.

    Ich wüsste es gern u frag mich, ob das nicht die heißeste Spur sein könnte ...
    Habe auch eine Reihe verschiedener Zahnspülungen getestet u gestern erfuhr ich von meinem Bruder, dass er eine Bekannte hat, die auch Itp hatte u das nur ausgelöst von Umckaluaboo ....
     
  10. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.059
    Werbung:
    Vielleicht hilfreich:

    Eine gute Dosis Dhamma: Für Meditierende, wenn sie krank sind, von Upasika Kee Nanayon (Thailändische Meditationsmeisterin, Laienlehrerin)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen