1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tierhoroskope

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Minnie, 9. Mai 2006.

  1. Minnie

    Minnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    deutschland
    Werbung:
    Hallo ich bin neu und neugierig darauf ob man von Tieren auch ein horoskop erstellen kann?Kennt ihr euch damit aus?

    Liebe Grüsse von Minnie und schäferhündin Mildred :liebe1:
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hallo Minnie

    Tiere haben kein Ich, darum kannst du auch kein Horoskop für sie erstellen.
    Ich hab' das früher auch mal überlegt, aber es ist Quatsch. Als ich Kind war, hatten wir eine Katze, und mein Bruder und ich haben lange gebettelt, damit sie einmal Junge kriegen durfte. Hat sie auch, 6 Stück. Alle geboren binnen einer halben Stunde und alle waren sie ganz verschieden im "Charakter".

    Aber du, wie ist dein Verhältnis zu Tieren? Hast du eine Mond-Venus Verbindung? Oder wenigstens Mond und Venus im selben Element?

    liebe Grüsse
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hallo minnie!

    selbstverständlich lassen sich horoskope auf tiere erstellen. ebenso wie sich horoskope auf verträge, firmengründungen, ereignisse, praktisch auf alles erstellen lassen, was sich raumzeitlich festmachen lässt.

    in welcher weise allerdings sinnvolle deutungen für tiere konstruiert werden könnten, weiß ich nicht ... interessant könnte auch die synastrie von tier und tierhalterIn sein. was die deutung von würfen mit mehreren jungen betrifft, so wird dabei ähnlich vorzugehen sein wie bei der deutung von menschlichen mehrlingsgeburten - da gibt es ja auch methodische ansätze, die der unterschiedlichkeit von zwillingen gerecht zu werden versuchen.

    alles liebe,
    jake
     
  4. Minnie

    Minnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    deutschland
    Tiere sind immer ehrlich darum mag ich sie. Mildred hat aber ein ich und wenn sie Hunger hat hat sie ein sehr grosses Ich. Das merkt man richtig.
    Mond-venus Verbindungen kenne ich nicht. Ich bin nru Widder und Mildred ist Fische.

    Liebe Grüsse Minnie:liebe1:Mildred
     
  5. Minnie

    Minnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    deutschland
    Hallo Jake
    Wie erstellt man eine synastrie? Ich kenne Mildreds Wurfgeschwister nicht. Sie ist aus dem Tierheim.
    Ich will nur wissen ob Mildred Lust hat Welpen zu bekommen. Und ob das gut für sie ist.

    Liebe Grüsse Minnie:liebe1:Mildred
     
  6. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hallo minnie!

    für eine synastrie brauchst du die jeweiligen geburtsdaten - also datum, zeit und ort der geburt, und zwar von dir und von der hündin. wird schwierig sein, wenn sie aus dem tierheim kommt.

    ich könnte dem horoskop nicht entnehmen, ob sie lust auf welpen hat. in meinem verständnis von tieren wird sie zweifelsohne ihre läufigen zeiten haben ... intentionale "lust auf" sehe ich bei tieren nicht, das wäre schon eine äußerst hohe abstraktion vom empfinden triebhafter regungen.

    ich kenne aber zb in graz eine tierkommunikatorin, die auf solche fragen antwortet. bei einer hündin einer bekannten mündete das in eine scheinschwangerschaft ... bin aber weit davon entfernt, da zusammenhänge zu sehen :) mir fehlt der zugang zu solchen mysterien ... was aber nur über mich was aussagt *g*

    alles liebe,
    jake
     
  7. Minnie

    Minnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    deutschland
    Das sieht so aus, als ob es mit dem Horoskop nicht klappt. schade.
    Geht das vielleicht besser mit Karten legen??

    Liebe grüsse von Minnie:liebe1:mildred
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Ob es nicht noch besser geht, wenn du deine Hündin einfach lässt? Sie wird ja irgendwann läufig sein - und wenn sie dann einen Rüden an sich heranlässt, wirst du ja merken, ob sie Lust auf Kinder hat. Und einen Tierarzt fragen könnte nicht schaden, wenn du wissen möchtest, ob sie das gesundheitlich verknuspern kann.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  9. Minnie

    Minnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    deutschland
    Ich weiss nicht ob Mildred weiss das sie Welpen bekommt wenn sie einen Rüden ranlässt. Ich glaube sie weiss es nicht. Der Tioerarzt sagt es gibt genug Hunde und schäferhunde soll man besser nicht vermehren wegen der Hüfte.

    Liebe Grüsse Minnie:liebe1:Mildred
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Minnie :)

    Nein, so wie ein Mensch weiß Mildred das wohl nicht. Aber sie weiß, was Mildred wissen muss, auf ihre Weise.

    Kann es sein, dass du dich sehr mit deinem Hund identifizierst? Ihm alle Liebe gibst, die du dir auch für dich wünscht? (Ich beziehe mich auf deine Signatur.) Ich weiß ja nicht so recht - ich liebe Tiere sehr - aber sie sind keine besseren Menschen und ich vertraue auf ihre Instinkte, wenn es um sie selbst geht.

    Wie wäre es, deinen Hund einfach Hund sein zu lassen? Weißt du, wenn du für sie fragst, dann fragst du eigentlich für dich. Ob nun aus Neugierde oder anderen Motiven, ist nebensächlich. Aber Fakt ist, dass du dich etwas geschäftigst, was nicht primär mit dir zu tun hat. Gerade dafür aber eignen sich - nach meinem Verständnis - Astrologie und Karten mehr als für das, was die Sache anderer Menschen / Wesen ist.

    Lieben Gruß
    Rita
     

Diese Seite empfehlen