1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsame Kartenkombination

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von DarknessOfLight, 12. Juni 2004.

  1. Werbung:
    Ich beschäftige mich noch nicht al zu lang mit Tarot - jedenfalls so richtig ernsthaft. Hatte früher nur die Karten der "Großen Arkane", hab mir aber jetzt ein Tarotdeck mit großer und kleiner Arkane gekauft ("Primavera tarot").
    Jedenfalls hab ich gestern (11.06.). Mir mal die Karten gelegt.
    Die frage war, wie es mit mir und einem Jungen, in den ich verliebt bin, weitergeht, weil er vielleicht nach diesem Jahr die Schule wechseln will (er ist in meiner Klasse, wir sind gute Freunde und er ist sich noch nicht sicher ob er wechseln soll).
    Jedenfalls hab ich kein bestimmtes Legeschema benutzt, sondern einfach nur die karten gemischt und die ersten fünf nach einander neben einander gelegt.
    also
    1 - 2 - 3 - 4 - 5

    was dann da lag:
    1: 2 der kelche
    2: 7 der Kelche
    3: 9 der Kelche
    4: 9 der Schwerter
    5: 6 der Schwerter

    Hat es irgendwas zu bedeuten, dass 3Kelche hintereinandern und dann auch noch 2 Schwerter hintereinander auftauchen und das sogar beim Übergang von Kelchen zu Schwertern es beides mal die 9 ist. Mich hat die Legen stark überrascht und wüsste deshalb gern, ob es eine bestimmte Bedeutung hat.

    Wenn sich jemand gut mit tarot auskennt, kann er dann bitte meine Legung deuten, danke.
     
  2. Tiana

    Tiana Guest

    Liebe Darkness,
    Ich will es versuchen und habe die Kartenkombination vor mir.
    Zwei und sieben der Kelche bedeutet, dass Du Eure Begegnung und Euer Zusammensein derzeit durch die rosarote Brille siehst. Es ist alles so wunderschön und Du bist bereit, alles zu geben. Aber Vorsicht vor dem Erwachen! Du wirst die Zeit, in der dieser Junge noch da ist, genießen. Die 9 der Kelche bedeutet auch Lust. Aber in den Nächten bist Du sehr aufgewühlt und hast Angst vor dem Verlust. So wie es aussieht, die 6 der Schwerter, wird er sich lösen und auf unbekanntes Terrain vorstossen. Die 6 der Schwerter bedeutet Weggang.
    Ich empfehle Dir das Buch von Hajo Banzhaff : das Arbeitsbuch zum Tarot.Ich arbeite seit Jahren mit dem Raider-Waite Tarot. Aber wenn Du ein Tarot hast, in dem auch Kelche, Münzen, Schwerter und Stäbe sind, kannst Du das Buch auch benutzen. Leg Dir das Keltische Kreuz. Oder ich erkläre es Dir hier und Du legst es wie folgt: Eine Karte in die Mitte, eine gekreuzt darauf. Eine oberhalb eine unterhalb. Dann eine links , eine rechts. dann auf die rechte Seite von unten nach oben vier Karten. So das Du letztendlich zehn Karten ausgelegt hast. Dann mail mich unter Athana2@msn.com an und schreib mir, welche Karten Du ausgelegt hast. ich versuch Dir zu helfen.
    Viel Licht und Liebe, Tiana
     
  3. Danke für die Deutung, trifft eigentlich recht genau, bis halt auf die 6 der Schwerter, aber da die ja eigentlich die Zukunft zeigt, kann ich ja noch nicht wissen ob es eintrifft.
    Zur Deutung benutz ich zur Zeit diese Seite: http://www.tarotwelten.de/index.html
    und bei und zu 2 der Kelche stand da:
    so wie ich - mit Hilfe der Seite - die karten gedeutet hab, ist eigentlich nur die 9 der Schwerter eine schlechte Karte (die ja dann eigentlich durch die 2 der Kelche neutralisiert wird) und die 6 der Schwerter, steht für Mut und auf jemanden zu gehen (wenn ich mich richtig erinnere).

    hab trotzdem mal das keltische kreuz gelegt und die ne Mail geschrieben.
     
  4. Mondscheinelfe

    Mondscheinelfe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    Also so oft leg ich auch nicht, nur finde ich, daß es einfacher ist ein schema zu benutzen, bzw. pro Frage eine Karte zu ziehen, und bei Unklarheiten die Frage auszuweiten, und weitere Karten zu ziehen. Somit wird die Deutung etwas eingeschränkt, weil man ja speziell bei sich selbst gerne etwas inetrpretiert, was man sehen will...


    lg Mondschein
     

Diese Seite empfehlen