1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bräuchte kurz Hilfe bei folgender Legung!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von *Loki*, 28. Januar 2006.

  1. *Loki*

    *Loki* Guest

    Werbung:
    Hab vorhin einem Freund die Karten gelegt.
    Es ging um die Liebe. Er wollte wissen ob er mit XYZ zusammen kommt?
    Ich habe als Legesystem das Keltische Kreuz benutzt. Er hat gemischt und 10 Karten ausgesucht.

    Irgendwie komm ich bei der Deutung nicht klar und wollte euch mal fragen was ihr dazu hält.
    Ich habe das Crowley-Tarot benutzt.

    Also:
    1. Kelche 7
    2. Kelche 8
    3. Stäbe As
    4. Schwerter 9
    5. Kelche 2
    6. Die Liebenden VI
    7. Königin der Schwerter
    8. Schwerter As
    9. Die Hohepriesterin II
    10. Schwerter 3

    Würde mich auf Hilfe eurer Seite freuen!

    Gruß,
    Loki
     
  2. Stern1806

    Stern1806 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederrhein
    hallo loki,
    es wäre schön, wen ndu die postionen bezeichnen würdest, auf denen du die karten gelegt hast. es gibt verschiedene vorgehensweisen beim keltischen kreuz und im zusammenhang mit der frage, die jeder einzelnen karte zugeordnet ist, wirst du sicherlich schneller antworten erhalten,
    liebe grüße
    stern
     
  3. *Loki*

    *Loki* Guest

    Hi,

    für meine Legung hab ich folgendes Verfahren gewählt:

    http://www.feuerfunke.de/_htm/tut/lhtm/ls_keltkreuz.htm

    lg,
    Loki
     
  4. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Hallo Loki

    oh jemine .. ein Träumer ..
    -> Wenn er weiter (nur!) so viel denkt .. dann nich .. ;-)

    -> Er hat halt einfach zu viel Angst davor den Schleier zu lüften ... um es wirklich zu wissen .. Lieber träumt und denkt er heimlich vor sich hin ...
    Aber eben genau daran wird (würde oder wird <- das kann er sich aussuchen) zugrunde gehen ....

    Es ist sicherlich eine nachvollziehbare Situation: Lieber um den heißen Brei herumdenken und sich ausmalen und träumen .. aber ja nicht die Leidenschaft in die Hand nehmen ...
    -> doch dann kommt eben das, was da an 7 und 8 Kelchen liegt ... -> Er trieft in sich allein selber modrig vor sich hin ...

    -> Keine Ahnung, ob er mit ihr zusammenkommt ..
    was in den Karten steht ist aber: Er soll endlich lernen/üben ... eine Entscheidung zu treffen .. einen Schritt zu wagen ...
    ich würde sogar motivierend eingreifen und sagen, daß die "Chancen" nicht schlecht stehen ...
    wobei .. *denk* ... vielleicht eher doch darin, daß er 'Übung' bekommt ... diese Frau im Konkreten wäre ?fraglich? ... zumindest spricht sie nicht zu mir aus den Karten .. aber dennoch spricht etwas aus dieser Person aus den Karten:
    Denn eine Sache hat der Haken: Es wird immer zuerst die Korb-Gefahr geben .. Er wird nicht darum herum kommen, diesen ersten Mißerfolg(e) zu absolvieren ....

    Sorry.

    Liebe Grüße.

    Albi
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Wenn "sie" zusammen kommen, dann ist es ein seeeeehr weiter Weg.
    Grund: Man "baute" auf einem "unsicheren" Fundament.
    Hab mir die Karten gezogen, und möchte in Kürze deuten....

    1. Karte = Kelch 7
    Schon auf dem Ersten Blick sieht man hier, dass etwas nicht Okay/in Ordnung ist. Von den Kelchen "trieft" eine giftiggrüne, schleimige und zähflüssige Substanz (siehe die Länge der Tropfenform), die in einem ebensolchen See fließt. Hier ist "nichts" in Ordnung,- sondernhier herrschen ungeordnete Verhältnisse. - Mag sein, dass diese Verbindung NUR auf ein Schema beruht, oder im Hintergrund noch Verbindungen sind, die nicht entgültig beendet sind. Aufeine "Solche" Grundlage zu bauen, würde zu einem Verderbnis führen, dennes würde immer ebensolches (Gift) nachfließen, da aus der "Quelle", aus dem das "Übel" entspringt, immer wieder neues Übel strömt. (Es sei hier angemerkt, das die 1.Karte das "Thema" der Befragung beschreibt) - Zum astrologischen Aspekt, derhier auf dieser Karte zu erkennen ist, sei gesagt, dass es sich um Venus im Skorpion handelt. Die "Sanfte" und anmutige Venus mutiert im Skorpion "zur Hure", die sich jedem Freier hingibt, solange dieser dafür bezahlt. - Das muss nicht heißen, dass dein Freund eine solche Frau erwählt hat, aber die "Begebenheiten" sprechen dafür.
    Hier liegt etwas ungeklärtes zugrunde,- es ist keine "heilige" und reine Ehe,- nicht deren Absichten.

    2.Karte = 8 Kelche
    Auch hier kann ich nichts entdecken, was auf ein positives Ergebnis hindeutet. Diese Karte ist ähnlich ihrer Vorgängerkarte. auch das überwigende Grün ist von gleicher/ähnlicher Art. Nursind die Wasser hier fließender und nicht festgefahren und Zähflüssig. Die Kelche an sich sind nicht mehr intakt,- sie habenbereits Schaden genommen und weisen Risse und Sprünge auf,- in den oberen Kelchen kommt gar kein Wasser, so als wäre die Zufuhr dorthin gesperrt,- Dafür sieht der "See" aber aus, als wäre er am "quellen" (in einer Reportage kürzlich sah ich ebensolche "Tümpel", in denen es derart sprudelte. Das Sprudeln kam von Fischen, die dort um ihr Überleben kämpften, verzweifelt und hoffnungslos). Es sieht aus, als wäre der See am sterben,- das Wasser wie auch die Luft sehen "Schwefelartig" aus. (zwar entstammt der das UR-Leben aus solch einer Masse, aber das ist lange her)
    Dieser hiervon ausgelöste Konflikt könnte der Beziehung im Wege stehen.
    Astrologisch: Saturn in den Fischen,- Hier kommen die "quirligen" Fische zum Stehen,- so als wollte man sie in ein Reagenzglas einsperren. sie sind gefangen und können nicht ausweichen. - So mag sich dein Bekannter fühlen,- oder die Frau seiner Wahl. Eine Situation, in der es zur Zeit keinen Ausweg gibt.

    3. Karte = Stab As

    Nun,- es sieht aus, als wollte "er" den Helden spielen, der das Burgfräulein aus ihrem Verließ befreien will. Mit MACHT und Stärke geht er auf das Thema ein, drängt voran, WIL erreichen, koste es, was es wolle. Auch ein wenig rücksichtslos geht er dabei vor, wenn es darum geht, sein Ziel zu erreichen.
    Hier ist "Leidenschaft" im Spiel, Feuer, das den Lenden entspringt. Es "brummt" gewaltig, so wie es beim Verliebtsein IMMER ist. Ohne Rüchsicht (siehe die Blitze, die überall einschlagen). Dein Freund steht in Flammen und möchte sein Ziel erreichen. Vielleicht hat er die "Zustimmung" jener "erhascht",- glaubt, dass sie ähnlich denkt und Gleiches Will. Das "dieses" Feuer aber auch mehr schaden kann, als dass es "Nützlich" ist, das sieht hier keiner der beiden Seiten. Die Vernunft ist unter dem "Emotionsgewitter" verschwunden. Es kann kein klarer Gedanke gefast werden. Zuuu "Jung" ist die Beziehung, als dass hier schon die Nachfolgen zu erkennen sind,- darüber nachgedacht wird.

    4. Karte = Schwert 9
    Verletzheit und verletzt werden,- so kommt es mir in den Sinn, wenn ich diese Karte sehe. - Blut tropf von den Schwertern, mit denen man gerade in den Krieg gezogen war. Dieses Blut "begleitet" die Tränen, die dazwischen vergossen werden.
    Hier herrschen nicht nur Gewalt und Tragödie, sondern auch unklare Verhältnisse (siehe die dunkle Verzierung unterhalb der Schwertspitzen)
    Will man sich an irgendjemanden rächen? Will man einen anderen verletzen?? so scheint hier die gestellte Frage zu lauten.
    Auf jedefall ist es kein gutes Vorzeichen für eine feste Beziehung.

    5.Karte = Kelch 2
    ..... und es war einst "Liebe" dort, wo nun Unrat und Chaos herrscht,......
    Ja,- dieser Ausspruch kommt mir in den Sinn, wenn ich diese Karte hier sehe. Hier ist alles "Liebe",- alles Heiter und Glückstrahlend (schade, dass dies nicht die Ausgangskarte war,.. dann ).
    In der Vergangenheit hat man einmal geliebt,- wirklich geliebt,- aber diese Liebe ist zerstört und nun steht man auf den Trümmern seiner Hilflosigkeit und versucht sich mit einem "Neuen Glück". Leider merkt man nur allzu schmerzlich, dass man das, was man verloren hat, nicht durch einen anderes Gesicht, eine andere Frau wieder zurück holen kann. Sooo einfach geht das nicht. Liebeskummer muss verarbeitet werden. Gründlich,- nicht auf die Schnelle und gut.
     
  6. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    6. Karte = Die Liebenden
    Hier scheint es zu einer Verbindung gekommen zu sein,- etwas, wo sich Gegensätze vereinen. Es scheint, als habe "Amors" Pfeil getroffen und hätte nun sein Ziel erreicht.
    Nur: Im wirklichen Leben ist dieses "Ungleichgewicht" sehr schwer ausbalancierbar,- da zählt nur "Gleiches". Je mehr "gleich" man ist, desto besser harmoniesiert man (ich hatte einen Solchen Partner)
    Doch sollte man die Hoffnung auch hier nicht aufgeben,.... denn die nähere Zukunft kann auch noch andere Menschen bringen, mit denen man besser harmonisiert.

    7. Karte = Königin der Schwerter
    Kampfbereit,- sooo sehe ich diese Karte. Zu allem bereit. Man ist mächtig und Stark und steht über allem.

    8. Karte = As der Schwerter
    Hier fühlt man sich eigentlich "siegessicher". Vielleicht verspricht sich jener mann einen Sieg,... um den es hier aber nicht geht,- denn "Dieser" Sieg ist die größte Niederlage, die man erreichen kann (normalerweise ist dieser 8.Platz auch ein ort der "Verdrängung",- wird in manchen Legungen so benannt)
    Hier sollte man bedenken, dass sich aus einem "strahlenden Sonnentag" schnell ein Gewittertag bilden kann. Schneller als der Wind wechselt, kann der schlimmste Regen nieder gehen (denke an die tropischen Winde mit Hurrikanstärke)

    9. Karte = Die Hohepristerin
    Hoffnung auf ein "Harmonisches Sein" und die Gefahr, dass dies nur ein Wunschtraum bleibt.

    10. Karte = Schwert 10
    Langfristiger Ausblick
    Es wird krieseln in dieser Beziehung, denn sie ist auf "Leidenschaft" gegründet, die zwar schön ist und knistert, aber auch Leiden schaft. Harmonie ist nie von Dauer,... äußere einflüsse zerstören immer wieder dieses "zarte Gebilde" und greifen es an,- prüfen es aufs Neue.
    Zwar kann man einiges Erreichen, aber dennoch nicht alles.

    Das ist das "Traurige" Ergebnis, das bereits im Vorfeld unter keinem guten Vorzeichen stand.

    Alles Liebe
    Amrita Chandra
    Alia
     
  7. *Loki*

    *Loki* Guest

    Werbung:
    Erstmals vielen Dank an alle für die liebevolle Deutung.
    Ich werde Ihm alles erklären bzw. erzählen was hier drin steht.

    Natürlich würde ich oder auch er sich Freuen auf weitere Deutungen.

    Lg, Loki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen