1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn Transit durch 4 Haus über Sonne-Uranus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Schakal, 17. Dezember 2013.

  1. Schakal

    Schakal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Hallo.

    Ich bin Skorpion und habe eine Sonne-Uranus Konjunktion im Haus 4.
    Ich gehöre zu den Saturn Geplagten...muss ich schon ehrlich zugeben.
    Bereits Jahre zuvor hab ich mir die Frage gestellt, wie sich Saturn im Skorpion anfühlen wird. Es war ein Horror Jahr 2013. Pünktlich zu Saturns Einstieg in den Skorpion fing ich eine neue Beziehung an, die sich über das gesamte Jahr 2013 regelrecht chaotisch und problematisch zeigte. Gesundheitliche Probleme und 2 Operationen gab es auch schon.

    Ungefähr im Februar 2014 wird der Transit exakt. Saturn steht dann in Konjunktion zu meiner Sonne-Uranus im 4. Haus. Nun frage ich mich, was da so passieren könnte....

    Hinzu kommt, dass mein Partner einen Skorpion Mars hat, der direkt in Konjunktion zu meiner Sonne-Uranus steht = sein Mars drückt auf meinem Uranus, was die Probleme mit ihm fast überwiegend begründet = er schränkt meine Freiheit ein. Es würde mich interessieren, wie sich das dann auswirken könnte, wenn nun der Saturn über unsere gemeinsamen Planeten geht:

    Ich: Saturn T über meine Sonne-Uranus Konjunktion
    Er: Saturn T über seinen Mars

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
    Gruß
    Schakal
     
  2. WildSau

    WildSau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    303
    das ist halt leider eine ungute kombi. sein mars auf deinem uranus: du findest sein zwanghaft kontrollierendes verhalten unberechenbar. aber dein freiheitsdrang löst bei ihm gleichzeititg klammer- und kontrollreaktionen aus (mars in skorpion).
    wenn saturn drübergeht, könnt schon sein, dass dir das alles zu viel wird, und du einfach ausbrechen willst. und ihm auch, weils ihnen frustet, dass du dich ständig entziehst.

    ich hab auch grad saturn durch vier und empfinde es als ähnlich aufreibend. mein unterbewusstsein tut nix anderes, als ständig müll hochspülen. ich wachs dran, ohne zweifel. aber es tut so gschissen weh, dass es manchmal fast nicht zum aushalten ist.
    saturn über sonne kenn ich nicht, dauert bei mir auch noch ein weilchen, deshalb kann ich dazu nichts sagen. aber ich hab mit saturn eigentlich nur gute refahrungen gemacht in den letzten jahren, und hab unter den im vorhinein gefürchteten transiten die größten geschenke bekommen (saturnwiederkehr, saturn über pluto). was ich eben nur schwer ertragen kann sind saturn-mond angelegenheiten (4. haus, und 2013 hatte ich 2x saturn quadrat mond). DIE tun mir echt weh.
    auf saturn über uranus bin ich auch gespannt. das blüht mir auch im frühjahr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2013
    blissful but not content gefällt das.
  3. VARI2011

    VARI2011 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Deutschland
    Das unterschreibe ich! Bei mir läuft er auch durchs 4. Haus und da steht
    mein Neptun mit einer Opposition zum Mond...echt nicht zum aushalten.:wut1:
     
  4. Schakal

    Schakal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    156
    Hi.
    Ja, davor habe ich Angst. Dass alles total in die Binsen geht, weil es sich zuspitzen könnte. Andererseits konnte ich auch feststellen, dass das Kontrollverhalten meines Partners mit der Zeit etwas besser geworden ist und habe noch etwas Hoffnung, dass der Saturn über seinen Mars eben dieses Kontrollverhalten "reguliert".

    Als T-Saturn über meinen Mond ging, empfand ich es nicht so schlimm. Damals habe ich mir einfach nur gründlich Gedanken machen müssen: über meine Beziehungen und generell meine Wünsche/Einstellung zu Partnerschaft. Gleichzeitig kam ein Kinderwunsch auf, was davor nie Thema war.

    Darf ich fragen, wie ihr Saturn im Haus 4 persönlich erlebt? Was passiert genau? Gibt es einen Umzug oder geschieht etwas innerhalb der Familie?
     
  5. VARI2011

    VARI2011 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Deutschland
    Ja, umgezogen bin ich auch. Eine superschöne Wohnung.:banane:

    Aber..da kommt auch viel mit Ahnen, Vorfahren, Herkunftsfamilie in mir
    hoch. Ich habe gesundheitliche Probleme und kann meiner Arbeit nicht
    so nachgehen, wie ich gerne möchte.

    Und all das verhindert, dass ich meine schöne Wohnung und das wirklich
    schöne Umfeld, so richtig genießen kann.
    Ich arbeite daran.:)

    Da dies das zweite Mal ist, das Saturn mein 4. Haus durchrüttelt, kann ich
    Dir noch schreiben, was beim ersten Durchlauf war:
    Damals lernte ich meinen Mann kennen. Es war für mich wie jemanden treffen, den ich schon kenne. Bis zur ersten Saturnrückkehr (Saturn steht bei
    mir im 5. Haus) wussten wir beide, dass wir eine Familie gründen wollen.
    Das haben wir getan, und wir sind heute noch zusammen, die Kinder groß,
    alles war richtig damals...

    Ich hoffe mir gelingt es dieses Mal auch, was immer im 4. Haus noch geregelt
    werden muss.:confused:
     
  6. Schakal

    Schakal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    So ein Gefühl von "man kennt sich schon ewig" hatte ich beim Kennenlernen meines jetzigen Partners auch. Mit ihm habe ich ein familiäres Gefühl ohne Geheimnisse und Tabus. Trotzdem fliegen ständig die Fetzen und ich denke oft darüber nach, ob das nur die Turbulenzen des Saturns sind oder ob ich mir nur einbilde, dass er der richtige Partner ist. Lustigerweise steht sein Saturn auch im 5. Haus und er hatte gerade vor 3 Monaten seine Saturn-Wiederkehr. Kinder sind trotzdem ein heikles Thema für ihn und er sträubt sich vor dieser Verantwortung. Manchmal kriegt er so romantische Anflüge und redet ganz verträumt von Kindern, dann wieder blockt er voll ab und redet so, als käme das gar nicht in Frage.

    Umgezogen bin ich nicht bzw. Umzug hatte ich vor 1,5 Jahren und die aktuelle Wohnung passt ganz gut. Mit der Gesundheit muss das auch so eine Auswirkung von Saturn im 4. Haus bzw. Saturn über Sonne sein. Bei Saturn über Sonne ist man generell für alles anfällig. Saturn 4. Haus würde ich mit inneren Organen verbinden = Beschwerden der Innenorgane/Weichteile.
     
    blissful but not content gefällt das.
  7. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Mars drückt gewöhnlich niemanden (also einengend), dafür wäre Saturn zuständig oder Pluto, um Macht auszuüben. Allerdings Mars in Kombination mit deiner Sonne/Uranus kann schon dafür sorgen, dass "die Fetzen fliegen".
    Wenn der T-Saturn dazu kommt, stehen sich entgegengesetzte Kräfte gegenüber: Saturn, der plant und genau berechnet gegenüber Mars, dem alles gar nicht schnell genug gehen kann und der flippige Uranus, der Hals-über-Kopf reagiert. Saturn versucht dann zu bremsen und Mars sowie Uranus könnten deswegen "in-die-Luft-gehen".

    Saturn durch 4 kann einen Wohnungswechsel anzeigen, Interesse an der Familiengeschichte/Ahnenreihe. Saturn durch 4 kann veranlassen, sich mit seiner Seele und seinem inneren Kind auseinanderzusetzen.
    T-Saturn alleine auf der Sonne kann Unpässlichkeiten bzw. Erkältungskrankheiten bringen Aber die Sonne steht ja nicht alleine, auch andere Aspekte dazu müssten beachtet werden.

    :)
     
  8. WildSau

    WildSau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    303
    kinder passt ja zu familie gründen, passt zum vierten haus. und uranus werden ja individualität und freiheit zugeschrieben. vielleicht geht es genau darum, unter dem saturntransit: dass du dir überlegst, was genau DEINE ziele sind. jetzt auch unabhängig vom horoskop. dass du in dich gehst und dir klar machst, was DU, für dich ganz alleine dir wünschst, in DEINEM eigenen leben. von einer partnerschaft. im hinblick auf familie, zu hause, geborgenheit.
    vielleicht tut dir saturn weniger weh, wenn du dir klar machst, was deine vision von familienleben ist. mit welcher art von mensch du das leben kannst. wann du das willst. ganz unabhängig mal von deinem aktuellen partner.
    und wenn du draufkommst, für dich ganz klar hast, dass du z.b. (bei dir vielleicht eher unwahrscheinlich, falls uranus auch herr von sieben ist, wovon ich jetzt ausgehe. aber egal, ist nur ein bsp.) einen verläßlichen, ruhigen, familienmenschen als partner willst. dass du klare vorstellungen von familie hast, und diese am liebsten gleich umsetzen würdest, DANN dir mal in ruhe und mit etwas innerer distanz anschaust: ist meine jetziger partner der mensch, mit dem ich das verwirklichen kann? schließlich geht saturn in erster linie mal über DEINE sonne-uranus konjunktion im 4. haus. er prüft DICH, in deinem ganz individuellen so-sein als familienmensch, als partnerin und ob du das lebst, was dir ureigenst entspricht.

    vielleicht kommst du dabei drauf, dass ihr euch zwar toll versteht, und eine schöne verbindung habt, aber völlig unterschiedliche vorstellungen vom (zusammen-?)leben. dann gehts vielleicht wirklich nicht weiter, das ist dann aber auch gut so.
    wenn du dir nicht sicher bist (soll ja vorkommen, dass solche sachen ausgeblendet werden, weil man da gar nicht hindenken mag...), dann solltest du mit ihm reden, und ihm ganz klar kommunizieren, wo du stehst, was du brauchst, und wo du hinwillst. und ihn fragen wie er sich seine zukunft hinsichtlich dieser themen vorstellt.
    und dann trefft ihr euch entweder, weil die ideen für die zukunft zusammenpassen. oder ihr kommt drauf, dass das halt nicht gehen wird.

    ich bin mittlerweile so weit, dass ich da auch forderungen stellen, und mich nicht mehr auf lauwarme kompromisse einlassen würde: immerhin gehts um das eigene leben. also entweder meine wichtigsten bedürfnisse (z.b. kinderwunsch) werden erfüllt, oder es geht eben nicht weiter. der partner soll sich da nicht verbiegen. und wenn er nicht das gleiche will und kann, dann ist das auch zu akzeptieren.

    das braucht ein bischen courage. da darf man keine angst haben vorm alleinsein. und wenn man den andern idealisiert, weil man verliebt ist, ist der blick vielleicht von der wunschvorstellung getrübt, man könne alle hindernisse überwinden. aber ich denke wirklich, dass ein derart prüfendes vorgehen sinnvoll ist. einerseits sich selbst zu liebe. und andererseits weil ich glaube, dass die liebe, wenn wichtige partnerschaftliche bedürfnisse unerfüllt bleiben, ab einem gewissen punkt sowieso nicht weiter wachsen kann. weil man sich dann nicht gesehen und übergangen fühlt. und dann ist scheitern sowieso vorprogrammiert.

    jetzt, wo ich das noch mal les, find ich es eigentlich ein gutes bild für den transit. zumal ich eben davon ausgehe, dass du wassermann dc hast. das heißt, das partnerschaftsthema (= wie genau ist meine vorstellung von partnerschaft, und lebe ich diese schon so, wies mir entsprechen würde?) ist sowieso mit dabei, wenn der große prüfer kommt. dass sein klammerndes verhalten bei dir fluchttendenzen auslöst ist also nur das symptom dafür, dass du dir selbst vielleicht noch nicht im klaren bist, was deine partnerschaftliche wahrheit ist. aber die schuld brauchst ihm nicht dafür zu geben. du hast ihn dir wohl nicht umsonst ausgesucht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2013
  9. WildSau

    WildSau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    303
    das auf saturn zu schieben wär auch mein erster impuls gewesen. aber ich könnt mir schon vorstellen, dass ein skorpion mars (sein impuls ist es, die kontrolle zu behalten) klammern kann. was heißt. ich denk, der hat das klammern erfunden. noch dazu, wenn er panisch wird, weil sie bei allem was er tut, davonrennen will. mars-uranus in der synastrie find ich sowieso eine zache kombi.
     
  10. Schakal

    Schakal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Vielen Dank für deine ausführliche Deutung. Ja, mein DC liegt im Wassermann, richtig. Deshalb mag ich beim Partner vor allem die lustigen, verspielten Seiten, Humor, Spontanität. Was ich nicht haben kann, ist die rebellische, sprunghafte und unverbindliche Seite der Wassermann-Qualität. Ich selbst habe mir jahrelang selbst Stolpersteine in den Weg gelegt, weil ich mein Sonne-Uranus extrem ausgelebt habe. Aber nun bin ich 34 Jahre alt, habe ein berufliches Ventil für Sonne-Uranus gefunden. Das wilde Partyleben mit frivolen Festen und Exzessen à la Uranus habe ich zu genüge gelebt. Ich merke, wie ich ruhiger werde und mich auch an weniger verrückten Aktivitäten begeistern kann.

    Eine Beziehung erfordert Kompromisse. Immer nur das tun, worauf man gerade Lust hat und dabei den Partner aus "freiheitssüchtigen" Gründen einfach irgendwo bei Bedarf parken - das habe ich immer unbewusst so gehändelt. Wenn das einer aber mit mir macht, gibt es Theater. Da muss ich einfach "beziehungsfähiger" werden und den anderen wirklich an mich heran lassen - was mit Sonne-Uranus schwer fällt. Ich denke, es ist für die Planeten des Partners schwierig an die Sonne anzudocken und anzuhaften, weil da Uranus immer dazwischen steht. Das fühlt das Gegenüber.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen