1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung-antworten eines Skeptikers..

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Spirit61, 17. September 2010.

  1. Spirit61

    Spirit61 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo,
    Habe eben auf der unten angegebenen Seite den Bericht zu "Mein erstes Leben" gelesen..
    mir ist die Galle hochgekommen bei diesem angeblichen Wissenschaftler,-
    der nach seiner meinung Bewiesen hat, das Rückführungen nur Fantasie sei,,,

    Bitte gebt dem mal ne Passende antwort.. ich bin dazu zu unerfahren^^

    MFG Spirit61:schmoll:

    blog.gwup.net/2010/08/08/mein-erstes-leben-die-rtl-nonsens-show/
     
  2. Spirit61

    Spirit61 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    11
    Natürlich http davor^^
     
  3. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    trolle soll man nicht füttern - sie gewinnen immer

    lg
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    So ungefähr Ende Juli, Anfang August nächstes Jahr wird die GWUP ganz viel darüber nachzudenken haben....

    :D

     
  5. Spirit61

    Spirit61 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    11
    ???
    weshalb den das? was hat es mit dem Datum aufsich?
    mfg spirit61
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Deshalb:

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=135723

    Und genau der Arm, der dort getestet wird, ist das Mittel, mit dem ich Rückführungen mache.

    :D

    crossfire
     
  7. Spirit61

    Spirit61 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    11
    Hm drück dir die Daumen,hoffe du kannst diese erdgebundenen Skeptiker überzeugen..

    Aber um Rückführungen geht es so weit ich das mitbekommen habe nicht!?

    ich würd dem zugerne mal ne passende Antwort schreiben,die hand u fuss hat!!

    mfg Spirit61
     
  8. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    so in ca. 1 jahr kannst sie auf den test von crossfire verweisen, evtl.

    wenn du mal etwas anderes über rückführungen lesen willst, dann gehts es über meine signatur zu meiner meinung und arbeit damit

    lg
     
  9. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Es geht dabei nicht um die üblichen Rückführungen unter Trance etc.
    Nur, ich habe meine Vorleben alle mittels der Antworten des Arms kennengelernt.
    Wenn also der Arm in diesem test nachweist, dass er funktioniert, dann ist der Weg offen für weitere Tests.
    Und da kann man auch mal ganz gezielt in ein Vorleben eines Wissenschaftlers zurückgehen. Und dabei sorgen, dass dieses Vorleben auch historisch nachprüfbar ist.
    Aber, zuerst brauche ich einen Anfang. Nämlich das Überwinden des Vorurteils "Spinner".

    Ich hatte schon einige Gespräche mit Skeptikern. Und die sind genauso gespannt, wie dieser Test ausgeht. Und manche sind auch bereit anschließend alles, was sie bisher sicher glaubten, auf den Prüfstand zu stellen.

    Argumente gibt es derzeit leider wenige bis gar keine. Die bei einer Rückführung auftretenden Bilder lassen sich auch psychologisch erklären. Und ich selbst habe ebenfalls Zweifel, ob alle Rückführungen wirklich in Vorleben geführt haben. Manche Schilderungen lassen vermuten, dass es einfach in eigene Ängste und Erwartungen und Wünsche ging.

    Ist derzeit einfach noch ein Glaubenskrieg. Die Einen glauben daran. Die anderen nicht.

    Denn, auch bei einem Wissenschaftler, der Reinkarnation für unmöglich hält, handelt es sich um Glauben. Denn, die Wissenschaft kann weder beweisen dass es Reinkarnation gibt noch kann sie beweisen, dass es sie nicht gibt.
    Der Kritiker glaubt eben auch nur.

    Kannste ja in die Diskussion einbringen. Denn die Argumentation des Kritikers ist eben nicht wissenschaftlich, also auf Beweisen beruhend. Sondern sein Glaube. Verlange einfach einen wissenschaftlichen Beweis dass es Reinkarnation nicht geben kann.

    :)

    crossfire




     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen