1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Retrograder tNeptun

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von AliceNRW, 13. Mai 2009.

  1. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Werbung:
    Hallo :),

    ich beschäftige mich im Moment mit dem rückläufigen tNeptun, nachdem ich den Kameraden ja auch in der Radix - "retrograd" im Haus 3 habe.:D

    Wie ich bis jetzt feststellen muss, ist meine momentane "Wissensgier" in Sachen Astrologie und mein momentaner Umgang mit Informationen diesbezüglich, nicht unbedingt "Zufall". :confused:

    So bemerkt Frau Hürlimann in ihrem Buch:" Der retrograde Neptun wird oft bei Menschen gefunden, die religiöse Heuchelei und Schwindel (beides negative Neptuneigenschaften) ans Tageslicht bringen. Ferner bei denen, die geistigen Hochmut auf subtile Weise vernichten. Hier verweist sie auf ein Zitat von Ludwig Laveuve: " Je aufgeschlossener und differenzierter ein Mensch ist, desto fähiger ist er, alle Neptunwirkungen zu empfangen, selbst die von nicht engen Aspekten"

    Ach gucke mal da - mein bisher subjektiv empfundenes Revoluzzertum in Sachen Glauben und Kirche könnte auch astrologische Ursachen haben?! :confused:

    Abschliessend zum momentan retrograden tNeptun, und, da man das Rad ja nicht immer neu erfinden muss ein Artikel aus 2008:;)

    Astrologie aktuell
    Merkur, Chiron und Neptun rückläufig von FlyingChaos Pro @ 2008-05-26 – 17:16:13
    Nun ist es wieder soweit, Merkur ist stationär, und läuft ab heute um 17:47h wieder rückwärts.

    Während die stationäre Phase noch einmal die ganze Kraft Merkurs zum Klingen gebracht hat, wird die Zeit seiner Rückläufigkeit oft von chaotisch und "schräg" anmutenden Einflüssen begleitet.
    In solchen Zeiten ist bei allem größere Umsicht angesagt, was mit Kommunikation, Verkehr, Handel und Verträgen zu tun hat. Hier werden nun plötzich alle möglichen Fehler offenbar, die bereits seit Langem im System eingebaut sind, so daß die Dinge nun auf einmal nicht mehr so glatt und selbstverständlich laufen wie bisher.

    Man sollte mit Umwegen, neuen Wegen oder ungewöhnlichen Entwicklungen rechnen, und gerade bei wichtigen Verträgen oder Übereinkünften nochmals ganz genau hinsehen und prüfen, ob da nicht doch noch wichtige Informationen fehlen, oder die Dinge vielleicht ganz anders sind, als sie scheinen.
    Auf Reisen sollte man auf knappe Verbindungen verzichten, und wirklich genügend Zeit einräumen, um trotz möglicher Verspätungen, Umwege oder anderer Hindernisse doch noch ans Ziel zu gelangen.

    Merkurs Rückläufigkeit eignet sich wunderbar für Recherchen, Hintergrundarbeit, das Einholen von Informationen, und den Feinschliff an bestehenden Plänen, vor allem, wenn es darum geht, mögliche Schwachstellen aufzuspüren und auszubessern.

    Diese Zeit eignet sich auch, um in der Komunikation "mal rückwärts" zu blicken, und die Dinge nochmals von einer ganz anderen Warte aus zu betrachten. Doch Vorsicht, denn Mißverständnisse entstehen nun viel schneller, und unaufrichtige oder manipulative Kommunikation kann nun eine verheerende Wirkung entfalten.

    Gestern hat bereits der Chiron seine Richtung gedreht, und Neptun wird nun gegen 18:15h drehen, nur eine halbe Stunde nach dem Beginn der Rückläufigkeit von Merkur, so daß dies eine wirklich interessante Mischung sein dürfte.

    Religiöse, spirituelle, künstlerisch-musische, energetische und schamanische Erfahrungen sind in diesen Tagen besonders intensiv, während alle drei stationär sind oder sehr langsam laufen. Genauso kann es aber auch mit Depressionen oder Süchten gehen, die möglicherweise genau jetzt besonders stark auftreten, wenn spirituelle, künstlerische oder musikalische Bedürfnisse und Erfahrungen unterdrückt oder nicht ausgelebt werden.

    Man kann in dieser Zeit die Kommunikation auch bewusst zur Heilung der Schwachstellen von wirklich alten und festgefahrenen Strukturen einsetzten, und -immer mit der Absicht, die Dinge ehrlich zum Besseren zu wenden- mal ein klares und klärendes Wort in Dingen wagen, die eigentlich schon lange angesprochen werden müssten.
    Genauso kann man für sich persönlich das Innenleben klären und sich von inneren Altlasten befreien. Diese Zeit eignet sich gut dafür, sich mit Hilfe von Gebet, Meditation, Zeremonien usw. mit der Quelle allen Seins rück-zu-verbinden, und seinem Leben dadurch wieder eine neue und lebendige Ausrichtung geben.
     
  2. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Ergänzende Gedanken zu der Wirkung des retrogarden Neptuns.

    Mit Neptun ist ja das Thema "Drogen" eng verbunden.

    Wie erwähnt, habe ich einen rNeptun im Radix.

    Zum Thema Medizin / Drogen fällt mir eben meine oft schon gezeigte paradoxe Reaktion auf Arzneimittel ein.

    Beispiel: Viele Beruhigungsmittel beruhigen zwar bei mir die Gestik, nicht jedoch das "innere" Aggressionspotential - im Gegenteil: das wird auf unangenehme Weise erst gefördert.

    Noch ein Beispiel: Ich bekam vor ein paar Jahren vom Hautarzt ein Antibiotika. Donnerstags verordnet war es dann am WE so weit, dass Frosch und Ente im Garten sich bewegten:banane: - Frosch und Ente waren aber aus Keramik;)

    Ich Montags ins Taxi - Autofahren aufgrund des Schwindels nicht möglich - zum Hautarzt, ein ca. 60zig- jähriger Mann und ihm meine Problematik geschildert.

    Der reagierte dann so:" Um Himmels Willen, sofort absetzen! Sie sind die 2. Patentin in meiner ärztlichen Laufbahn bei der dieses Mittel so wirkt. Die 1. Patentin (so wie er sagt, lag dieser Fall viele, viele Jahre zurück), der er das Mittel verordnet hatte, war bei einer Städtebesichtigung mit Kirchenbegehung fast von deren Kirchturm gefallen. Wie er mir weiter mitteilte, wurde dieses Antibiotikum oft bei "Schwindel- Patienten eingesetzt. Hmmmmmmmmmm

    Zufall, medizinische Ursache oder Wirkweise meines retrograden rNeptuns:confused:

    Tatsächlich werden mit dieser Schilderung nur Menschen mit dem Zugang zur Astro- Medizin was anfangen können;)
     
  3. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo AliceNRW,

    wenn der Neptun im Transit über eine Horoskopstelle geht, dann verändert sich die Verschleierung oder Vernebelung an dieser Stelle.
    Das kann sich darin äußern, daß bisher klare Strukturen vernebelt werden.
    Es kann aber auch sein, daß der Schleier etwas weggezogen wird, und man über bisherige Täuschungen aufgeklärt wird.
    In positiven Fällen verstärkt der Neptun die Befähigung zur Feinsichtigkeit.
    In negativen Fällen erlaubt der Neptun einen Blick in die Irrealitäten. Enten aus Keramik können sich bewegen.
    Im herkömmlichen Sinne treten dann zeitweise Dezentralisierungen am Persönlichkeitszentrum auf. Astrologisch bedeutet das, daß der Neptun auf sein Nachbarzeichen Wassermann Uranus einwirkt.
    Wenn der Neptun auf sein anderes Nachbarzeichen Widder Mars einwirkt, dann erlahmen die Kräfte und es fehlen die Fähigkeiten zur Aktivität.
    Man kann das auch physikalisch ausdrücken: Die Bewegungsenergie verwandelt sich in potentielle Energie. Das ist nicht weiter bedenklich. Erst wenn die Rückumwandlung der potentiellen Energie in Bewegungsenergie verhindert wird, ist eine Störung vorhanden.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  4. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Werbung:
    Hallo norbertsco,

    danke für deine Erklärung/en.:)

    Das kann ich gerade heute durch ein Erlebnis von gestern nur allzu gut nachvollziehen. ;)

    Haus 6 in dem zurzeit mein TNeptun steht, wird ja auch im erweiterten Sinn der Fähigkeit zur Analyse der Lebensbedingungen, als auch der Fähigkeit der Analyse seelischer Phänomene zugeordnet.
    Genau dahin würde ich mein Erlebnis von gestern (die versuchte Manipulation einer Freundin durch das Instrument der Astrologie) einordnen. Interessanterweise reagierte gestern mein „Unbewusstes“ direkt und mittelbar mit Tränen und innerlichem Gefühl des „Zerplatzens“ – bewusst und begreifbar wurde es aber erst heute für mich in einem anderen Telefonat.

    Wie schon von Mariella mir hier auf den Weg mitgegeben: Auf meinen Neptun sollte ich besonderes Augenmerk legen – gerade bei Menschen die in mein 11. Haus gehören „vernebelt“ er mir sehr oft die Sicht.

    Also nochmals herzlichen Dank!:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen