1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

regenbogen hat mich aufgesaugt und ins jenseits bringen wollen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Jana92, 30. Dezember 2009.

  1. Jana92

    Jana92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    hallo liebe mitglieder

    heute war ein ganz seltsamer traum.
    Ich sah aus dem Fenster es war alles von schnee bedeckt
    wie in einem fantasiebild. Der Himmel war grau doch auf einmal sah
    ich einen ganz klaren Regenbogen. Er kam auf mich zu.
    Immer näher und es zog mich an, ich wusste er
    will mich ins jenseits bringen. Ich weinte und sagte meiner Mutter
    das ich nicht weg will ich willl doch hier bleiben bei ihr bei meinen Tieren...
    dann bin ich aufgewacht.
    wie würdet ihr das deuten?


    ich hab angst das es wahr wird
    denn ich habe sehr oft zukunftsträume und
    meine Mutter hatte wieder diesen traum das ihr die zähne ausfallen
    immer wenn sie das traum stirbt 2 monate später jemand...
    die 2 monate wären jetzt vorbei :(
     
  2. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Ich glaube, daß dein Unbewußtes versucht hat, deine Angst, daß du sterben könntest, wegen dem Traum deiner Mutter zu verarbeiten!
    Du sagst selbst, daß die Landschaft wie eine Phantasie-welt aussah und bei einem Regenbogen, denk ich auch sofort an eine Art Märchen,... daher würde ich mal sagen, daß der Traum dir sagen will, daß es hier nur deine Phantasie ist, die mit dir durchgeht! In der Realität besteht keine Gefahr. Außerdem zeigt dir der Traum auch, daß diese Phantasien, dein Leben bunter machen, wobei dich in diesem Fall diese Phantasien überwältigen!
    lg
     
  3. LURIELLA

    LURIELLA Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    12
    Werte Jana,

    der Regenbogen deutet darauf hin, dass sich ein leprechaun in deinem Zimmer befindet. Du solltest deine Schränke durchsuchen und einen Geisterjäger beauftragen (alternativ gehen auch Lichtarbeiter, die die Schwingungen erhöhen).

    Hochachtungsvoll
    LURIELLA
     
  4. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Danke Luriella für diesen Hinweis mit dem Leprechaun! Ich hatte vorher noch nie was davon gehört und gleich mal bei Wikipedia nachgelesen. Ein Satz blieb besonders hängen bei mir und das könnte für Dich Jana, auch der Schlüssel zum Traum sein:

    Der Leprechaun gilt neben dem Kleeblatt als Wahrzeichen Irlands. Auch das mit dem Regenbogen scheint dazu zu passen.

    Also was ist mit Jenseits gemeint? Es könnte sein, dass der Regenbogen Dich gar nicht wegführen sondern Dir eher eine Brücke sein wollte. Und ich sage mal ganz kühn, weil es nur eine Vermutung ist: Zu Deiner letzten Inkarnation nach Irland!
     
  5. Jana92

    Jana92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    ist das jetzt etwa ein böser geist oder so?
    Ich kann mir keinen geisterjäger oder lichtarbeiter leisten
    die sind sau teuer und ich bin voll arm...

    ich hab manchmal das gefühl gehabt als wäre da eine andere und
    ungute energie im zimmer aber ich rede mir immer ein das
    ich mir das einbilde und nun sagst du sowas :(
     
  6. Jana92

    Jana92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    das versteh ich jetzt nicht so recht
    wenn es also so währe würde ich nach dem leben hier
    eine inkanation nach irland machen?
    es heißt doch immer das man sich selbst nach dem leben
    aussuchen kann wo man neu anfangen will.
     
  7. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Nicht die nächste Inkarnation, quasi eine Rückführung/ ein Zeichen zu einer vorigen Inkarnation, in der du in Irland lebtest.
    Und auf einer bewussten Ebene wirst du dich auch nicht für eine Inkarnation da oder dort entscheiden, das tut nicht dein Kopf, sondern deine Seele. Denke ich mal.
     
  8. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Vergessen:

    Und ich denke auch nicht, das dir irgendjemand deinen Traum wirklich absolut stimmig deuten kann. Das kannst nur du. Denke doch mal nach und horche in dich hinein, was diese Symbole für dich ganz persönlich bedeuten. Ein Regenbogen kann sich für dich ganz anders anspüren als es jemand anders empfindet. Ist es nicht eher grundsätzlich positiv? Bunt und ätherisch? Das Jenseits hat übrigens ganz oft nichts mit Tod zu tun. Im Kartenlegen zum Beispiel steht der Tod meist für einen Neuanfang, eine Veränderung. Das du Angst hast, kann auch mit deinen Gedanken an den Traum deiner Mutter zu tun haben. Du stellst da vielleicht einen Zusammenhang her, der u.U. aber gar nicht gegeben ist. Indem du deine Energien dorthin gibst, übernimmst du vielleicht auch genau diese Erwartung und das Muster, das zwangsläufig ein Sterben stattfinden muß. Das muß ja gar nichts mit dir zu tun haben. Nicht mal mit Sterben. Nicht mal mit einem Gnom oder einer anderen Energie. das war dein Traum und somit hat er auch nur mit dir zu tun. Und davon abgesehen: man muß auch nicht immer alles zerpflücken und analysieren;)
    Wie gesagt, ich denke, du wirst am ehesten verstehen, was da ausgedrückt wurde und ob überhaupt was ausgedrückt wurde. Wichtig finde ich nur, das du dich da jetzt nicht reisteigerst in eine Angst.
    Alles Gute!
     
  9. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Hallo Jana,

    so meinte ich das nicht, ich dachte eher, dass Du eine Erinnerung an Deine letzte Inkarnation bekommen solltest. Dich wollte jemand dorthin (ent-)führen über den Regenbogen. Du wolltest nicht, hast es als negativ empfunden.

    Ähnlich ist es mit der unguten Energie, die Du gespürt hast. Die Anzeichen deuten darauf hin, dass da tatsächlich was ist. Ich glaube aber kaum, dass Du zur Auflösung einen Haufen Geld für Lichtarbeiter ausgeben musst. Denn in jedem von uns ist alle Schöpferenergie drin, mehr, als viele ahnen.

    Seitdem ich das Buch "Schöpfung" von Wladimir Megre gelesen habe, glaube ich nicht mehr an böse Geister. Es gibt wohl aufbauende und zerstörende Kräfte, aber alle haben ihre Aufgabe. Wenn Du etwas als ungut empfindest, dann will es Dir etwas zeigen. Wir können sogar Geistern Aufgaben geben, das gehört zu unserer Bestimmung.
    Also überlege mal, was Du mit der unguten Anwesenheit verbindest, Bilder, Gedanken, vielleicht Schuldgefühle oder was ganz anderes? Da kann man ansetzen.
    Da fällt mir ein, die Leiterin von unserem Hexenstammtisch hat mir mal gesagt, dass man einem Kobold in der Wohnung einen Platz geben kann, indem man ihm eine passende Grünpflanze besorgt.

    Schönen Gruß und Dir ein gutes und erfolgreiches 2010
    wünscht Andreas
     
  10. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Werbung:
    Hallo,
    ich würde sagen der Schnee ist deine Gefühlswelt! Ruhig und still wirkt die Umgebung! Der regenbogen der plötzlich kommt ist dein unterbewusstsein das an die oberfläche dringt und dich darauf aufmerksam machen will das da viel mehr in dier steckt als du für möglich hälst, in deinem Fall deine Spiritualität die du erkennen sollst! Sieh hinter das Offensichtliche!

    so seh ich das!

    glg Duffy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen