1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rauchstopp mit TCM-Pflaster?

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von Lauren, 12. September 2009.

  1. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Werbung:
    Ich will zum Rauchen aufhören und habe mir Bionwell-Raucherentwöhnungspflaster gekauft. Hat da jemand Erfahrung damit gemacht?
     
  2. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    alle helferlein zum rauchen aufhören, ist nur geldschneiderei,
    denn nur du selber kannst aufhören und dass ohne jedes
    hilfsmittel!!! nur mit dem eigenen willen und disziplin, mehr ist
    nicht notwendig!
     
  3. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Das kann ich nur unterschreiben!! ich bin nun seit 11 Monaten rauchfrei und habe es auch ganz ohne Hilfsmittel geschaft. Drei tage lang habe ich jeweils nur 3 Zigaretten geraucht (immer drei mal dran gezogen und wieder ausgemacht..nach zwei-drei Stunden wieder an und drei züge) Ab dem 4ten tag war dann schicht im Schacht. Die ersten tage sind hart wegen dem Entzug aber wenn du den hinter dir hast ist das Schlimmste vorbei.
    Wichtig ist dass du dir einfach nur 100 % sicher bist dass du wirklich aufhören willst. Ich hab 30 Jahre geraucht , bis zu 40 Zigaretten am Tag..ich hätte nie gedacht dass ich es packe aber heute bin ich wirklich Stolz dass ich nicht mehr der Sklave meiner eigenen Sucht bin. :banane:
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo Aibi,

    sag mal ehrlich: hast du gewichtsmäßig dann zugenommen?

    Im Traumforum hatte ich einen Traum gepostet, (Flucht IN die DDR)
    Der Traum ist zu verstehen, dass ich Angst habe von einer Sklaverei/Gefangenschaft - in die andere zu kommen, Gewichtzunahme statt dessen oder auch anderes. ???


    Und sonstige Entzugserscheinungen?
    Launen?

    Herzlichen Glückwunsch.
    bei mir sind es ca. 34 Jahre und ca. 35 Zig/täglich.
    und weiterhin Raucherin.

    danke, dass du uns das mitgeteilt hast.

    lg Wally
     
  5. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Ich würde es ja auch gern ganz ohne Hilfsmittel schaffen, aber es klappt nicht. Ich weiß ja, mein Körper braucht das Nikotin nicht wirklich. Ich rauche auch sehr viel, zähl sie gar nicht, weil ich hauptsächlich selber stopfe. Über 30 werden es bestimmt sein. Jetzt hab ich mir mal wirklich leichte Zigaretten gekauft die letzten Tage. Und ich rauch davon auch nicht mehr, obwohl ich sie kaum "spüre". Aber ich denk mir jedesmal, was solls, rauchst eine. Kopfmässig könnte ich nur aufhören, wenn ich schwanger werden würde. Aber das klappt auch nicht...Und ich hab auch Angst vorm Zunehmen. Habe sowieso schon zuviel Pfunde.
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Wie wär´s denn mit Knaster? Das ist nikotin- und tabakfrei, und besteht aus verschiedenen Kräutern. ^^
     
  7. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Boah, hab ich probiert. Ne danke, dann lieber kompletter Entzug. Das Zeug is ja so scheußlich...
     
  8. nachtwaechter

    nachtwaechter Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Krefeld, NRW - Deutschland
    Hallo Lauren !

    Mit dem Pflaster halte ich für eine schlechte Idee wenn damit Nikotin zugeführt wird (Ich kenne das Produkt nicht). M.M. nach kann man nur durch Entwöhnung vom Nikotin die Sucht überwinden. Nach einer Woche hast Du das geschafft.

    Besten Gruß

    Nachtwaechter
     
  9. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Hier mal zu den Inhaltsstoffen:
    15mg Nikotin
    Aminosäuren
    Vitamine
    Lakritzwurzel
    Nelken- u. Pfefferminzextrakt

    Ich denke mal besser und billiger als die normalen Pflaster aus der Apotheke
     
  10. phlsheep

    phlsheep Guest

    Werbung:
    Von so Pflastern halte ich nichts.
    Hab damals mit Hypnose aufgehört, die Entzugserscheinungen sind sehr viel geringer als bei normalem Aufhören ;) aber wollen muss man schon trotzdem.

    Oder rede dir einfach so lange ein das du auf einer einsamen Insel bist und es überhaupt keine Zigaretten mehr gibt :rolleyes:, letzten endes ist es nicht das Nikotin das dich süchtig macht sondern deine Gewohnheiten deswegen bringen solchne Pflaster nicht viel außer vielleicht das du dannach süchtig nach beidem bist :tomate:
     

Diese Seite empfehlen