1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

positiv oder negativ?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von jophiel, 29. Juli 2014.

  1. jophiel

    jophiel Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    363
    Ort:
    egalia
    Werbung:
    Huhu,

    ich war lange nicht mehr hier, mir ging es nicht so gut.

    Vor 5 Jahren habe ich mir Tarotkarten gekauft, ich fand sie unheimlich schön und konnte nicht widerstehen... .

    Jetzt habe ich ein Problem und habe dazu die Tarotkarten befragt. Ich komme normalerweise aus der Lenormandecke, aber irgendwie habe ich bei denen momentan eine "Blockade"
    Wenn ich das Tarot als Tageskarte befrage, kommt das im nachhinein immer gut hin.
    Aber nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Die Karten heaben ja 2 Betrachtungsweisen. Wann deute ich im Tarot eine Karte positiv oder negativ?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!!!

    LG Jo
     
  2. neoke

    neoke Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    716
    Hallo Jophiel,

    ich betrachte das Gesammtbild der Legung und auf welche Position die Karte liegt.
    ZB. beim Keltischen Kreuz die 9. Karte sind die Hoffnungen und Ängste, dort kann eine Karte liegen die positiv wie negativ zu deuten ist. Nehmen wir die Karte der Mond, diese kann im positiven die Sehnsüchte spiegeln aber im negativen Ängste und Unsicherheiten darstellen. Daher schau dir das ganze Blatt an und höre auf dein Gefühl. Vielmals musst du beide Seite erwähnen wie zB beim Mond, der Frager hat Sehnsüchte nach X aber auch gleichzeitig ist er voller Unsicherheit und Angst.

    Da hilft nur üben üben üben.... :D

    Alles Liebe dir
    neoke
     
  3. jophiel

    jophiel Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    363
    Ort:
    egalia
    Huhu neoke,

    vielen Dank für Deine Hilfe!!! Das bringt mich ein großes Stück weiter.

    LG Jo
     
  4. Enthusiast

    Enthusiast Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2014
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Oder Du arbeitest mit umgedrehten Karten. Wenn Du das nicht willst, schau Dich nach Golden Dawn Regeln um, zb. auf corax.com/tarot
    Dort hängt die Bedeutung von dem Einfluss der umgebenden Elemente ab.
    Finde ich sehr hilfreich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen