1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pilze

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Homer, 17. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Homer

    Homer Guest

    Werbung:
    Hi Leute, auf EM kann man ja folgende Sorten bestellen:psilocybe Equasescense,
    Psilocybe Columbiescens, Psilocybe Tampanensis, Stropharia Cubensis. Welche Sorte ist davon für nen Anfänger wie mich geeignet? Und für wieviel Trips reichen diese 30g im frischen Zustand? Im trockenen Zustand sind es ja ungefär 3g, wieviel müsste ich den davon im trockenen Zustand futtern?
     
  2. Dwynwen

    Dwynwen Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2003
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Wien
    kommt darauf an was du vor hast :rolleyes:
    Um deinen Selbstmord vorzubereiten am besten alles, um längerfristige Körperliche Schäden zu erhalten nimm es über ein paar Jahre regelmäßig!

    Sag mal verwechselst du das hier nicht mit einem Drogenforum?
    Brauchst du auch ne Anleitung zum Tüten drehen??? Oder ne Pflanzanleitung für die Schwammerl? :jump20: :sabber:

    :confused: Ich kann mich nur wundern
     
  3. -°sim°-

    -°sim°- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    26
    hallo homer,

    ich habe mir dort auch des öfteren die pilzchen bestellt. ich kann dir aus meiner erfahrung raten, für den anfänger, Stropharia Cubensis. das sind mexikanische und sind nicht so stark wie bspw. hawaiianische mit der doppelten oder dreifachen wirkung. mit den tampanesischen, columbianischen oder >equadorianischen?< kenne ich mich leider nicht aus. also mein rat stropharia cubensis. dosierung, im trockenen zustand, 0-1g schwacher trip, keine hallus bleibst noch auf dem "boden" aber angenehmer zustand. 1-1,5g, je nach körperbau und "zustand", würd ich dem anfänger empfehlen, da fängts dann schon an =D ...und joah, wenn du schon erfahrungen gemacht hast und nur ein wirkliches ziel auf deiner reise hast, sind 2,5-5g in ordnung. bei dieser menge kommt mir das wort "hohepriester" in den sinn. hm, ich empfehle dir auf jedenfall dich genug zu erkundigen. auf www.zauberpilz.com gibt es viele nützliche tips.
    viel spass und gute unterhaltung und wie bei allem gilt, don`t panic

    :)
     
  4. Glaubensbruder

    Glaubensbruder Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Im Revier - NRW
    Zur Info:
    Der Erwerb von sogenannten "Zauberpilzen" ist in Deutschland und soweit ich weiß auch in Österreich strafbar.

    Lieben Gruß
     
  5. -°sim°-

    -°sim°- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    26
    meines wissens, ist der erwerb, also kauf und besitz nicht strafbar. es handelt sich nur um den konsum was die strafsache angeht. man darf sie legal, vorrausgesetzt man ist volljährig, z.B. im internet bestellen. www.emiw.nl

    cYa
     
  6. Glaubensbruder

    Glaubensbruder Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Im Revier - NRW
    Werbung:
    Hallo -°sim°-

    Die Seite www.zauberpilz.com schreibt folgendes:

    Deutschland:
    Österreich:
    Lieben Gruß
     
  7. Glaubensbruder

    Glaubensbruder Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Im Revier - NRW
    Versuch das mal dem Staatsanwalt zu erklären. Es ist schwer, wenn nicht unmöglich, zu beweisen, dass man "Zauberpilze" nicht zum Konsum erworben hat und die Beweispflicht liegt bei dir, falls du erwischt wirst, da es mittlerweile allgemein bekannt ist, dass "Zauberpilze" als Droge benutzt werden.
    (Situation in Deutschland)

    Lieben Gruß
     
  8. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo Leute

    Warum Geld für Zauberpilze ausgeben? Geht in den Wald und sammelt Fliegenpilze. Hat die gleiche Wirkung. Ist im übrigen ein Schamanenpilz der heute noch in Sibirien und anderswo benutzt wird.

    Also bis dahin. Und denkt dran, alles nur ne Frage der Konzentration und Dosierung.

    Gruß Romy
     
  9. -°sim°-

    -°sim°- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    26
    hallo,

    ja ok, die pilzchen wurden mir als "duftkissen" geliefert und als absender war entweder "klasinas slank und fit" oder "computerzubehör". als ich das letzte mal welche bestellte, kamen die in einer richtigen box in plastik eingeschweist was weniger nach duftkissen aussah. ist mir im endeffekt auch egal, ich tätige ein paar klicks und in 2-3 tagen klingelt es =D
    vor fliegenpilzen hab ich eine scheu, vll weil sie mir zu giftig erscheinen aber werd ich bestimmt auch mal versuchen, wenn ichs nicht schon hab :flower2:

    cYa
     
  10. Glaubensbruder

    Glaubensbruder Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Im Revier - NRW
    Werbung:
    @-°sim°-
    Ich will dir nicht den Spaß verderben. Ich möchte nur sagen, dass es rechtlich in Deutschland zu Schwierigkeiten führen kann, wenn man mit "Zauberpilzen" erwischt wird. Das Risiko des "Erwischtwerdens" muss jeder für sich selbst einschätzen.

    Lieben Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen