1. Hallo Gast, es darf wieder gewichtelt werden!
    Alle näheren Infos (klick)
    Information ausblenden
Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Personenkarten und Entwicklungen

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Nordpol, 28. August 2020.

  1. Nordpol

    Nordpol Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2020
    Beiträge:
    74
    Ort:
    München
    Werbung:
    Liebe Tarot-Legende,

    ich habe folgende Frage:
    Seit einiger Zeit lege ich regelmäßig Karten für eine bestimmte Person. Es taucht immer der Ehemann auf. Dieser war zuerst ein Page (weiß nicht mehr welcher Page genau). Dann kam die Trennung und er wurde zum Ritter der Stäbe. Schließlich nun für länger Zeit zuverlässig König der Schwerter.
    Ich habe es immer so verstanden, dass hier auch Entwicklungszustände angezeigt werden, d.h. ein Ritter oder Page ist nicht auf Augenhöhe, wenn als Gegenpart eine Königin oder die Herrscherin fällt.
    Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Menschen sich im Laufe des Lebens weiterentwickeln (mehr oder weniger).
    Jetzt ist heute der Fall eingetreten, dass in der Legung wieder der Ritter der Stäbe auftauchte (als Signifikator). Ist es möglich, dass die Person einen "Rückschritt"gemacht hat?
    Normalerweise deute ich die Hofkarten (außer König/Königin) als Stimmung, wenn die umliegenden Karten keine Personendeutung zulassen und umgekehrt.

    Wie handhabt ihr das und könnt ihr mich hier vielleicht erhellen?

    Viele Grüße zum Wochenende
     
  2. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.334
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Ich verstehe nicht warum es ein Rückschritt vom König der Schwerter zum Ritter der Stäbe ist? Oder habe ich das falsch verstanden(n)
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.699
    du hast doch für die Fragende gelegt oder?
    vielleicht ist es ihr Rückschritt, wie sie ihn sieht,
    Rückschritt in Hinsicht Trennungsvollzug und mögliche Rückbesinnung. vielleicht doch noch mal Interesse und aufflammende Gefühle.

    Ansonsten kann jeder mal der oder der sein, könnte nämlich bedeuten, das er jetzt nach der Trennung wieder frei unterwegs ist, also kein Kostverächter ist, also Sex und Leidenschaft erfährt, sich voll raus entwickelt hat aus einer <beziehung.
     
    Herzbluat gefällt das.
  4. Nordpol

    Nordpol Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2020
    Beiträge:
    74
    Ort:
    München
    Entschuldigt die späte Antwort!
    Also ich kann ja für eine Person legen, aber nach einer anderen Fragen. Oder eben für zwei Personen legen, wobei eine nicht anwesend ist.
    Daher glaube ich jetzt nicht, dass sich die Sicht auf den Mann verändert hat. Es war schon eher seine eigene Energie, die sich das gezeigt hat.
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.699
    ja dann genießt er jetzt sein ledigen Beziehungsstatus,
    was ich nicht als Rückschritt, sondern bei ihm eher für einen Fortschritt halte,
    Bezehung abgeschlossen.
     
    Nordpol gefällt das.
  6. Nordpol

    Nordpol Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2020
    Beiträge:
    74
    Ort:
    München
    Werbung:
    Vielen Dank! Dann weiß ich jetzt wie ich das in Zukunft verstehen kann.
     
  7. Claude69

    Claude69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2020
    Beiträge:
    212
    Werbung:
    Hallo,
    Ich versuche dir eine Erklärung dafür zu geben, wieso jemand einmal als König der Schwerter erscheint, und dann später als Ritter der Stäbe.
    Als König der Schwerter war er sozusagen in Gedanken Herr seiner Sinne und hat wohl überlegt das für und wider abgewägt.
    Wenn er jetzt als Ritter der Stäbe erscheint, heißt das, dass er jetzt voller Tatendrang nach vorne prescht. Vielleicht sogar ein bisschen unüberlegt.
    So jedenfalls sehe ich diese Sache.

    Liebe Grüße
    Claude
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Personenkarten Entwicklungen
  1. weltenseele
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.085
  2. en-julliet
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    883

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden