1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pendeln,wie gehts richtig?

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von KleeneNise, 29. Oktober 2008.

  1. KleeneNise

    KleeneNise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bottrop
    Werbung:
    Hallo...seit neustem interesiere ich mich extrem für das Pendeln!!!jetzt aber habe ich viele probleme oder fragen:
    was darf man nie fragen/machen beim Pendeln???
    Muss es ein richtiges pendel sein???
    Wie nimmt man richtig Kontakt auf??
    Meine eltern sind gegen das Pendln und so...sie meinen es gibt schlimme gefahren...Welche??
    ich wohne in bottrop,aber dort ist keine esoterik laden...bestellen kann ich ja nicht,weil meine eltern strikt dagegen sind...was nun???
    Kann ich eine kette/ring am band/sonstiges anstatt ein pendel benutzen???

    eure KleeneNise
     
  2. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Also ich würde erst einmal mit meinen Eltern sprechen, denn ich als Pendlerin und als Lebensberaterin sehe hier ein paar Ängste, denn ich vermute das auch deine Eltern da waren und was wissen wollten und sind an den (falschen) Berater geraten (was hörten was sie so nie hören wollten). Denn auch wenn es stimmt, was gesagt wurde, entwickelt man Ängste.
    Das Pendel selber ist aber nicht so Gefährlich, wenn du ganz langsam damit anfängst und dir erst eimal Lebensmittel auspendelst.
    http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&key...=aps&hvadid=2543426095&ref=pd_sl_6iccqgs2xg_e
    Hier ist das richtige dabei für den kleinen Geldbeutel.
    Klar kannst du Kette und Ring nehmen, aber hier hast du auch ein Buch dabei zum lernen.
     
  3. KleeneNise

    KleeneNise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bottrop
    aber ich darf ja nichts aus dem i-net kaufen!!!
     
  4. Noreen

    Noreen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Österreich (Vorarlberg)
    Nomalerweise gibt es im jedem bücherladen eine Esoterik oder "lebenshilfe" oder was auch immer Ecke.
    (meistens ganz hinten und gut versteckt)
    wenn du da mal dur das regal schaust find det man so dinge wie "start"sets.
    die kosten meistens zwischen 15 bis 20 euro und enthalten ein buch für einsteiger und ein pendel (kibt es auch für karten, runen usw).
    die sachen sind für den einstig garnicht so schlecht.

    und wenn du nicht im internet bestellen darfst, setz dich mit deinen eltern hin, schaut euch die seiten gemeinsam an (vor allem immer zu erst die agb´s).
    wenn es ein sehr seriöser anbieter ist steht da noch ne hotline nummer oder eine email adresse, wo man anfragen hinsenden kann.

    und nur mal so nebenbei - suche dir seiten im netz, sammle informationen über das pendeln. suche nach für und wieder punkten und versuche deine eltern zu überzeugen.
    zeige ihnen, das du dich vernümftig mit dem thema auseinandersetzt und dir dessen was du tust bewußt bist.
    nenne ihnen seiten, wo sie nachschauen können oder drucke ihnen (mit quelleninfo) was aus.

    viele haben angst vor neuen dingen und vor allem dinge, die mit "normalem" menschenverstand (oder auch nur elterlicher engstirnigkeit) nicht zu erklären sind.

    ... ich habe den fehler gemacht mir von meinen eltern das katenlegen verbieten zu lassen und irgendwann auch das intresse verloren.
    als ich jahre später dann wieder "den alten weg" für mich entdeckt habe mußt ich feststellen, das es schon fast zu spät war.
    Ich bin "abgestumft" und muß wieder eine menge lernen. und damit tue ich mich grade recht schwer.

    ... ich will dich nicht gegen deine eltern aufhätzen, ganz bestimmt nicht, aber es ist bestimmt möglich, eine lösung zu finde, die für euch alle akzeptabel ist. ein kompromis halt.

    GLG N.
     
  5. harass

    harass Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    wie alt bist, solltest du noch unter 16 jahren sei lasse noch die finger davon.
    ich meine es sehr gut mit dir.
     

Diese Seite empfehlen