1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

NLP und Yoga

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von Dianaw, 4. Juli 2010.

  1. Dianaw

    Dianaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo ich habe mal eine Grundsatzfrage.Ich mache aktiv Yoga und würde aber auch gerne NLP lehren. Verträgt sich das denn miteinander? Ich hoffe ich bekomme ein paar Anregungen :):)
     
  2. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    Es verträgt sich alles miteinander solange du darin keine Widersprüche siehst. Machst du ernsthaftes Yoga (etwa Raja Yoga mit aller Theorie) oder dieses "Sport" Yoga?
     
  3. Dianaw

    Dianaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Ich mache schon richtiges Yoga und der Vergleich mit dem rostigen Roller ist gut,aber ich versuche beim Yoga ja nicht Menschen zu beeinflussen oder ihnen die Fähigkeit zu geben andere zu beeinflussen. Das ist für mich jetzt die Frage ob man das soll und darf?
     
  4. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    Richtiges Yoga - welches?
    Dann ist dir die Lehre der 5 Tattwas sicher bestens bekannt und auch die philosophie dahinter.

    Dann kannst du dir die Frage, ob du andere Menschen beeinflussen darfst oder nicht sicherlich selbst beantworten
     
  5. Dianaw

    Dianaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Ja Tattwas sind die Daseinsprinzipien oder "Elemente",die in der der Natur vorkommen!
    Eigentlich sind es ja 7, welche auch zu den Sinnesorganen des Menschen in
    Beziehung stehen. Aber was hat das mit NLP zu tun? Ich denke der Sinn ist es doch Menschen zu helfen :)
     
  6. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    Werbung:
    Und welche Art des Yoga poraktizierst du?

    Im Grunde ist es einfach - wenn du meinst ein mensch braucht Hilfe darfst du ihn positiv beeinflussen.
    Beeinflussen tust du Menschen ohnehin ständig mit einer Körpersprache, das kann ma ruhig bewusst tun aber dann Verantwortungsvoll um ihnen zu helfen - etwa mit einem Lächeln ihr leben verbessern. Der freie Wille eines Menschen ist zu beachten auch die höhere Sichtweise - es gibt nichts schlechtes oder böses - auch das Negative hat seinen Sinn

    Bewusste Beeinflussung von Menschen ist aber karmisch mit vorsicht zu geniessen da du die Verantwortung mitträgst - tust du es gar um dir selbst zu helfen ist es höchst verwerflich. Trotzdem gegen Neurolinguistisches Prorgammrieren ist nichts einzuwenden solange du es zum Wohle deiner Mitmenschen tust.
     
  7. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Der Sinn ist, dass du etwas findest das zu dir passt. Also probier es aus.
     
  8. diva

    diva Guest

    vielleicht als anregung das alles oder vieles kombinierbar ist.les grad das buch nlp und huna von helmut krusche..alles liebe,diva
     
  9. Dianaw

    Dianaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ich habe mich jetzt nach langem Überlegen enntschlossen einem NLP Seminar mit zu machen,oder hat jemand noch andere Tipps wo man das NLP erlernen kann, ohne jemandem zu schaden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen