1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nächte ohne Träume? Was kann das sein?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Stormcrow, 7. September 2009.

  1. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Hallo liebe Traumerfahrene (und natürlich auch alle anderen)

    Ich beschäftige mich seit Jahren eingehend mit der Traumdeutung. Die besagt, dass Träume unser Seelenleben wieder spiegeln und wir in Träumen Alltagseindrücke verarbeiten. Dazu kommen Hoffnungen, Wünsche, Ängste, Gefühle allg. Manchmal habe ich Träume mit vorahnendem Charakter.

    Seit einigen Nächten wird dieses vermeintliche Wissen in mir schwer aufgerüttelt. Ich möchte hier beschreiben weshalb und gleichzeitig einige Fragen einfliessen lassen.

    1) Normalerweise kann ich mich immer daran erinnern, geträumt zu haben. Wie lange ich mich an den Traum erinnere ist unterschiedlich, doch dass ich träumte, weiss ich jeden Morgen noch. Nur seit einigen Nächten, weiss ich es nicht mehr. Ich wache auf und habe das Gefühl gar nicht geträumt zu haben.
    Dazu die Fragen: Träumen wir wirklich jede Nacht? Und falls nicht, was macht die Seele wenn wir nicht träumen? Bzw ist sie dann immer noch in meinem Körper und mit meinem Gehirn verbunden? Sitzt die Seele überhaupt im Gehirn oder ist sie ein eigenes "Ding"?

    2) Wenn ich immer wieder von derselben Person träume, stellt diese Person dann tatsächlich einen Wesensaspekt von mir da, oder nicht doch eher die real existierende Person? Im Moment träume ich von jemandem, von dem ich das Gefühl habe, dass es eher letzteres ist.


    Freue mich auf eure Antworten. Danke :umarmen:

    Crow
     
  2. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Wir träumen jede Nacht. Träumen ist vieles. Botschaften, Verarbeiten von Tagesgeschehen, Ängsten, Sehnsüchten und und und...
    Wenn Du Dich nicht daran erinnerst oder das Gefühl hast nicht geträumt zu haben möchtest Du die Botschaft, die in dem Traum steckt nicht hören und Dich darauf einlassen.

    Träume werden Dir von Deinem Unterbewusstsein geschickt, das auch in einigen Traditionen das "Innere Kind" genannt wird. Es ist ein Teil Deiner Selbst und bleibt bei Dir wenn Du schläfst. Das Innere Kind sagt man wohnt im Bauch eines Menschen also so ungefähr im 2. Chakra. Das Hohe Selbst würde ich ab dem 6. Chakra aufwärtz "ansiedeln" und die Aura durchdringt Dich und strahlt über Deinen physischen Körper hinaus.

    Wenn Du oft von einer Person träumst stehst Du in starker Resonanz zu ihm und da ist eine Botschaft dahinter verborgen.

    Liebe Grüße! Esther
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Danke Sunlizard

    Das erleichtert mich, dass du das auch so siehst. Vermutlich werden alle meine bisherigen Glaubensgewissheiten doch nicht aufgerüttelt. Allerdings möchte ich dir trotzdem widersprechen: das Innere Kind ist nur ein Teil des Unterbewusstseins, unser Unterbewusstsein umfasst ja viel mehr. ;)

    lg
     
  4. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Nach welcher Philosophie umfasst das Unterbewusstsein viel mehr?
    Ich habe es aus der Huna-Richtung her gesehen. :)

    Grüße! Esther
     
  5. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Ich habe mal gelesen, dass das Unterbewusstsein die Summer aller unserer bisheriger Erfahrungen und Eindrück die wir im Leben schon gesammelt haben ist. Nach der Definition von C.G. Jung, woher das genau kommt weiss ich nicht.
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo Crow,

    ich wundere mich auch seit geraumer Zeit, woher das alles kommt, dass einem da nachts über die innere Mattscheibe flimmert. In letzter Zeit fällt mir immer wieder auf, dass meine Träume irgendwie schubweise kommen d.h. mal bis zu 2 Träume pro Nacht, mal mehrere Nächte ganz ohne Träume (bzw. ohne Traumerinnerung).


    Ich glaube dass es durchaus beides sein kann.
    Ich habe z.B. schon von Menschen geträumt, die sich auf eine best. Art und Weise verhielten, die ich selbst an den Tag lege. Aber es kam auch schon vor, dass ich von jemandem träumte, der tatsächlich für eine andere (real existierende) Person stand.
    Allerdings glaube ich nicht, dass man unbedingt von einer Person träumt, wenn man zu dieser eine besondere Resonanz hat. Unsere Träume bedienen sich einfach einer Reihe von Symbolen und wenn z.B. die Nachbarstochter, mit der man normalerweise garnichts zu tun hat im Traum auftaucht, dann symbolisiert sie eben etwas und ist auch genau so zu deuten.

    Grüße,
    Diana


    PS:
    Or don't expect
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Diana

    Vielen Dank für deine Antwort. Habe dich lange nicht mehr Online "gesehen", schön bist du wieder da :kiss4:

    Ja, das sind interessante Gedanken, die du anführst. Ich bin im Moment sehr stark am Nachdenken und überlegen... hab letzte Nacht sogar was ganz interessantes festgestellt, weiss noch nicht, ob ich es posten soll.

    Das mit den Personen frage ich, weil ich im Moment viel von einer Person träume, von der ich aber nicht wüsste welche Aspekte ich mit ihm verbinde... naja ich werd schon noch drauf kommen ;)



    Zu meiner Signatur: witzigerweise fällt es mir leichter, das Schlechte zu erwarten als gar nichts zu erwarten ;)


    glg
    Krähe
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo,

    DAS habe ich jetzt in der letzen Zeit bei mir AUCH beobachtet
    und bin zum Schluß gekommen, (bei MIR) dass es vllt. daran liegt, dass ich keine Zeit hatte mir die Träume nochmal hochzuholen, wegen Arbeit usw.
    Und vllt. manchmal keine Lust.
    Also bei mir, ich kann ja nur von MIR reden.

    Nun, ich weiß es ja nicht. Aber ich habe immer wiede nur gelesen, dass die Seele im Bauchraum sitzt. Solarplexús. Keine Ahnung. (Wie kommst du auf Gehirn? Da sitzt z.B. der Verstand und ähnliches.)

    Bloß: wichtiger ist doch der GEIST - als die Seele.
    Naja, alles 3 - die Trinität ist wichtig, Körper, Geist und Seele.

    Meinst du unser Geist hat nix mit Träumen zu tun?
    Nur unsere Seele?

    DAS IST MEINE FRAGE!!! :)
    Also ich frag mich das auch!

    Wie meinst du momentan ist DEINE Antwort darauf??????
    Bitte sage sie mir, würde mich freuen.

    lg Wally
     
  9. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Wally

    Vielen Dank für deine Gedanken :kiss4:

    Zu Geist und Seele kann ich dir grad nichts sagen, weil ich mich noch nicht so damit beschäftigt habe.

    Zu unserer gemeinsamen Frage mit den Personen im Traum. Im Moment ist es eine andere Person. Ich träume immer wieder von ihm obwohl ich noch kein Wort mit ihm gesprochen habe und mir auch nicht vorstellen könnte, etwas von ihm zu wollen... also er ist schon attraktiv, aber das wär's dann auch gewesen...glaube ich zumindest. Ich glaube in diesem Fall ist es wirklich er, der in meinen Träumen ist.

    Doch ich habe auch schon erlebt, dass ich von realen Personen träumte, die Aspekte von mir spiegelten, ich glaube es kommt auf die Situation an.

    lg
    Krähe
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Liebe Crow,
    mir ist gerade der Gedanke gekommen:

    (bezüglich Traummann)

    man könnte vielleicht traumtechnisch erstmal (in seinen Gedanken) erstmal soo vorgehen, wie es Freud es meinte (bzw. Links - Rechts, Verstand/Ratio, Weiblichkeit/Gefühle usw. usw. ) vorgehen.
    Und danach eben diese Person als DIESE Person ansehen.

    Mal sehen....
    Ist nur so ne Idee.


    Hier gab es eine Deuterin CATWOMEN,
    schade, dass sie hierzu nix sagen kann/möchte/ will ??? :(
    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen