1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Muskeltest vs. Biotensor

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von fühlchen, 19. Juni 2008.

  1. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    Werbung:
    hallo ihr lieben kiensiologisch arbeitenden,

    wollte mal eure erfahrungen bzw. meinung dazu hören. ich arbeite gerne anstelle des muskeltestes mit dem biotensor. habe auch damit sehr guten erfolg. manch einer empfindet diese form der abfrage wesentlich entspannter. gibts hier noch weitere anwender und erfahrungen dazu?

    LICHT- und LIEBEvolle grüße
    fühlchen
     
  2. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    Sorry, aber ich bin da echt misstrauisch geworden, als ich das Gerät gesehen habe, es wirkte auf mich wie eine Art Lügendetektor. Ich war nicht die einzige, die misstrauisch wurde, es erinnerte mich an Intelligenztests einer gewissen "Gruppe". Ich hab dann darauf verzichtet, das Ding auszuprobieren, hab glaub ich lange genug Erfahrung mit dem Muskeltest, um ihn möglichst präzise auszuführen. Klar, ein Gerät hat keine Emotionen, das mag vorteilhaft sein, da es dann nicht zu Fehlinterpretationen kommt. Wie gesagt, es ist nur ein Eindruck.
     
  3. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    hm...wie sieht denn deiner meinung nach ein biotensor aus (mich verwundert nämlich der begriff - gerät)? ich verwende den von körbler...vielleicht reden wir ja von zwei verschiedenen dingen?

    alles LIEBE
    fühlchen
     
  4. tessy

    tessy Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    787
    Ort:
    villach

    Ich verwende auch ab und zu den Tensor. Aber es ist für die Leute doch mehr ein "Aha Erlebnis", wenn sie durch den Muskeltest selbst merken, wie ihr Körper auf das Eine oder das Andere reagiert.

    LG
    Tessy
     
  5. Kimba

    Kimba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    was genau ist denn der Biotensor? Ich kenne nur das Kimeter? Kennt das auch jemand von euch? Das habe ich nämlcih und cih bin da eigentlich sehr zufrieden mit...

    Danke für eure Antwort


    Gruß
    Kimba
     
  6. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Werbung:
    Bei mir gibt es kein Muskelttest(MT) vs. Tensor!

    1. Es kommt auf den Klienten an!

    Ist er mißtrauisch, dann ist der MT erste Wahl. Nachteil: schnell ermüdend.

    Wenn ich mich um den Klienten bewege, ist der Tensor erste Wahl.

    Wenn ich beim Sitzen abfrage, dann mit Pendel o. Reibeplatte: weil schneller. Die Reibeplatte hat den Vorteil, dass mit geschlossenen Augen getestet werden kann. Macht braucht jedoch mehr Übung.

    (Die Kinesiologie, die Radiästhesie und Radionik haben viel gemeinsam.)

    2. Es kommt auf einem selbst an, was einem selbst am besten liegt.


    D.
     
  7. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    ihr lieben - *ganzverwirrtbin* was ist eine reibeplatte..was ist ein kimeter....

    danke
    euer fühlchen
     
  8. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Reibeplatte oder Stick, sagen die Radioniker.

    Wie es funktioniert, läßt sich mit einer CD-Hülle, durchsichtige Seite nach oben, nachbilden:

    Mach leichte kreisende Bewegungen mit den Fingerspitzen auf der Hülle.
    Denk an ein "NEIN", dürfte nichts passieren.
    Denk an ein "JA", die Finger bleiben kleben.

    Selten klappt es sofort, man braucht etwas Übung. Wenn den Dreh raus hast, kast auch andere Materialien probieren. Bei mir funktioniert eine Schreibtischunterlage super.

    D.
     
  9. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    aaaah, danke interessant. ich kenne das auch mit hautwiderstand zb. am handrücken....

    LICHTvolle grüße
    fühlchen
     
  10. Kimba

    Kimba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    ein kimeter ist eine vereinfachung des muskeltests...dies kann man selbstständig durchführen..es ist so groß, wie eine ferbedienung und einfach zu bedienen..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen