1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

muskeltest mal anders?

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von fühlchen, 2. März 2007.

  1. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    Werbung:
    liebe kinesiologiekollegInnen,

    würde gerne mal den muskeltest in anderer grundposition als der von uns (in three in one arbeitet man hauptsächlich mit dem deltoideus anterior und im stehen) bevorzugten kennen lernen. ich weiß von anderen methoden, wo zb. im liegen gearbeitet wird, oder mit einem seitlich ausgestreckten arm...ist jemand von euch aus dem großraum linz und wäre mal an einem austausch interessiert?

    LICHT- und LIEBEvolle grüße
    von einem neugierigen fühlchen
     
  2. Miriana

    Miriana Guest

    Hallo Fühlchen,


    ich habe die Hyperton-X Ausbildung und wir haben gelernt, dass man jeden Muskel zum Testen hernehmen kann. Sehr oft und gerne den Quadrizeps oder auch den Unterschenkel, wenn der Klient auf dem Bauch liegt. Probier es aus - geht wunderbar.

    Liebe Grüße
    Miriana
     
  3. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    hallo miriana,
    danke für deine antwort, auch in three in one verwendet man noch viele andere muskeln (nur um keinen falschen eindruck entstehen zu lassen *g*), aber hauptsächlich halt im stehen....den quadrizeps im liegen, auf dem bauch...hm kann ich mir jetzt gar nicht so richtig vorstellen. mit unterschenkel meinst du die u-reflexoren? schade, dass du nicht in meiner nähe wohnst *g*. danke für die anregung.

    alles LIEBE
    fühlchen
     
  4. Kimba

    Kimba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,
    noch eine einfach Variante für einen Muskeltest:
    Ich habe mir ein Gerät gekauft, mit dem ich den Muskeltest per Knopfdruck durchführen kann. Dazu brauche ich vorallem keine zweite Person; ich kann somit den Test jederzeit und überall durchführen!

    Gruß, Kimba
     
  5. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    das gerät würde mich interessieren!
    erzählst du uns näheres bitte? oder eventuell per pn.

    alles liebe
    esoterik:umarmen:
     
  6. Kimba

    Kimba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo,
    das Gerät heißt "kimeter". Es ist eine vereinfachung des muskeltests, nur man kann diesen selbstständig durchführen. Es ist so groß wie eine ferbedienung und einfach zu bedienen. Am besten du gehst auf www.kimeter.de, dort findest du viele Informationen. Und was noch richtig gut ist, man es für 2 Wochen testen! Einfach mal bei der Firma anfragen...

    Gruß, Kimba
     
  7. und funktioniert? ;)
    ich weiß ja nicht................
     
  8. SilverWolf

    SilverWolf Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich darf Touch for Health unterrichten und mein nächster Kurs beginnt im Oktober (Bezirk Kirchdorf).
    Touch hat 42 Muskeln zur Verfügung; 14 Hauptmuskeln die den Meridianen zugeordnet sind und 28 weitere die diesen untergeordnet sind.
    Ich arbeite sehr gerne damit, weil man über die Meridian-und Organzuordnung sehr gut aufs Thema kommt und auch spezifischer an einem bestimmten Thema arbeiten kann.
    Touch for Health wird als das kleine 1x1 der Kinesiologie bezeichnet, weil die meisten Richtungen darauf aufbauen. Was mich sehr angesprochen hat, ist , dass Touch für Laien konzipiert wurde, einfach in der Anwendung ist und überall durchgeführt werden kann.
    Es ist genial einfach und sehr wirkungsvoll.
    Ich persönlich arbeit lieber ohne technische Hilfsmittel, weil für mich die Berührung ein wichtiger Faktor bei der Behandlung ist. (Das heißt jetzt nicht, dass ich die Arbeit mit einem Kimeter ablehne. Da ich damit keine Erfahrung habe und das Gerät nicht kenn, würd ich mir nicht anmassen, darüber zu urteilen.)
    Sollte es jemanden interessieren, stell ich die genauen Kursdaten gern ins Forum Veranstaltungen.

    LG
    Silver
     
  9. Kimba

    Kimba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    @ souldancer
    Ich bin mit meinem KiMeter sehr zufrieden. Ich reagiere unterschiedlich auf verschiedene Lebensmittel (Joghurt vertrage ich z.B. als Vollmich) und das habe ich mit dem Kimeter herausgefunden.
    Einfach sonst mal ausprobieren, die Firma bietet einen 2-wöchigen Test an.
    Sonst guck einfach mal auf www.kimeter.de - da ist alles beschrieben!

    Gruß, Kimba
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen