1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

müde

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von tomsy, 22. Dezember 2005.

  1. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    müde von mir selbst. müde vom kampf. müde von der dualität. müde vom getrenntsein.
     
  2. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    halte durch, gib`nicht auf, raste Dich aus. Du bist nicht alleine, ich kenne viele, die sich so fühlen wie Du, einschließlich meiner Person. Sieh den momentanen Zustand als Veränderung an, als Innehalten, für etwas, das schön ist.
    Ich schicke Dir 10000000 Umarmungen und viel Kraft.
    Viele liebe Grüsse
    Ingrid
     
  3. Naivchen

    Naivchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Thüringen / Deutschland
    Huhu tomsy,
    du warst aber auch schon mal zuversichtlicher:kiss3:

    Nimm es gelassen, das ist bestimmt die Jahreszeit und das bevorstehende melancholische Fest.

    Es gibt 2 Möglichkeiten.

    Entweder du wählst das Gegenteil, gehst raus, unternimmst was und tust einfach das, worauf du gerade Lust hast.

    Oder du gehst ins andere Extrem (hilft mir manchmal) und forderst es zusätzlich heraus.
    Ich kann jetzt nicht sagen, was dich zum Erlösenden Weinen bringen kann,
    bei mir reicht da ein "Taschentuch-Film", den ich mir dann absichtlich reinziehe, oder richtige "Taschentuch-Musik".

    Das du all den negativen Ballast mit deinen Tränen rausspülst.

    Sei lieb gedrückt!
    Naivchen
     
  4. merry

    merry Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    218
    Ort:
    an der schööönen mosel
    Hallo tomsy,
    ,
    meine Empfehlung: Forrest Gump.
    Schon bei dem Gedanken daran rutscht einem ein Lächeln raus.
    Aber mein kleiner Dichter extra für dich und hoffentlich ein Trost wie mir immer wieder:
    (vorsicht, genießen)

    Den Dichter mögen schuldig sprechen
    Die Launen und der Spott der Welt.
    Es wird ihr Urteil niemand brechen,
    Die meiner Antwort sich nicht stellt.
    Für mich nur lebte ich mein Leben,
    Es eilte frei dahin mein Lied,
    Ein Vogel über Wüsten schwebend,
    Ein Boot, das aus den Blicken zieht.
    Und womit soll die Welt mich rühren,
    Wenn du hier sitzt, mir zugewandt,
    Und meine Hände Wärme spüren
    Von deiner zauberhaften Hand.
    Wenn ich im Paradies, du Schöne,
    Nur eine Stunde bin zu Gast,
    Mit Furcht und Leiden mich versöhne
    Und meinen Blick nicht von dir lass.

    Michael Lermontow

    Liebe Grüße
    merry

    christmas
     
  5. harryschmann

    harryschmann Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    102
    Ort:
    in der mitte
    nur geduld und zuversicht
    und vor allem du bist nicht getrennt
     
  6. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Werbung:
    "Stupid is as stupid does. " Forest Gump

    Da steckt so viel Wahrheit drin.

    Tomsy, ruhe dich ein wenig aus hier unter Freunden.
    Lehn dich an, fühl dich umarmt,
    und wisse, dass es eine schwere Zeit für viele ist.

    Vielleicht kann dir das Licht von Kerzen etwas inneren Frieden geben?
    Das Feuer leuchtet. Auch dein Inneres wird wieder anzündeln.
    Ich wünsche dir, dass du den Funken dafür wiederfindest.

    Alles Liebe, Romaschka
     
  7. tomsy

    tomsy Guest

    danke für die lieben antworten.
     
  8. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    *dich fest drückt*


    blackpink :blume:
     
  9. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    ich weiß genau, wie Du Dich fühlst. Diese innere Zerrissenheit, wo man nicht weiß, soll ich heulen, soll ich ganz lange schlafen, soll ich lachen, soll ich auswandern, ....... Laß Dich bitte nicht so runterziehen, laß das ja nicht zu. Was glaubst Du, wie oft ich in den letzten Tagen auf meine geistige Notfallsliste zurückgegriffen habe, dass sich endlich wieder das Gefühl von innerer Ausgeglichenheit und Zufriedenheit einstellt. Diese permanente Suche, Antworten zu finden, auf Fragen, die sowieso schon beantwortet sind, wenn man sich selbst vertraut. Ich habe einen tollen Satz für Dich, dieser Satz spricht die 6. Auraschicht auf der feinstofflichen Ebene an und hat ihre Entsprechung auf der 2. Auraschicht (Emotionalkörper) auf der materiellen Ebene:
    "Sei still und wisse, dass ich Gott bin!" (von Barbara Ann Brennan "Licht-Heilung"). Für alle Mitleser: Ich bin nicht abgehoben, ich betrachte mich auch nicht als Gott, sondern als Schöpfer meines Lebens - ich habe es immer in der Hand, wie ich mein Leben gestalte. Diese 8 Wörter schalten sämtliche Gedanken, die Dich in irgendeiner Weise runterziehen, aus. Die Umstände, die Gefühle sind ja dann noch da, aber Du kannst sie aus einer anderen Perspektive anschauen und empfinden. Probier`s einmal, mir hat das geholfen.

    Viele liebe Grüsse
    Ingrid
     
  10. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    meine gedanken ziehen mich runter, da hast du recht.
    dieser satz gab mir wieder einmal ein aufmunterntes gefühl. danke.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen