1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Möchte meine neue Wohnung in Feng Shui einrichten

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Missi3112, 7. März 2008.

  1. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne meine neue Wohnung in FS einrichten, leider kenne ich mich da gar nicht aus, ich wollte im WOhnzimmer gerne eine Wand in dunkelrot streichen, weil ich die Farbe schön finde.

    Hättet ihr da ein paar Links, oder könnt mir Tips geben, wie ich das alles am besten anstelle? Wäre wirklich dankbar.

    Lg Missi
     
  2. vittella

    vittella Guest

    Hi Missi,
    allzuviel weiss ich auch nicht,hier mal das Bagua für die Raumeinteilung:
    http://images.google.ch/imgres?imgu...rev=/images?q=bagua+feng+shui&um=1&hl=de&sa=N

    Die Türe ist bei "Karriere"
     
  3. vittella

    vittella Guest

  4. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    Ich möchte auch gern nach Feng Shui einrichten, aber es dürfen nicht zu viele Staubfänger sein, ich hasse Staubwischen.
     
  5. vittella

    vittella Guest

    Hi blue....
    dann nimm doch einfach nen : http://www.hauswart24.ch/shop/images/Staubwedel.jpg
     
  6. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl
    Werbung:


    huhu

    danke dir

    lg missi
     
  7. evy52

    evy52 Guest

    Wow!
    Das ist alles, was man hier im Esoterikforum an Feng-Shui-Beratung bekommen kann?


    Wenigstens ein Tipp für eine gute Seite - das ist ja schon was....

    :)Danke
     
  8. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    naja, so fernberatungen sind erstens schwierig und zweitens sitzt man auch ne zeit vorm compi um einigermassen was sinnvolles zu schreiben.
    es gibt ja nicht umsonst feng-shui-berater, die ihren lebensunterhalt damit verdienen und sicher auch das richtige gespür haben können.
    ich denke, es wäre das beste sich so einen berater ins haus zu holen, der kann auch gleich die stimmungen und energien zuordnen, die via fernbeschreibung ja nie erfasst werden können.
    do it yourself ist auch okay, wenn man sich die zeit dafür, sich auf die räume einzustimmen, nehmen will. wäre sicher das persönlichste!
    lg, domaris.

    ps: dunkelrot im wohnraum eher mit vorsicht! ist sehr energiegeladen, daher nur kleinflächig vorsehen.
     
  9. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallo Ihr Suchenden!

    Eine Fernberatung ist wirklich nicht im Sinne eine FS-Beraters, der seinen Beruf auch ernst nimmt, und nicht nur nach Dogmen arbeitet.
    FS ist ja bekanntlich eine uralte Weisheit die Gesundheit und somit das Wohlbefinden des Menschens als oberstes Gebot hat. Der Raum spiegelt den Menschen wieder. D.H. wenn ich im Raum (im Spiegelbild) Veränderungen durchführe wird sich auch der Mensch verändern.

    Einer guten Beratung liegt immer einem Gespräch zugrunde, damit man (als Berater) überhaupt weiß, was der Kunde will. Feng Shui Beratungen sind auf die Personen ausgerichtet, um diese optimal zu fördern bzw. zu unterstützen.

    Man kann sich natürlich ausschließlich nach dem Bagua richten (9 Bereiche wie Karriere, Reichtum, Ruhm, Partnerschaft, Ahnen, Kreativität u. Hilfr. Freunde) und die dazupassenden Elemente in diesen Räumen einbringen.
    Es gibt aber auch noch weitaus mehr, wie z.B. Zeitqualitäten, Himmelsrichtungen und natürlich die Personen an sich selbst.

    Hilfsmittel wie Spiralen, Mobiles, Springbrunnen, Delfine ergeben allein halt leider noch keine FS-Wohnung.

    Aber der erste Schritt in diese Richtung ist natürlich die Gestaltung nach ganz persönlichen Wünschen - alles was gefällt gibt Kraft, alles was nicht gefällt nimmt Kraft.

    Und wenn die dunkelrote Wand im Zimmer gewünscht ist, wird sie auch passen. Nur zuviel rot oder zu dunkel würd ich nicht empfehlen.

    Liebe Grüße
    Renate
    LO-feng shui Fachberaterin
     
  10. Geomantie

    Geomantie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Steiermark/Gröbming
    Werbung:
    Hallo Michi
    Es ist wirklich keine gute Idee, per Ferndiagnose und via Internetberatung deine Wohnung zu projektieren.
    Aus welchen Gründen, haben ja die Kollegen vor mir beschrieben.
    Das Wichtigste im Feng Shui sind die Personen, die in der Wohnung leben, und diese Personen müssen in die Wohnung perfekt eingebunden werden.
    Und da ist eine Feng Shui Beratung vorort viel effizienter.

    Du kannst es selber anpacken, deine Wohnung mit Hilfe von Feng Shui zu verändern und intuitiv zu gestalten.

    Wenn du aber mit der Thematik Feng Shui nicht so sehr vertraut bist, kann ich dir gerne helfen, dich vorort zu unterstützen.
    ( 1 Stunde Fahrzeit und ich wäre in Salzburg)

    Liebe Grüße Mario
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen