1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mittelalterliche Musik?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Laylah Alana, 5. Juli 2005.

  1. Laylah Alana

    Laylah Alana Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Hallo :)

    Ich wollt euch mal fragen, ob ihr Musikbands kennt, die mittelalterliche Musik machen. Im Moment höre ich hauptsächlich Subway to Sally und Saltatio Mortis. Ich liebe das Mittelalter und alles, was damit zu tun hat.
    Wäre cool, wenn ihr mir von anderen Bands berichten könntet. :)

    Liebe Grüße, :kiss3:
    Laylah Alana
     
  2. *Sunny*

    *Sunny* Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    212
    Ort:
    im schönen Bayern
    Ich kenne eine Gruppe, die spielt auf den Ritterturnieren in Kaltenberg. mal sehen, ob ich den namen zusammen bringe corvus corax. Das ist echt gute Musik, vielleicht aber nicht allzu mittelalterlich...

    http://www.corvuscorax.de/

    Viel Glück und Spaß...
     
  3. Crystallina

    Crystallina Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    157
    Corvus Corax sind Klasse, oder Cultus Ferox, die sind auch nicht schlecht.

    Wie wär's mit Hekate, einer meiner Lieblingsbands, aber auch nciht allzu sehr Mittelalter?

    Schandmaul sind auch ganz nett.... :)


    Sonst surf doch mal im Netz ein bissel, in diversen Foren etc, dann findest du bestimmt was... :)
     
  4. Laylah Alana

    Laylah Alana Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Danke ihr beiden, ich werd mich mal umsehen.
    Das Internet ist ja auch immer eine nette Hilfe. ;) Hätte ich auch selbst drauf kommen können.. :angry2:


    Liebe Grüße, :kiss3:
    Laylah Alana


    Ich nehme dennoch weiter Tipps gerne an ;)
     
  5. Laylah Alana

    Laylah Alana Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kennt einer von euch Saltatio Mortis oder Faun?
    Die sind auch super...besonders Faun mag ich gerne :)

    Liebe Grüße, :kiss4:
    Laylah Alana
     
  6. ~~>Ona<~~

    ~~>Ona<~~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    1.424
    Ort:
    In Schleswig-Holstein
    Werbung:
    kenne beide!
    habe saltatio mortis auch einmal live gehört. ich fands gut, obwohl das ja eigentlich eher nicht so meine richtung ist. ;)
    faun ist wundervoll! :)

    liebe grüße
    ona
     
  7. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    hallo

    R.Blackmoore von Deep purple macht solche mucke seit mehr als 10 jahren relativ erfolgreich. ich mag es miehr in kombination mit harten und sanften Klängen der moderne.

    Dimmu Borgir - Progenies Of The Great Apocalypse
    Dream Evil - The Chosen Ones

    past zwar nicht ganz zu mittelalterlicher Mucke aber die texte sind doch aus dem finstersten mittelalter auch wenn die Gitarre sehr modern ist. nen Dupelsack oder dieses komsche klavier das so anders klingt machen mich an. Aber ich mag das eingelulle ohne Auflösung nicht und will dann mindestens so ein Auf und Ab der gefühle wie bie den großen Symphonien spühren. Das man klassik ablehnt kann eigentlich kaum einer wirklich behaupten den dann sollte er mal seine lieblingsfilme auf die Musik hin untersuchen um die wirkung zu erkennen.

    Also ich bemerke diese Symphonien schon im tatort und erst recht bei den großen Holiwoodfilmen. Die einzigen Filme wo das anders gemacht wird sind Filme wie terminator wo moderne gruppen die Songs schreiben und sich so promoten. Wenn rage Against the maschine oder AC DC die mucke gemacht haben dann kann es nur ein verdammt geiler Film sein weil sich sonst die Mühe nicht lohnt. Gibt so weit ich weiß nur eine handvoll produzenten und Filmmusikschreiber die nicht nur mit klassik arbeiten können

    cya
     
    DorisAnita gefällt das.
  8. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Cultus Ferox habe ich letztes Jahr live gesehen, und mir gleich die CD gekauft. Kann ich sehr empfehlen.

    Auf ihrer Website haben sie auch Hörproben:

    http://www.cultusferox.com/

    Ansonsten fällt mir noch Hortus Musicus ein, ich glaube, es ist eine finnische Gruppe, die sehr schön mittelalterliche Musik nachsingen und spielen. Nicht ganz so wild wie Cultus Ferox :)

    Stefanie
     
  9. Crystallina

    Crystallina Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    157
    hujjjj hier gibts leute die faun kennen und hören, ich bin schwer beeindruckt.... ich mag faun auch sehr lolllll :)
     
  10. Laylah Alana

    Laylah Alana Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Ich bin auch erstaunt, dass man doch noch einige Leute findet, die mittelalterliche Musik hören oder Musik, die sich da etwas anlehnt.

    @Queerkopf
    Ich finde klassische Musik wundervoll. Manchmal ist man einfach in der Stimmung und dann höre ich sie auch sehr gerne. Ich stimme dir auch zu, dass man klassische Musik sehr häufig in Filmen findet.

    Ward ihr schon auf nem Mittelalterspektakulum?
    Bald ist wieder eins in Hohenweststedt. Da werde ich dieses Mal dann auch hingehen. :banane:


    Liebe Grüße, :kiss4:
    Laylah Alana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen