1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Merkwürdiger Traum - was bedeuted er?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von gabriele65, 2. Mai 2019.

  1. gabriele65

    gabriele65 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    93
    Ort:
    in einem Haus mit schönem großen Garten
    Werbung:
    Ich hatte heute Nacht einen sonderbaren Traum: Ich lag in der Badewanne, Badfenster und -türe waren geschlossen. Da wehte mir plötzlich ein Windhauch im Nacken - ganz sanft. Und leichte Wellen bewegten sich auf dem Wasser. Ich sah mich noch einmal um, doch da war niemand, es war ein ganz angenehmes Gefühl, diesen Hauch zu spüren.....merkwürdig, was man manchmal so träumt.
     
  2. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.757
    Ort:
    Wien
    Wasser bedeutet Leben. Das sinnliche Leben zieht Dich an und schmeichelt Dir. Du bist ein naturnaher Mensch. In der Natur blühst Du auf.
     
  3. Renate Ritter Offenbach

    Renate Ritter Offenbach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    760
    Doch, da war etwas, will es aber nicht Jemand nennen. Da war dein inneres oder höheres Selbst, das wir alle haben und das uns mit unserem geistigen Ursprung verbindet.

    Wir haben ein äußeres Ich und ein inneres Selbst. Das Ich zeigen wir immerzu, wir identifizieren uns damit und meinen durchaus, wir wären überhaupt nur dieses Ich. Meist kennen wir ja auch nur diesen Teil unseres Wesens.
    Mit unserer Kleidung präsentieren wir das Ich, wir drücken aus, wer wir sind und wie wir gesehen werden wollen.

    In der Wanne aber ist man nackt. Und nackt kann man nicht mehr auftreten als Herr bzw. Frau Sowieso. Nicht mal vor uns selbst funktioniert das Rollenspiel, wenn wir die äußere Maskerade abgelegt haben.
    Nackt ist man Der- bzw. Diejenige, die man seiner wahren Natur nach ist.

    Im Traum hast du dir gestattet, etwas wahrzunehmen, was es am Tage in deiner Realität wahrscheinlich nicht gibt. Da kennst du – nehme ich an – nur dein Ich.

    Die Info dieses Traumbildes an dich selbst ist:
    Du hast es gespürt!
     
  4. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    871
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Bad bedeutet wie toiliette in den meisten allen ""Losllassen""
    Wind ist auch verwehen , also auch loslassen.
    Die geschlossen ture und fenster bedeuten das du ungenungend zuganglich bist.
    Also, lass die vergangenheit loss, und du bust nicht mehr ""eingeschlossen"" sondern frei wie der wind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden