1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meint er es wírklich ernst mit mir?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Dinkeli, 18. September 2006.

  1. Dinkeli

    Dinkeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo,

    ich (geb. 17.02.70, 4,25 Uhr, in Böblingen, D) bin frisch verliebt in ihn (11.05.68 in Ravensburg). Wir verstehen uns prima und haben viel Spaß miteinander. Doch er ist - wie er sagt - unglücklich liiert und würde sich gerne trennen.

    Ich weiß nicht so recht ob ich ihm das glauben soll. Würden wir denn überhaupt zusammen passen. Wassermann und Stier sind doch normalerweise nicht gerade ein Traumpaar, Oder?

    Wer kann mir weiterhelfen, damit ich wieder ruhig schlafen kann.

    Gruß

    Dinkeli (weiblich)
     
  2. Bruder Klaus

    Bruder Klaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Dort wo es am Schönsten ist
    Ich an deiner Stelle würde mal abenteuerlich drauflosleben!:banane: :kuss1:

    Experimente machen!:liebe1:

    Das Leben voll leben!!!!:banane: :banane:

    und die Karten mal ruhen lassen.

    Vergiss nicht zu leben:banane: in dem du nur immer Fragen stellst!

    In Liebe
    Bruder Klaus
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi Dinkeli


    Also. Er ist ja schon mal erdig und hat mit dem Mond auch Wasser (Sonne, Mond sind die beiden wichtigsten Planeten), das heisst im Prinzip, bodenständig, lässt sich Zeit. So ein Stier checkt erst mal alles ab, lässt sich Zeit, ist nicht der forsche Gast, den wir beim Widder oder Uranus hätten; und mit Skorpion Mond könnte das ne vorsichtige Natur in Sachen neue Beziehungen bedeuten. Kann, muss nicht. Wenn er keinen Skorpion Mond hat hat er einen Waage Mond (ich hab die Zeit auf Sonnenaufgang gelegt 500 Uhr, 0° Sko der Mond, wenn er früher geboren wurde also Waagemond).
    Es ist schwer einen Partnervergleich zu machen. Und ohne Uhrzeit noch etwas schwerer. Und ich bin mir nicht sicher, ob man diese Frage von dir wirklich beantworten kann (in der Synastrie). Jedenfalls mir kommt da jetzt leider nichts...
    Mit deinem Mars in Widder und Schütze AC bist du natürllich die Eroberin, und der Mond in 7 zeigt an, dass Bindungen für dich sehr wichtig sind; aber was wäre, wenns nicht klappt mit ihm? Ich meine, ich weiss es nicht. Bitte, nicht falsch verstehen.

    Ihr habt beide den Merkur in Luftzeichen, das ist ein guter Ansatz sich zu verständigen. Das ist EIN Element sozusagen, in dem ihr euch beide aufhaltet.

    Also, bild dir ein Urteil, nimm ruhig Karten (nene, so verschworen bin ich keineswegs wie der Bruder Klaus), check es ab, bilde dir eine Meinung, und entscheide doch selbst letztendlich, ob du "kämpfen" willst, oder ob das nicht Grund -verkehrt wäre,- und er dich nur lange Zeit narrt, sich nicht entscheiden will, kann etc.; aber eines solltest du wissen, lass ihm wenn dann auch etwas Zeit. Wg. Stier (und Skorpion Mond evtl.; = siehe oben Geb.-Zeit).
    Dabei würde ich aber nicht ausschliessen, dass es Bequemlichkeit oder sture Standpunktlosigkeit von ihm ist, also dich bloss nicht aufopfern hörst du? Ich meine damit, du musst ja eh selbst mit eigenen Augen sehen, was da läuft.
    Ich weiss darüber ja sogut wie nix... und deswegen hört sich das bestimmt auch ein wenig gefaselt an, was ich bis hierhin gesagt habe. *grins*
    Was du machen könntest bei ihm, ist, dich klarer Gesten und Worte bedienen (also nicht gleich hyperklar und konfrontativ), - ich meine damit, er hat einen Hang (So/Ne Opp) gewisse Dinge die andere sagen oder tun manchmal etwas weich zu kochen, und falsch auszulegen. Sich selbst dadurch zu täuschen und so auch dem anderen. Dabei kannst du schlecht ihm das mit dieser Täuschung unter die Nase halten, das würde ihn wahrscheinlich nur kränken, andererseits macht ihn das woanders auch empfänglich und hingebungsvoll; naja, wenn du das merkst, dass es da zwei widersprüchliche Seiten gibt, - das was du tust und sagst, und das was er davon versteht und deutet ,- dann versuche einfach klarer rüber zu kommen, die Sachen noch mal auf den Tisch zu legen oder ähnliches (wenn du merkst, was vielleicht manchmal ein Haken ist, wirst du auch wissen, was du dann tun kannst; lass dir hier bloss nix suggerieren von mir *g*)... es muss das bei ihm mit Ne/So Opp. aber auch nicht so deutlich sein. Könnte aber sein...;

    Du mit dem Krebs Mond möchtest auch eine Ebene des Austausches (wahrscheinlich, nehme ich mal an) auf Gefühlsebene. Schau für dich, ob Gefühle dir wirklich wichtig sind, jene emotionale Beteiligung, also dass man sich gewissermassen über die Gefühle austauscht.

    Ich kenne Traumpaare mit quadratischer Sonnenzeichenstellung. Das ist nur ein Klischee, es ist an der Oberfläche gekratzt, dass diese Sonnen nicht zueinander passen, es ist sehr allgemein. Irgendwo gibt es da ein Quadrat, ja, aber man muss fragen, wo gibt es andere Dinge noch. Denn es gibt IMMER ein Quadrat in der Synastrie (Partnervergleich) irgendwo. Die Sonne wird da nur als Auswahl genommen, in der Tradition heisst es ja nicht ohne Grund, dass es der wichtigste Faktor ist, aber er ist nicht der einzige. In Indien ist zB der Mond fast noch wichtiger. Du siehst, es ist also nicht alles gesagt mit der Klassik von Sonnenstandastrologie. Wassermann und Stier liegen nämlich im Quadrat. Aber glaub mir, das ist so gut wie zu sagen: In meinem Zimmer gibt es ein Fenster. Und was ist mit dem Rest?
    Das was bei euch für "Gemeinsamkeiten" sorgt ist vor allem das Element Luft, da hast du Sonne/Merkur und er Mars/Merkur. Wenn er einen Skoprion Mond hat (nach 5:00 geboren), dann ist auch die Gefühlsebene, das WASSER für euch eine gemeinsame Sache.

    Glück auf!
    Alles Liebe!
    Liebe Grüße!
    Stefan
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    hm, wenn ich schon direkt keinen Glauben hätte in den Neuen da, dann würde ich direkt von Anfang an die Finger von dem da lassen. Denn wenn es schon so beginnt, dann ist die Energie auch schon da, auch später wieder in eine Glaubenskrise in der Beziehung zu fallen.

    Und: offensichtlich kriegt er es ja nicht gebacken, glücklich zu sein in einer Beziehung und voll und ganz mit allen Konsequenzen zu seiner jetzigen Partnerin zu stehen. Das hat ja mit Bewusstsein zu tun, das ja Liebe ist, wenn es vorhanden ist. Offensichtlich "fehlt" ihm etwas in seiner Partnerschaft und er projiziert dass als Mangel in seine Partnerin. Über kurz oder lang würde er das bei Dir vielleicht auch tun?? Weiss man net, gell?! Aber die Energie hat er wohl, Sterne hin oder her.

    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen