1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich WMF er SKM,erst anstrengend jetzt machzts Spaß...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Vinselibiddy, 14. November 2009.

  1. Vinselibiddy

    Vinselibiddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Also er Skorpimann ich WMF.
    ( er geboren am 10.11.83 ich 18.02.85 bin Asz. Widder)
    Ich sah ihn vor einem Jahr das erste mal auf einer gewissen themenparty, fand ihn von anfang an interessant, aber ich wurde wohl nicht beachtet. Diesen März war die Nächtse Party, bei mir in der Nähe, wir wurden uns vorgestellt, auch nicht mehr, an dem abend. Seither Kontakt übers chatten, mal intensiv mal weniger, er weiß einiges von mir, ich aber nicht von ihm, er erzählt sehr wenig privates, trotzdem war er von anfang an sehr interessiert an meinen dingen, an allen.
    Ob er nun von anfang an Interesse hatte kann ich nicht sagen, Kleinigkeiten deuten im nachhinein drauf hin. zB partnerlook welches ich nicht ernst nahm und mich kurzerhand umentschloss und auf der letzten party kam er im besagten outfit, ich jedoch nicht. er war etwas enttäuscht denn er hielt es mir länger vor. ich hatte zwischenzeitlich 3 monate einen freund vor der letzten party. kontakt in der zeit gering. dennoch bis oktober nur gechattet, keine sms oder anrufe von keinem.
    Letzte party im Oktober, 19 stunden vom essen gehen mit allen leuten, partynacht, näher kommen durch kuscheln, spaziergang 2 stunden durch die stadt, frühsücken zu zweit, arm in arm halten, ihn zum flughafen gebracht, kuss meinerseits, er scheinend zu schüchtern dafür. alles gut genossen, er flog heim mit wehmütigem blick....gut abwarten dachte ich.

    Es kam die ersten tage nichts, dann ging ich auf ihn zu aber mit bedacht und vorsicht, er ging druaf ein, langsam aber nur wenn ich. ging tagelang so, immer nur wenn ich was andeutete.
    Party in Berlin im november geplant, ich kurzzeitig wegen geldmangel abgsagt.
    dachte mir, noch einen tritt in den hintern, wenn jetzt kein interesse von ihm kommt, kann er mich mal.
    (inzwischen weiß ich das ich sehr geduldig sein muss, es war erst sehr anstrengend, aber langsam finde ich interesse dran, weil es auch spannend ist mal anders als hastig und direkt zu agieren)

    Er hat vor zwei Wochen beschlossen mich über ein WE besuchen zu kommen und ich teilte ihm mit das ich mich sehr drüber freue (nachdem ich berlin absagte und er meinte nicht bis febr. zur nächsten party zu warten denn uns trennen fast 500km. ich lebe noch bei meinr mu, er 26, ich 24)
    Ja und samstag haben wir das erste mal telefoniert, obwohl wir schon seit monaten chatten.
    Ja und er fragt mich eben immer sehr sehr viel und sagt das er mich ja irgentwie kennenlernen muss.
    Zeigt auch viel Interesse und das er sich für mich interessiert.
    Ich mache mich rar, was ich sonst von mir selber nicht gewohnt bin.
    Jetzt hat er, da wir seit märz chatten, mich bei google gesucht mit daten und so. und damals schon einiges, was mir sehr peinlich ist gefunden (alte forenthemen mit meinem nick über sehr private dinge.
    seither nehme ich immer andere daten überall und es war für ihn scheinbar nicht schlimm.
    als wir samstag das erste mal miteinander telelefonierten, suchte er während dessen weiter was über mich und fand erneut dinge die mir sehr peinlich sind (eiegtnlich ist es nicht so tragisch, wenn ich es ihm jedoch irgentwann von mir erzählen würde und er es nicht im netz finden würde) aber ihm scheint es nichts auszumachen. ich hab dann selber mal geschaut und gestern dinge über mich gefunden, die mir sehr unangehem sind und versuche zz. alles was geht zu löschen.
    Aber er will mich immernoch besuchen und kennenlernen.
    Hat er sich evtl. schon verliebt oder sind ihm diese dinge egal, wenn er ernsthaftes interesse hat?

    Ich habe sehr viel angts und bin sehr skeptisch, weil ich bisher mit beziehungen nur schlechte erfahrungen gemacht habe und durch meine letzte sehr viel an selbstbewustsein verloren habe.
    Er will mit mir baden gehen wenn er kommt, aber warum nur? er will es unbedingt, und ich möchte das nicht weil ich extreme probleme mit meinem körper habe, durch sehr großen gewichtsverlust.
    Er wird im nebenzimmer schlafen das weiß er acuh und ist ok für ihn.
    Aber wird doch ohne ernsthaftes interesse keine fast 500km zu mir fahren oder?
    er testet mich auch ständig mit komsichen fragen über männer.
    er beschloss zu kommen aber zeurst fragen mich zu testen, wie ich reagiere so ob ich mit ihm in einem bett schlafen würde.
    und nachdem für mich klar war, ist nicht, sagte er aufeinmal, er würde auch ins hostel gehen weil wir uns kaum kennen und es ja nicht überstürzen müssen.
    ist so ein verhalten normal???? Ich bin völlig verwirrt, denn solche dinge macht er ständig mit mir, aber ich antworte geshcickt, weil ich es merke. ich lüge nicht, es gibt nichts zu verheimlichen. der will nur wissen woran er an mir ist und ich werde ihm beweisen das er da in guten händen ist, ich bin ne treue seele auch wenn er mir immernoch sehr misstraut. ich weiß wie es ist verletzt zu werden, das muss man keinem weitergeben und ich bin auch kein typischer wassermann. bin nämlich total anhänglich wenn ich verliebt bin und sehr harmonie, gefühls und redebedürftig.
     
  2. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    WMF :confused:

    http://www.wmf.de/wmf-shop_113.html?mediacode=googleadwords.wmf

    Die Widersprüchlichkeit, die Du bei ihm zu bemerken glaubst, findest Du in Dir selbst. Wenn die Angst grösser als die Liebe ist, gehen Beziehungen baden...
     
  3. Vinselibiddy

    Vinselibiddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    27
    WMF = Wassermannfrau

    meinst du das er spürt, das ich enorme panik habe?
    Er wiederholt ständig das er mit mir baden gehen will (also ins schwimmbad) aber ich betone wiederholt, das ich das nicht will.
    er will es iwi nicht raffen.
    finde das für das erste WE bei mir auch zu übertrieben oder???
    Er denkt doch sicher, er hat was er wollte, wenn ich nachgebe....
     
  4. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause

    Du bist viel zu sehr mit Taktieren und Äusserlichkeiten anstatt Vertrauen und Innerlichkeit beschäftigt. Warum lässt Du Dir nicht Zeit, erst mal Dir selber Liebe zu schenken, damit Du Dich in Dir wieder sicher in Deinem Vertrauen zu Dir selber fühlst???

    Du weißt doch von Dir selber, wenn Du jemand wirklich liebst, liegt das doch nicht an seiner Äusserlichkeit, sondern an seiner Persönlichkeit, seiner Wesensart.

    Anstatt Wassermannfrau passt doch besser gleich SEE- und SEHFRAU.

    Was ist der Grund für Dein Untergewicht? Dass Du keinen Appetit an Dir selber findest?

    Es irritiert Dich, dass er mit sich selber hinterm Berg hält, was Persönliches betrifft. Du selber bist jedoch auch nur mit Verheimlichen all Deiner Unsicherheiten beschäftigt.

    Warum stehst Du nicht in Dir AUFGERICHTET zu Dir selber und sprichst das Thema offen und ehrlich an, wenn Du wirklich an diesem Menschen interessiert bist??? Das gibt ihm vielleicht auch die Sicherheit, sich Dir zu öffnen und seine eigenen kleinen Geheimnisse anzuvertrauen...hmmm...

    Anstatt geistigen K(r)ampf und Überspanntheit gönne Dir WELLNESS und tiefe Entspannung.
     
  5. Vinselibiddy

    Vinselibiddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    27
    Er weiß das ich ein enormes Unsicherheitsproblem habe, das habe ich ihm schon gesagt und auch das ich viele Probleme mit meinem Körper habe.
    er weiß jedoch nicht genau was ich meine denke ich. er sagt immer das er meine figur toll findet (ich habe kein untergewicht, ich hab 50kilo abegnommen und bin nur ganz ganz leicht mollig, hab nur 4 kilo übergewicht und durch die abnahme sovieler kilos sieht der körper ebend nicht mehr so toll aus wie man sich eigentlich denken kann), das ich doch sport machen soll um mich besser zu fühlen (er selber treibt viel sport, aber ich denke er sagt das zu mir damit ich ein besseres körüergefühl bekomme, ihm geht es eher darum das es mir gut geht, er akzeptiert mich so) er sagt ja selber das er mich so toll finden, zeigt mir auch, das ich mal mehr an meinem selbstwert arbeiten muss.
    das alles weiß er auch.
    Aber trotzdem kommt nichts von ihm.
    nur was genau ich für probleme mit meinem körper habe, weiß er nicht.
    ich hab angts davor darüber zu reden.
    er wohnt so weit weg, ich rede über solche dinge lieber direkt, weil sie emotionaler rüber kommen, wenn er mich dabei sieht. ich will damit warten ihm das wenn es soweit ist/kommt persöhnlich zu sagen.
     
  6. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Werbung:

    :confused:

    Was genau meinst Du damit???
    Was soll von ihm kommen???


    Warum willst Du eigentlich mit einem Mann anbandeln, wenn Du aufgrund Deiner großen Gewichtsabnahme und daraus resultierender schlaffer Haut Angst vor körperlicher Intimität hast??? Geht es Dir zuallererst nicht um Freundschaft oder sogar platonische Liebe???
     
  7. Vinselibiddy

    Vinselibiddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    27
    doch es geht mir eben an erster stelle genau darum und ich habe ebend die angst, das er so oberflächlich sein könnte, das ihn das soviel ausamchen könnte, sich abzuwenden, wo noch nichteinmal eine zuwendung entsehen konnte.
    Obwohl ich das zwar nicht glaube, aber diese gedanken mache mich verrückt, das liegt aber denke ich an mir selber, ich mache mir zuviele gedanken darüber, wie es grundsätzlich mit uns wird. ich hab neben extremer freude und euphorie auch pansiche angst vor dem wochenende an dem er kommt.

    Was ich erwarte?
    ich sage nicht das er jetzt extrem gefühle zeigen soll. das erwarte ich nicht.
    er macht schon bemerkbar, das er interesse an mir hat, ich merke das und das gitb mir sehr viel.
    jedoch, kommt nicht privates oder persöhnliches von ihm, dann sagt er wenn ich sage er sei neugierig, das ich auch fragen könnte.
    er antwortet jedoch nie wenn ich etwas persöhnlicheres frage und wenn umgeht er das immer ganz geschickt.

    Mich macht sein nähe distanz spiel schon ein wenig kyrre, obwohl es mir auch gut tut. andererseits hab ich einfach nur angst vor erneuter enttäuschung.

    (klar auch wenn wir uns jetzt noch sehr symphatsich finden und merken wir sind aneinander interessiert, kann es sein das auch wenn keiner was dafür kann, sein das man an dem WE merkt entweder einseitig oder beitseitig, das es nichts wird, jedoch diese garantie ist nie gegeben, aber ich bin völlig panisch, weil ich eben zu oft enttäuscht wurde)
     
  8. Vinselibiddy

    Vinselibiddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    27
    also meinte an erster stelle natürlich um platonische liebe zumindest mir, und wenn jemand anders nicht. wäre es von anfang an schon zum scheitern verurteilt,w ie mit vielen dingen die von anfang an wichtig sind und beachtet werden sollten.
     
  9. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Werbung:

    Und genau DAS solltest Du kundtun.
    Ich vermute, dass ER von anderen Überlegungen ausgeht als Du.

    Ausserdem würde ich Dir prinzipiell Psychotherapie bzw. Coaching empfehlen, damit Du wieder zu Deiner Seelenruhe findest.

    Damit verabschiede ich mich und wünsche Dir alles Erholsame und Wohltuende. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Lionceau
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    957

Diese Seite empfehlen