1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Partnerastrologie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Watio, 11. November 2013.

  1. Watio

    Watio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2013
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu und starte gleich mit einer Frage, die mich seit einer Weile schon beschäftigt:
    Seit knapp drei Jahren habe ich eine Beziehung mit Person A, in der ich mich sehr aufgehoben fühle. Wir sind ein gutes Team, es gibt viel Geborgenheit, eigentlich ist alles gut. Trotzdem wird unser Umgang seit geraumer Zeit zunehmend "platonischer", d.h. die anfängliche Leidenschaft und damit verbunden auch die Sexualität, ist eher die Ausnahme. Unser Umgang ist mal freundschaftlich, mal mütterlich, kindlich, kaum wie der eines Liebespaars. Trotzdem lieben wir uns und die Vorstellung, mich zu trennen, bricht mir das Herz.

    Vor etwa einem Jahr hatte ich dann eine Begegnung mit Person B, in deren Gegenwart ich mich sofort sehr wohl fühlte, es knisterte, ich fühlte mich irrsinnig weiblich und wir beide hatten das Gefühl, irgendwie karmisch miteinander verbunden und uns unheimlich ähnlich zu sein. Zwar haben Person B und ich keinen Kontakt mehr, doch mich würde trotzdem interessieren, was unsere Begegnung zu bedeuten hatte. Es gibt da in unseren Horoskopen einige Dinge, die so gut passen und ich weiß nicht, ob das wirklich Zufall ist (einen Tag auseinander Geburtstag, beide Schütze, beide Venus im Skorpion, ich Mond im Skorpion - sie im Krebs, ich AZ Wassermann – sie Löwe und obendrein: auch ihr Sohn ist Schütze AZ Wassermann, wie ich)

    Gleichzeitig frage ich mich, ob die Beziehung mit Person A überhaupt eine Chance hat, wieder eine "richtige Liebesbeziehung" zu werden.

    Da ich mich mit Aspekten und solchen Dingen noch nicht richtig auskenne und unter euch viele Profis zu sein scheinen, bin ich ich wirklich für alle Hinweise dankbar!

    Hier die Daten:
    ich :29. Nov.1986, 12:27 Uhr 49n07, 9e44
    Person A :04. Jul. 1981, 06:30Uhr, 48n54, 8e42
    Person B :28. Nov. 1977, 21:01Uhr, 49n25, 8e43

    Vielen Dank und liebe Grüße!:danke:
     

Diese Seite empfehlen