1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meine Grundschule

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Täufelchen, 3. Oktober 2008.

  1. Täufelchen

    Täufelchen Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    482
    Ort:
    in der Nähe von Bayreuth
    Werbung:
    Vor einiger Zeit habe ich von meiner alten Grundschule geträumt. Ich bin als Erwachsene über den Pausenhof gelaufen und habe die Direktorin angesprochen. Was ich gesagt habe weiß ich nicht mehr, auch weiß ich nicht woher ich weiß das es die Direktorin war???

    Jedenfalls hat sie mich gebeten mal nach ihren Schülern und Lehrern zu sehen, die Zivis wären ja auch noch da und auch nach denen muss man ab und an mal gucken. Ich bin dann in einen anderen Teil des Pausenhofs gegangen, habe 2 Jungs mit Stecken*so Gehstöcke* gesehen und mit denen gesprochen. Hab ihnen erklärt das man mit so was keine Scherze macht und das das andere verletzen kann. Dann bin ich wieder zu ihr zurück und hab berichtiget. Auf den Weg zu ihr ist mir ein Mädchen über den Weg gelaufen, die einen Kinderwagen geschoben hat. Ich hab reingesehen und sie gebeten ob ich ihr nen kleinen Rat geben darf. Sie sagte ja gern. Ich meinte das es bei den Wetter für ein Baby immer besser ist wenn es ne Mütze aufhat. Erst da hab ich gesehen das der kleine ne Mütze aufhat. Sie ist mit mir zur Direktorin hin, der kleine wurde von der Direktorin und einer anderen Lehrerin beschmust …und ich stand da, dann bin ich aufgewacht…

    Eigentlich war es kein schlimmer Traum , aber er geht mir nicht mehr aus den Kopf.
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Täufelchen,

    Die Schule behandelt im Traum ein komplexes Thema, in dem es um grundsätzliche Betrachtungen zur eigenen Persönlichkeit geht. In diesem Traum wird es wohl darum gehen, dass du zu dir einen neuen Zugang gefunden hast und nun lernst damit umzugehen.

    Die Direktorin ist die absolute Kompetenz in Fragen der weiblichen Aspekte (Gefühle, Emotionen, soziale Bindungen usw.).

    Die Jungs verkörpern einen noch nicht ausgereiften Aspekte von dir, welche sich in einem inneren Konflikt befinden. Es geht hier darum, wie du den Umgang mit deinen elementaren Bedürfnissen meisterst.

    Das Mädchen wird mit den noch unverfälschten Gefühlen und Emotionen verbunden, welchen du dich zuwenden möchtest. Das Baby soll dabei die Bedürftigkeit der Bemühung noch unterstreichen, was letztlich durch die beschützende Mütze unterstrichen werden soll.

    In der letzten Sequenz wird dann der ganze Trauminhalt nochmals zugespitzt als Szenenbild dargestellt (wie in jedem Traum).

    Dieser Traum steht auch im inhaltlichen Zusammenhang mit dem Babyschwimmen, denn dort soll die Rückkehr zur Unschuld und Reinheit des inneren Kindes versinnbildlicht werden.

    Ich hoffe, dass du mit der Transformation der Symbolik auf dein reales Leben die Bedeutung deines Traumes auch erkennen wirst. Ich denke aber, dass es sich bei diesem Traum, lediglich um eine Situationsbeschreibung handelt.

    Weiterhin schöne Träume
    Merlin :zauberer1
     
  3. Täufelchen

    Täufelchen Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    482
    Ort:
    in der Nähe von Bayreuth
    Werbung:
    Danke dir :0)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Wendigo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    628

Diese Seite empfehlen