1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meditationstermine und Kosten?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Anna, 25. September 2001.

  1. Werbung:
    Hallo Reinhold, anscheinend hast du wirklich böse Erfahrungen machen müssen, wenn du so absolut denkst.
    Ich habe durch Meditationen meine Kraft zum Leben, zur Freude und zu vielem Positiven wiedergefunden. Sie haben mich gesund gemacht und ich war lange Zeit sehr krank. Ohne Mediationen kann ich mir mein Leben nicht mehr vorstellen. So viel Selbst und so viel Gefühl und Gedanken finde ich nirgends wo sonst, als in mir durch Meditationen.
    Vielleicht magst du mal erzählen, wie deine Erfahrungen konkret aussahen. Würde mich interessieren, wie deine Meinung zustandegekommen ist.
    Aber es ist schon richtig, immer vorsichtig zu sein, es gibt auch viele Gefahren im Reich der Esoterik.
    Liebe Grüße an alle, Ingrid
     
  2. Bastet

    Bastet Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    150
    Hallo Reinhold,

    ich glaube du verwechselst da einiges:

    Esoterik und Okkultismus sind zwei verschiedene Dinge! Und weder das eine noch das andere zerstört Psychen.
    Mich würde auch interessieren, wie du zu solch einer Aussage kommst.....

    Liebe Grüße
    Bastet
     
  3. Reinhold

    Reinhold Guest

    Hi Leute,

    das was ihr macht sind Rituale, der Weg dieser Rituale führt in die Dunkelheit.

    Ihr glaubt Heilung erfahren zu haben, all eure Krankheiten habt ihr zu schlafen mit euren Ritualen gebracht und eines Tages wachen sie wieder auf und werden euch plagen. Dann ist das Geschrei groß. Es ist besser Krankheiten zu leben um sie loszuwerden, aber ihr zerstört euch, mit diesen Ritualen.

    Ihr seid in der Materie verstrickt und die Liebe die in euch ist, nutzt ihr nicht.
    Euer Verstand ist voll mit Bücherwissen geschrieben von verwirrten oder geldgeilen Menschen. Ihr tappt in eure eigne Falle die ihr euch selbst aufgestellt habt, weil ihr euren Verstand mit Bücherwissen voll stopft.

    Ich habe es rechtzeitig als Böse erkannt und bin somit verschont geblieben weil ich mich auf mich selbst besonnen und das gefunden habe, was mich von dieser
    Magie erlöste, die Liebe.

    Ich kenne Menschen die auch so was machen wir ihr, dass Ende von Lied war, dass sie ihre Matratzen zerschnitten haben, weil sie den Teufel darin vermuteten.

    Da landet ihr früher oder später auch, wenn ihr euch nicht auf euch selbst besinnt und die Liebe die in euch ist sucht, die euch erretten kann von euren Treiben mit der Magie.

    Bis die Tage
    Reinhold
     
  4. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    17.239
    Ort:
    Oberösterreich
    Ist das alles nicht ein wenig übertrieben? Ich sehe Esoterik eher als eine Form der Lebenshilfe, natürlich gibt es wie überall einzelne die es übertreiben...
     
  5. Bastet

    Bastet Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    150
    Hallo Reinhold,

    ich kann und möchte mich der sehr toleranten Ausdrucksweise von Walter dieses Mal nicht anschließen, sei mir nicht böse..

    Ich beschäftige mich seit 20 Jahren mit Esoterik und meine Matratzen sind nach wie vor ok - soweit dazu.

    Und was deine sonstigen Aussagen betrifft, sorry, aber soviel wirres Zeug auf einmal habe ich schon lange nicht mehr gelesen....
     
  6. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Werbung:
    Hallo Reinhard,
    also ich kann Dir nur schreiben, ich bin auch voller Liebe zu mir selbst, zu Gott (was immer das für jeden ist)und zu allem was ist. (jedenfalls klappt es meistens) Wenn Du Leute kennst, die so weit sind Matratzen aufzuschlitzen, dann war da vorher schon was im Argen.
    Alle die Menschen die Reiki oder andere Dinge tun, sind auf der Suche , auf dem Weg zu sich selbst und zur allumfassenden "göttlichen Liebe". All diese Dinge sind Krücken auf dem Weg dorthin.
    Deine Aussagen finde ich teilweise sehr krass und unverständlich. Kann es nicht nachvollziehen. Ich habe das Gefühl Du bist von einem Extremen ins andere gefallen. Das Reiki Dir nicht das gebracht hat, was Du Dir erhofftest und Du nun auf einer anderen Schiene fährst. Und eins weiss ich, Gott ist viel Toleranter zu den Menschen.
    Gruß
    Sabine
     
  7. Reinhold

    Reinhold Guest

    Grüß Dich Baset,

    wenn du dich schon seit 20 Jahren mit Esoterik beschäftigst,
    spricht das nicht unbedingt für dich. Dann kann ich auch verstehen
    das du das was ich schreibe, für wirres Zeug hältst

    Du kannst gar nicht mehr sehen wie diese Welt beschaffen ist, dieses Universum entstand und besteht aus Magie und du mit dein ganzen Esoterischen Krimskram mitten drin. Hat du Liebe in dir? Prüfe das mal nach, ohne dich selbst zu belügen.

    Einen schönen Tag noch!
    Reinhold



    Hi Sabine,

    hältst du mich für intolerant, weil ich nicht deine Ansichten teile, dann bist du intolerant. Andere Ansichten zu haben bedeutet noch lange nicht intolerant zu sein.

    Schau, ich bin frei von allem ich beschäftige mich nicht mit Esoterik und auch nicht mit Ritualen, um etwas bewirken zu wollen, so wie manche, es von euch tun.

    Wenn ich das hier so lese „Baummeditationen im Tippi“ entschuldige aber da komme ich mir vor wie in einem Tollhaus.
    Damit keine Missverständnisse aufkommen, macht was ihr wollt, ich halte euch nicht davon ab.

    Ich rede von der anderen Seite der Medaille die ihr nicht sehen wollt oder könnt.

    Von den Gott, den ich rede der ist einfach nur Liebe, sonst nichts.

    Bis bald Sabine
    Reinhold
     
  8. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Hallo Reinhard,
    ich glaube wir schreiben aneinander vorbei. Ich halte Dich soweit nicht für intolerant, da ich dies nicht beurteilen kann und auch keinen Sinn darin sehe. Berurteile oder Verurteile ich Andere Menschen und Sichtweisen, sollte ich erst einmal vor meiner eigenen Haustür fegen. Und da bin ich immer kräftig dabei.
    Ansatzweise verstehe ich Dich. innere Liebe und auf sich selbst besinnen.
    Aber Deine Bemerkung z.B. Man oh Man fand ich nicht besonders.
    Laß die Leute selbst Ihren Weg finden, gehe Du Deinen voller Liebe zu Dir und in Deinem Glauben.
    Viel Freude dabei.
    Ich werde Deine weiteren Beiträge nicht mehr beantworten, da ich keinen Sinn darin sehe.
    Tschüß
    Sabine
     
  9. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    17.239
    Ort:
    Oberösterreich
    Vor allem, Reinhold, frage ich mich was jemanden dazu treibt in ein Esoterikforum zu gehen und den dort Anwesenden zu schreiben sie seien auf dem falschen Weg und Deiner sei der richtige.
    Kennt jemand den englischen Ausdruck "troll"?
     
  10. Visitor

    Visitor Guest

    Werbung:
    das war jetzt auch mein gedanke

    man versucht sich in deine sichtweisen hineinzuversetzen und erntet dafür blanken hohn und abweisung.

    ich frage mich was jemanden dazu führt sich bei einem esoterik forum anzumelden, wenn man es für schlecht hällt und ernst gemeinte beiträge schlecht macht indem man dieses forummit einem tollhaus vergleicht, da fängt doch ignoranz und intolleranz an.

    versteh mich nicht falsch ich versuch da einen sinn zu finden, oder wenigstens einen ansatz eines sinnchens
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden