1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation für unsere Wale und Delfine

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von devavera, 1. Juni 2008.

  1. devavera

    devavera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Diese Meditation ist sehr kraftvoll und es kommt eine wunderbare Energie zurück!

    AUFRUF ZUR WELTWEITEN MEDITATION
    FÜR DIE „WALE UND DELFINE“
    UND
    FÜR „MUTTER ERDE“ !
    AN DIE LICHTARBEITER UND ALLE , DIE SICH ANGESPROCHEN
    FÜHLEN !


    Der Übergang in die höheren Dimensionen ist nicht mehr weit entfernt , die Zeit läuft immer
    schneller und der Übergang ist vielleicht schon vor 2012 , wer weiß.
    „Die Zeit drängt“ , sagt Kryon.

    Aber was sicher ist , ist , dass die Erde für den Übergang die Energien der Wale und Delfine
    benötigt und alle zusammen unsere Hilfe brauchen , da alles „Eins“ ist !
    Dazu ein Wort vom Heiligen Franz von Assisi , von dem ja bekannt ist , dass er sich mit den
    Tieren unterhalten hat:“Gott wünscht , dass wir den Tieren beistehen , wenn sie Hilfe bedürfen.
    Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiche Rechte auf Schutz“.

    Zunächst möchte ich auf die Meditationen eingehen , wer an mehr Informationen interessiert ist,
    kann den Anhang lesen.

    Diese Meditationen werden alle drei Monate jeweils an einem Sonntag um 15:00 Uhr
    Mitteleuropäischer Zeit (MEZ/MET) stattfinden !

    Die Sonntage im Jahr 2008 sind:


    29.Juni
    7.September
    14.Dezember


    DIE MEDITATION FÜR DIE "WALE UND DELFINE“ IST WIE FOLGT:


    Ich bitte euch nun , in die Stille zu kommen .

    Setzt oder legt euch entspannt hin und beruhigt euren Geist und schließt eure Augen für die Zeit der Entspannung .

    Bringt eure Gedanken zum Schweigen und jeden Muskel eures Körpers zur Ruhe .

    Atmet sanft und weich ein , aber dennoch tief , damit der Atem jede Zelle eures Seins erreichen kann .

    Stellt euch vor , wie ihr beim Ausatmen euren Atem nun über den Scheitel zur Quellexistenzebene emporschießt .

    Wen ihr wieder einatmet , stellt euch neben eurer
    „normalen“ Atmung vor , wie ihr den göttlichen Atem durch euren Scheitel wieder in euren gesamten
    Körper einatmet.

    Wiederholt diese Atmung siebenmal und lasst ihn im Anschluss vollkommen selbstständig kommen und gehen.

    Fühlt jetzt , wie über eurem Scheitel ein strahlendes und leuchtendes Licht entsteht und spürt die mächtige Rotation , die von diesem Strahlen ausgeht.

    Ihr seht ein strahlendes und kristallklares Weiß über eurem Scheitel rotieren , das gleichzeitig angefüllt ist mit den kristallinen Farben von klarem Grün und klarem Blau , in allen Facetten und Nuancen.

    Seht nun , wie innerhalb dieses Strahlens zwei in sich vereinte Dreiecke entstehen , die in sich zusammengeführt sind.

    Eine Spitze nach oben, und die andere nach unten.

    Ihr kennt diese Dreiecke unter der Bezeichnung Christusstern oder Hexagramm . Sie strahlen in irisierendem Gold .

    Seht , wie von den jeweiligen Ecken das weiße , kristalline Strahlen riesige Kreise zieht , die sich multidimensional ausbreiten .

    Im Zentrum dieses Gebildes formt sich ein Wirbel , der alle Farben in sich vereint .

    Nehmt nun eure Handflächen nach oben und berührt mit ihnen die unteren beiden Ecken des
    Christussterns/Hexagramms .

    Sprecht nun folgende Worte laut :

    „Ich rufe die mächtigste Energieform im gesamten Alles an und erbitte augenblicklich das größte Maß an energetischer Unterstützung für mein Begehren , den Walen und Delfinen dieser Seinsebene Schutz und
    Sicherheit zu gewähren.

    Verbinde mich, oh, du stärkste Macht im gesamten Alles, mit all deinen Seelensplittern , die ebenfalls danach streben , diesen Geschöpfen zu helfen . Schließe uns nun als eine mächtige und kraftvolle Energie zusammen und unterstütze uns vollkommen mit dem größtmög-lichen energetischen Potenzial .

    Möge jetzt das Übel weichen !

    Möge jetzt unsere allumfassende Macht
    jenes Lichternetz der Liebe formen und unsere Energien diese Wesenheiten schützend erreichen!

    Möge jetzt unser Begehren Früchte tragen und unsere Herzen zusammenfügen !

    Möge jetzt unsere Liebe dieses Leid zu verhindern wissen und ihre wundervolle Frequenz auf Erden bewahren!

    Mögen uns jetzt machtvolle Energien hilfreich zur Seite stehen !

    Mögen wir jetzt gemeinsam alle
    unsere positiven Ziele in die gelebte Tat umsetzen und so die höheren Sphären des Seins
    erreichen !

    So sei es !“


    Herzen verbindet euch , denn ihr habt die Macht der Liebe und des Geistes in euch wohnen !
    In tiefer Liebe , Thoth .

    Aus dem Buch von Kerstin Simone´ , THOTH- Die Pforten von Atlantis , erschienen am 11. Juni 2007 im Smaragd-Verlag mehr dazu :

    http://www.weltweitemeditation.de.vu/

    Bitte beteiligt Euch an der Protestmailaktion gegen den norwegischen Walfang - es gibt einen baldigen Internationalen Kongress, für den jede Stimme von Euch zählt:
    www.wdcs-de.org/view_e_protest.php?e_protest_select=13&&select=390

    Button Rechts „Mitmachen“ anklicken, Adresse einfügen, Absenden.

    Danke
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Also, ich finde, dieser Thread ist deutlich zu wenig beachtet.
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.541
    Ort:
    Wien
    Also ich glaub nicht, dass vom Meditieren auch nur ein einziger Goldfisch gerettet werden kann ....


    Wenn man was tun will, dann sollte man was TUN - Meditieren kann man für sich selbst, damit man die nötige Kraft und Ruhe dafür aufbringt.


    :)
    Mandy
     
  4. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Mein Plüschdelfin zuckt plötzlich so komisch???
     
  5. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    :eek:
    Das einzig Sinnvolle ist die Petition, und bis dahin werden die meisten nicht lesen, abgeschreckt vom vorausgehenden Text.
    Noch hilfreicher wär :kugel: die Mitarbeit, oder :kugel: wenigstens eine Spende beim WWF & Co.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen