1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Man is conquering earth (der Feldzug)

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Amant, 3. August 2015.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.188
    Werbung:
     
    Palo und Livie gefällt das.
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.495
    Warum ein englischer Titel?
     
  3. Livie

    Livie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.247
    Ort:
    ...
    Um den Inhalt zu verstehen ist Sprache überflüssig. Die Bilder sprechen für sich.

    Komprimierter Wahnsinn im Zeitraffer, den der Mensch bisher der Erde und den Tieren angetan hat.
     
    ralrene und Amant gefällt das.
  4. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.188
    Weil es grad passte, Colombi. Man kann sich auf die Bildsprache konzentrieren.

    @Livie Durch den Zeitraffer werden die Dinge so viel deutlicher, rasanter als bei gemächlichem, aber unaufhörlichem Fortgang des Geschehens (ich tue mich mit dem Wort Etnwicklung hier grad etwas schwer). Vielleicht ist es auch tatsächlich mehr eine Verwicklung.
     
    ralrene und Livie gefällt das.
  5. Livie

    Livie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.247
    Ort:
    ...
    Entwicklung an sich ist ja positiv besetzt. Du hast recht, in diesem Zusammenhang ist es unpassend.

    Und ganz ehrlich, bin ich in dieser Hinsicht, was die weitere Ent- Verwicklung der Erde-Mensch-Beziehung angeht ein Pessimist. Falls den Menschen nicht Naturkatastrophen, Killerviren oder eine Kollision mit einem anderen Himmelsstern auslöschen, dann ist er sicher selbst in der Lage das auch vortrefflich selbst zu schaffen. Und da bin ich ganz Egoist, solch einen selbst herbeigeführten Untergang möchte ich niemals erleben.

    Und ich finde den Titel sehr passend ;-)
     
    ralrene und Amant gefällt das.
  6. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    14.552
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    oh shit, leider so wahr, so wahr---aber trotzdem habe ich immer noch Hoffnung
     
    ralrene gefällt das.
  7. ralrene

    ralrene Guest

    Werbung:
    Ich auch & ich werde sie niemals aufgeben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen