1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

... mal wieder eine Bitte ... :-)

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von pageme, 2. Juni 2004.

  1. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Werbung:
    Hi,

    bin noch ziemlich unvertraut mit der Kartendeutung.
    Habe mir bisher nur ein paar Mal die Karten gelegt.

    An der heutigen Legung liegt mir aber sehr viel und ich würde mich über Eure Interpretation freuen. Danke schon im voraus!

    Habe mit Crowley-Karten gelegt!
    Legung: "Das Beziehungsspiel"
    Da ich nicht weiß, inwieweit das eine typische Legung ist:
    Die Beschreibung ist auf
    http://www.feuerfunke.de/_htm/tut/lhtm/ls_beziehungsspiel.htm
    zu finden.

    Hier noch einmal das Format:

    7.............................................2

    6.....................1.......................3

    5.............................................4



    Position 1:
    Der Signifikator. Steht für das Thema, das die Beziehung regiert bzw. für die Situation, in der sich die Beziehung befindet.

    Die linke Säule (7,6,5) steht für den/die Frager(in), die rechte Säule (2,3,4) für den/die Partner(in)

    Positionen 7 und 2:
    Zeigen die bewusste Ebene, auf der man sich in der Beziehung begegnet. Die Karten spiegeln auf diesen Plätzen die bewußte Einschätzung der Beziehung und die gedankliche Beschäftigung eines jeden Partners wider.

    Positionen 6 und 3:
    Stehen für den seelischen Bereich in der Beziehung: sie spiegeln, wie jeder über die bewusste Einschätzung hinaus in diese Beziehung eingebunden ist und was sich durch die Beziehung für den einzelnen emotional thematisieren kann.

    Positionen 5 und 4:
    Stehen für das nach außen gezeigte Verhalten der Partner: ihr Auftreten und Erscheinen dem anderen gegenüber unabhängig von bewusster Einschätzung und seelischer Bedeutsamkeit.


    Hier das Ergebnis:

    1= Prinzessin der Kelche
    2= 2 Schwerter
    3= Die Lust (Trumpfkarte 11)
    4= 6 Schwerter
    5= Prinz der Schwerter
    6= Prinz der Scheiben
    7= Prinzessin der Schwerter


    Was meint Ihr zu dieser Legung?

    Möchte nicht zuviel verraten, vielleicht später im Dialog noch mehr, aber es geht um eine Frau, die ich am letzten Wochenende seit 3 Jahren das erste Mal wieder gesehen habe.


    Würde mich über zahlreiche Deutungen freuen.
    Danke!

    Gruß
    Markus :)
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Markus :)

    ich meine, du und diese Frau, ihr habt schwere Zeiten hinter euch - vielleicht etwas Gemeinsames, vielleicht aber auch jeder für sich. Auf jeden Fall ist beiden Seiten bewußt, daß noch viel Klärungsarbeit zu leisten ist. Die Frau ist dabei nicht so "rabiat" eingestellt, wie du es zu sein scheinst. Sie geht überlegt an die Angelegenheit (2 Schwerter, 6 Schwerter), während du sowohl vom Auftreten her als auch von der bewußten Einschätzung her viel ungestümer wirkst (Prinz und Prinzessin der Schwerter). Nichtsdestotrotz tragt ihr beide im Herzen viel Sinnlichkeit, Frühlingsgefühle und regelrecht "Lust" aufeinander.

    Die Prinzessin der Kelche zeigt die vorsichtige emotionale Annäherung, für mich auch den Traum von intuitiver Verständigung und den Wunsch, miteinander zu verschmelzen, was aber in Anbetracht der vielen Schwertkarten nicht eindeutig kommuniziert wird.

    Soweit mein Eindruck.

    Herzliche Grüße
    Rita
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    im Ersten Augenblick hatte ich das Gefühl, das mit den "karten" (den gezogenen) etwas nicht stimmt. Sie lagen soooooo "geordnet", nach Reih und Glied, Prinz zur "ER"-Seite, Lust auf Ihr-Seite. Aber dann stellte ich die Karten nebeneinander und fand Erstaunliches. Sie "Passen" irgendwie zusammen-GRINS


    Die Deutung (Kurz-form): Das Thema: Ich sehe die offene Muschel, die sich mir in den Blick stellt. Dort ist ein junger Adler,- oder anderer Vogel, der durch die Muschel eine sichere Aufbewarung bekommt. Der Schutz der Muschel soll ihn hüten, vor dem Außen schützen. - Oder ist es ein Schwanküken, welches daraus schaut (ichh denke dabei an dem Schwan, der oben auf dem Kopf der Prinzessin thront und vielleicht auch seine Brut bewacht. Der Vogel in der Muschel könnte auch "Liebe" sein. Ein Gefühl, ein IMpuls, der geschützt werden muss, damit daraus etwas Großes entstehen kann. Eine junger Krokuss kann auuch nicht den Frühlingsregen überstehen, wenn er mit eisigen Wind daher kommt. So muss auch eine Liebe gehegt werden, damit man langsam auf dem zarten Gefühl aufbauen kann. Sie, die Prinzessin scheint scheinbar bewandert in dem Gebiet der Pflege und Hege zu sein, denn filigran ist ihr Schritt auf den schmalen Streben, auf denen sie geht.

    Bewusste Ebene. 7. Die P.in der Schwerter sieht hier nicht aus, wie eine Prinzessin, sondern eher wie ein Krieger. So sieht es aus, als hätte dies Frau schon viiiele "Schlachten" (Ehen/Beziehungen) geschagen, von denen du Kenntnis hast. Du kennst sie mitlerweile als Große Verfechterin, die für ihre Beziehungenn kämpft. Vermutlich hast du manchmal auch das Gefühl, das sie ein wenig "Streitbar" ist, was dazu führt, das hinter ihr ein Haufen Schutt und Asche zurück bleibt. Vielleicht hat sie "Hohe" Ideale (sie kämpft nach oben) und vielleicht tauugte das Dunkle wirklich nicht für den Erfolg (das Licht). Sie strebt nach höherem und das scheint auch dein Wunsch zu sein, der diese Karte in Erscheinung treten ließ. Du weißt, das Späne fallen, wo gehobelt wird, so auch in einer Beziehung. Du kennst diese Person auch in dem Maßen, dass du diese Sache einschätzen kannst.
    Aus Ihrer Warte ist es der Kampf um die Partnerschaft- Mond in Zeichen Waage wird dieser Karte Gleichgesetzt. Das bedeutet einen "Ausgleich der Gefühle". Sie erwünscht sich einen Waffenstillstand (siehe gekreuzte Schwerter). In der Letzten Zeit ging es heftig zu. Das hat Kräfte gekostet. Nun sehnt sie sich nach Freiden/Ruhe. Harmonische, glückbringende Beziehungen sind ihr Ziel (siehe die Windmühlenartige Form).
     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    mit den beiden Nächsten Karten sehe ich den Anteil, den jeder einbringt soo:
    Du bist für das "Geld" zuständig (Scheiben = Geld, Werte, Arbeit)(Stier = astrologisch = H2 = Geld, Werte, Arbeit ua.), für den Erhalt der Werte, der Arbeit, der Anlage, und sie bringt dafür ihre "Lust" mit ein. Das heißt: auch die "Gefahr", das es zu einer Schwangerschaft kommt. Denn: Sie ist fruchtbar, und vielleicht ist ein Kind ja das, was du dir wünschst. Vielleicht hat sie schon Kinder aus vergangene Beziehungen (Die Köpfe des Löwen könnten darauf hinweisen), aber dennoch möchtest du eigene Kinder zeugen. Das scheint bei dieser Frau anscheinend recht Angenehm zu sein. (Anscheinend verfügt sie über ein Strahlendes Äußeres.)

    Nach Außen zeigen sie sich/ihr euch: Kämperisch (anscheinend weirst du gut damit fertig, das sie vorher mit jemand anderen zusammen war). du kämpfst für sie, merzt ihre Feinnde aus, nimmst ihr Ärger ab und gibst ihr Hilfestellung in der Außenwelt (vielleicht Behördengänge, Anwaltstermine) Gemeinsam suchst du mit ihr einen Weg.
    Sie betet in dieser Zeit öfter,- ist mehr dem Göttlichen zugewandt,- ist Dankbar, das du bei ihr bist, und für sie kämfst, ihr aus der Misere hilfst. Ja, sie dankt es dir, was auf dem Kreuz schließen lässt. Das Außen war Kriegerisch, aber seit dem du bei ihr bist, ist alles Gut. Da konnte Ruhe einkehren.

    So. Das wars fürs Erste.

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  5. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Werbung:
    Liebe GreenTara,
    liebe Alia,

    vielen Dank für Eure Deutungen!! :)

    In der Tat bin ich derjenige, der "provoziert" und konfliktbereit auftritt. Warum auch immer ...
    Sie hingegen sucht sicherlich die Harmonie. Das kann ich mir gut vorstellen. Sie hat gerade eine Beziehung hinter sich. Sie hat auch Ihre Beziehung noch nicht verarbeitet. Das hatte ich schon gemerkt. Dummerweise bekam sie durch einen faux-pas mit, dass ich Gefühle für sie habe. Ich hatte dies - weil ich nicht anders konnte - ihr auch nochmals in 2 Mails geschrieben. Sie meinte daraufhin, dass sie das befürchtet hatte und dass ich es ihr nicht böse nehmen solle, wenn sie nicht gleich antwortet. Ich hatte Ihr daraufhin geschrieben, dass ich auch nicht eine sofortige Reaktion erwartet habe und hatte meine vorigen 2 Mails relativiert und meinte, dass alles theadralischer klingt, als es ist.

    Jetzt warte ich schon 10 Tage auf eine Antwort. Wie lange darf man einem Menschen Zeit geben? ;)

    Ich weiß nur nicht, wie ich reagieren soll, wenn ich keine Antwort von Ihr erhalte. Wäre ein "neutraler" Kontakt per Mail besser oder ein "persönlicher" Kontakt per Telefon (sie wohnt 100-te Kilometer von mir entfernt).

    Zurück zu Eurer Deutung. Ja Frühlingsgefühle und Sinnlichkeit tragen wir beide im Herzen. Nur mit den Gefühlen füreinander ... ich weiß nicht ...

    @ Alia, warum meinst Du, würden die Karten zusammenpassen!?
    Ja, das stimmt sogar. Ich bin ihrer Meinung sicherlich für das Geld zuständig. Sie hatte erwähnt, dass sie nicht in Armut leben möchte. Es klang so nach dem Motto, dass der Mann (ihr Mann) Geld haben muss. (Okay, wer lebt schon gerne in Armut). Diese Einstellung hatte ich Ihr ein bißchen "angekreidet" und sie "zur Rede" gestellt.
    Ein Kind wünsche ich mir derzeit nicht. Ne, dafür wäre es mir derzeit zu früh in meinem Leben. Nein, sie hat bisher keine Kinder.
    Aber Fakt ist, dass sie ein anziehendes strahlendes Äußeres hat. (vor allem Ihre Augen, ich stehe auf schöne Augen!!!)
    Die Frage ist nur, wieviel Männer noch Ihr anziehendes strahlendes Äußeres sehen.

    Ich bin vorsichtig, ihr "Hilfestellung" zu geben in manchen Dingen, da ich Angst davor habe, ausgenutzt zu werden.

    ... und nein Alia, ich bin nicht bei ihr!!!

    Vielen Dank nochmals für Eure Deutungen!!!

    Liebe Grüße
    Markus :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen