1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie, Kabbala nach Frater V.D. (Schule der Hohen Magie)

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Svarg, 17. Juli 2012.

  1. Svarg

    Svarg Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    45
    Werbung:
    Hallo,

    in dem Buche "Schule der Hohen Magie" von Frater V.D. wird z.B. zum ziehen des kleinen bannenden Pentagrammes die Kabbala verwendet. Ich habe über Kabbala in einem anderen Buch der Magie gelesen und finde es aus einer esoterischen Sicht auch sehr gut. ("Eine weitere Erklärung für das, was ist, nur in blau". Frater verwendet aber den letzten Teil des Vater-Unser Gebets. Und das geht mir irgendwie zu weit. Muss ich, um Kabbala wirken zu können, auch für die Thora stehen und glauben? Ich habe keine Probleme Engel anzurufen, da ich sie aus der esoterischen Sicht als Mächte betrachte. Aber Gebetstücke im Ritual zu verwenden ist für mich schon "ans Judentum glauben".
    Wie steht es nun um Kabbala (oder Quabbalah)?

    Grüße,

    Svarg
     
  2. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Denkst Du, daß Gebete keine Macht haben? Oder hast Du Angst, einem Glauben zu verfallen?
    Vergiß nicht, daß Du auch gläubig bist, wenn Du meinst, (nur) die Kabbala wirkt. Du selbst bist es, was Wirkung hervorruft.
    Du kannst im Grunde genommen auch Deine Einkaufsliste verwenden....
    Wichtig ist zu begreifen, daß es nichts besonders wirkungsvolles gibt, bzw. etwas, was gar nicht wirkt. Das Hervorrufen einer Wirkung (ich nenne es Manifestation) liegt einzig und allein in Dir.
     
  3. Svarg

    Svarg Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    45
    Naja, ich pflege es, einen gesunden Abstand von Christen / Juden zu halten. Sie sind meiner Meinung nach sehr klein kariert und zwingen ein sehr kleinkariertes Leben auf.
    Ich denke, die Bibel hat ihre Weisheit und ist auch ein Magiemodell (so wie das Judentum). Ich denke, die Bibel wird immer noch (!) nicht konkret gelesen. Doch der momentane Stand ist, dass die Christen sich auf Heilung, Dankbarkeit und Liebe konzentrieren, alles andere jedoch verteufeln weil sie Angst haben oder weil sie "gutgemeint" andere vor der wahren Magie schützen wollen.

    Das Verhältnis zwischen Thora und Kabbala ist schon mal ein guter Anfang, die heilige Schrift richtig zu lesen. Doch der Jude sieht immer noch etwas anderes in der Kabbala als der Magier.

    In dem Sinne sind mir die Gebete zu eingeschränkt, so dass ich nicht ganz dahinter stehen kann (nicht immer). Auch wenn ich es bin, der sie selbst noch interpretiert, entstammen sie etwas, wo ich nicht ganz dahinter stehe. Auch wenn die Gebete doch mehr sagen, als die Kirche es denkt (oder vllt weis die Kirche mehr, hält das Wissen aber versteckt), ist mir um sie nicht alles bewusst - und ich vermeide etwas zu verwenden was ich nicht ganz verstehe.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du musst nicht nach Vorschrift Beten um Kabbala zu Praktizieren..Bleib du selbst,und benutze das,voran du glaubst..;)
     
  5. Abbadon

    Abbadon Guest

    Schau Dir den kabbalistischen Baum an. Da hast Du 10 Standpunkte, welche Du alle einnehmen kannst. Ziemlich mittig ist der Standpunkt des Sohnes. Du kannst jede Position einnehmen. Stehst Du grad bei der Sephira Sohn und suchst den Vater (welcher ebenfalls einer Deiner Standpunkte ist), dann kannst Du Dich hochbeamen (wobei "hoch" nicht qualitativ gemeint ist)u.a. mit Gebet. Wenn Du alle Standpunkte einnehmen kannst, an wen richtet sich das Gebet?
    Würde mich sehr wundern, wenn V.D. frommer als Du wäre;)
     
  6. Wyrd

    Wyrd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    5.825
    Werbung:
    Vieleicht sich mal bewusst werden, dass Magie sich seine Wirklichkeit selbst schafft durch den Magier, der Magier ist derjenige wo es eigentlich schlussendlich lenken sollte und somit ist die Kabbala sicher ein interessantes System muss aber nicht zwingend sein um magisch wirksam zu sein, ... .:rolleyes:
    Du als Magier *kannst* oder wirst Dir Deine eigene Realität und somit auch Wirklichkeit schaffen oder schlussendlich mannifestieren, wenn Du Dir bewusst wirst was Magie u. Umständen sein kann, da brauchst Du dazu nicht unbedingt eine Karte oder ein System sondern lediglich das umzusetzen was Du für Dich selber umsetzen möchtest oder lässt, sei dies im Fluss, oder im Einklang mit Dir selbst.:zauberer1
     
  7. Svarg

    Svarg Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    45
    :danke:
     
  8. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Die Kabbala ist zwangsläufig immer mit der Thora verbunden, weil sie auf dem "Wort" beruht (und das "Wort" beruht auf die 5 Bücher Mose). Kabbala bedeutet nur die Übertragung des Wortes aus dem Ewigen (alt. hebr.) in den Lesenden (in die ewige Seele des Lernenden). Kabbala ist seit jeher nie eine Magie der Pentagramme und der Zahlen gewesen - sie ist, eben weil ihr das Fundament der Thora in der Masse entzogen worden ist - von Menschen ohne "Ohr zum Wort" dazu gemacht worden.

    Ein Auszug aus einem Interview mit Peter Staaden kann da erste Hintergründe liefern.

    http://kabbala-info.net/deutsch/interview1.htm
     
  9. Tandava

    Tandava Guest

    Werbung:
    Mal so aus dem Off, vielen Dank für dieses Beispiel, Dein Bild hat mir den Zugang zu einer Sichtweise ermöglicht, die ich von alleine so noch nicht zusammensetzen konnte.....bin als Freestyler für jede Anregung dankbar...manchmal machts dann halt einfach "klick"....Du hast mir grad ne Tür geöffnet....:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen